12.10.2021 | Rockers United Save The Pigments: Europäische Tätowierer wehren sich gegen geplantes EU-Verbot

Die Tattoo-Szene hat es aktuell nicht leicht! Erst das monatelange Arbeitsverbot und jetzt droht vielen Tattoo-Farben - aufgrund eines vermeintlichen Krebs-Risikos - das Aus. Was steckt dahinter? Was kann man dagegen tun? Wir haben mit Experten zum Thema gesprochen und laden euch zur Diskussion ein!

Jetzt Petition unterschreiben >

Darum geht es:

Ab dem 04. Januar 2022 soll eine neue Europäische Chemikalien-Verordnung (REACH) greifen, die für viele Tattoo-Künstler und Künstlerinnen eine Hiobsbotschaft bedeutet. Denn dadurch könnte es zum Verbot zahlreicher Tattoo-Farben kommen. Die europäische Kommission erhofft sich dadurch eine einheitliche Regulierung der Inhaltsstoffe - Gegner werfen ihr vor, dabei massiv über das Ziel hinauszuschießen.

27 Pigmente sollen aufgrund der REACH verboten werden, die auch in Tattoo-Farben enthalten sind - darunter auch die Pigmente "Blue 15:3" und "Green 7". Das Problem: Diese beiden Stoffe sind in über 66 Prozent aller Tattoo-Farben enthalten. Zwar wurde den beiden Pigmenten noch eine einjährige "Schonfrist" eingeräumt, doch danach könnte es plötzlich ganz schön farblos werden...

Gegen dieses Verbot kämpft die Petition "Save The Pigments", mitinitiiert von Chemie-Ingenieur Michael Dirks. Seiner Auffassung nach gebe es keinen Grund, besagte Pigmente zu verbieten - auch eine höhere Gefahr, an Krebs zu erkranken, liege nicht vor. Dem stimmt auch das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) zu und empfiehlt nach Untersuchungen eine Neubewertung der Verordnung!

Wir haben mit Michael Dirks und mit Dr. Michael Giulbudagian vom BfR über das Thema gesprochen - welche Chancen die Petition hat, welche Gefahren von der geplanten Verordnung ausgehen und warum eine Neubewertung sinnvoll wäre.

Viel Spaß beim Anhören!

​"Save The Pigments"-Mitinitiator Michael Dirks im Interview

Warum kommt man jetzt darauf, Pigmente zu untersuchen und zu testen?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Warum beschließt man dann gleich ein Verbot der Pigmente?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Geht es nur um die beiden Pigmente Blue 15:3 und Green 7?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Sind die Stoffe denn wirklich krebserregend?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Wollen Tätowierer und Tätowiererinnen nicht auch ungesunde Pigmente loswerden?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Warum wird denn oft (falsch) behauptet, dass die Pigmente Blue 15:3 und Green 7 krebserregend sind?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Wann soll das Verbot greifen?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Warum können nicht einfach neue Farben entwickelt werden?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Was passiert, wenn die Pigmente verboten werden?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Wie stehen die Chancen, mit eurer Petition "Save The Pigments" das Verbot zu kippen?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

​Dr. Michael Giulbudagian vom Bundesinstitut für Risikobewertung im Interview:

Was hat das BfR bei der Untersuchung der beiden Stoffe herausgefunden?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Warum empfiehlt das BfR eine Neubewertung?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Warum kann man das Vorkommen der Pigmente in Haarfärbemitteln nicht mit Tattoo-Farben vergleichen?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Wie toxisch sind die Pigmente wirklich?

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Zur Petition:

Der Status der Petition ist weiterhin offen, was bedeutet, dass sich Experten und Expertinnen bereits neu mit der Verordnung auseinandersetzen müssen - je mehr Unterschriften auf der Petition landen, desto größer ist natürlich die Aufmerksamkeit, "dass es hier wirklich um was geht", so Michael Dirks.

Ihr wollt zum Erfolg von "Save The Pigments" beitragen? Dann müsst ihr euch im Petitionsportal des Europäischen Parlaments registrieren. Daraufhin erhaltet ihr einen Bestätigungs-Link via E-Mail, den ihr aktiviert, um dann auf der entsprechenden Homepage nach "Petition Nr. 1072/2020" zu suchen.

Jetzt Petition unterschreiben!

Diskutiert mit uns und der Rock-Community:

Haltet ihr ein Verbot der vermeintlich kritischen Pigmente für gut oder haltet ihr die neue Verordnung für übertrieben? Diskutiert gerne mit uns und der Rock-Community!

Klingelt durch auf der kostenlosen Studiohotline 0800 106 8 666, schreibt uns eine E-Mail an studio@rockantenne.hamburg oder kommentiert unseren Facebook-Beitrag!