25.03.2020 | Aktionen Save your local Band: Gemeinsam unterstützen wir die Bands in eurer Nachbarschaft!

#RockersUnited - auch unsere Bands und Künstler brauchen in dieser Zeit erst recht unsere Unterstützung. Deshalb stellen wir euch ab sofort täglich eine rockende Band aus eurer Nachbarschaft vor! Alle Infos und Wege, wie ihr auch helfen könnt, findet ihr hier.

Nur gemeinsam schaffen wir das – und auch unsere Bands und Künstler finden nur mit unserer Hilfe den Weg aus der Corona-Krise. Tourneen sind abgesagt, Promotion-Fläche fällt weg, Verträge und geplante Auftritte werden gecancelt, Merchandise-Einnahmen gehen zurück – vor allem kleinere Bands trifft das besonders hart, eben wie in jeder Branche aktuell.

Deswegen macht ROCK ANTENNE Hamburg es sich zur Aufgabe: Save your local Band!

Auch schon lange vor Corona haben wir euch unter unserer „ROCK ANTENNE Hamburg Heimatklänge“-Flagge zahlreiche deutsche Bands vorgestellt. Und genau das machen wir auch jetzt: Ab sofort stellen wir euch regelmäßig im ROCK ANTENNE Hamburg Homerun eine Band aus eurer Nachbarschaft vor, die es verdient, in der ganzen Rock-City gehört zu werden.

Auch ihr könnt helfen! 

Auf dieser Seite sammeln wir für euch zusätzliche Informationen - Online-Shops, Interviews, Webseiten und mehr zu unseren Local Rock Heroes. Wenn euch die Songs gefallen - klickt euch doch mal rein und bestellt vielleicht die ein oder andere CD, kauft euch einzelne Songs oder legt euch ein neues Quarantäne-Lieblingsshirt zu. Die Bands werden es euch danken.

Oder ihr wisst / habt / kennt eine Band, die unbedingt unterstützt werden sollte? Dann schreibt uns direkt eine E-Mail mit dem Betreff "Save your local Band" an studio@rockantenne.hamburg!

#RockersUnited!

Infos zu den Band findet ihr dann jeweils an dieser Stelle.

Save your local Band: Odeville

Die Geschichte von Odeville aus unserer Rock City zieht sich schon etwas länger - 2006 gegründet, zeugen ihre bislang sechs veröffentlichten Alben von einer wechselhaften Historie.

Mal eine deutsche Antwort auf die US-amerikanischen Emo-/Screamo-Bands mit englischem Shouting, dann der Wechsel zu deutschsprachiger Musik - bis hin zum Album Phoenix, auf dem es die Truppe vermeintlich etwas ruhiger angehen ließ. Warum sich auch auf eine "Schublade" versteifen, wenn man doch so viele zum Durchwühlen hat?

Auch mit ihrem aktuellsten Werk Rom haben sich Odeville wieder fleißig ausprobiert - mehr davon hört ihr auf ihrer offiziellen Homepage, oder gleich im Online-Shop.

Save your local band: Das Pack

An dieser Stelle wollen wir einfach kommentarlos kopieren, wie sich DAS PACK aus der Rock City Hamburg selbst auf ihrer Facebookseite vorstellen, denn damit ist eigentlich alles gesagt:

Wir sind eine traumhafte Rockband bestehend drei Menschen: Pensen Paletti, Rosi & Zorro. Als moderne Gruppe spielen wir Musik der Extraklasse, die wir uns selber ausgedacht haben.

Wenn ihr das honorieren und DAS PACK unterstützen möchtet, klickt euch rein auf ihrer Homepage oder bestellt euch Merch der Extraklasse im Das Pack-Onlineshop. 

Save your local Band: Rezet

Die Achtziger haben angerufen und würden gerne behaupten, Rezet hätten damals schon ihre Karriere gestartet - nix da! Rezet bleiben schön in unserer Zeit und halten die Flaggen hoch, die einst Metallica, Testament und Helloween in die Erde gerammt haben.

Doch Rezet rein auf den alten Thrash- und Speed Metal-Sound zu reduzieren, würde der Band Unrecht tun. Klar - warum sollte man erprobte Stilmittel umwerfen? Doch sie auch so zu beherrschen und gleichzeitig die eigene, frische Note einzubauen, das muss man erst mal so hinbekommen - und die Jungs aus Schleswig bekommen es hin!

Wenn ihr Rezet unterstützen wollt, dann besucht ihre offizielle Homepage oder lasst ihnen ein Like auf Facebook da.

Save your local Band: Sloppy Joe's

Seit 2013 rocken Sloppy Joe's aus Hamburg Rock City mit "unverwechselbarem Sound und geiler Show" die Bühnen der Nation.

Das Rezept: Drei Rockaholics und ein einfaches, hartes und ehrliches musikalisches Mantra: "Es wird gerockt!" Mit dem ersten Saitenanschlag fahren Sloppy Joe's in euer Tanzbein - wer auf AC/DC, Motörhead oder Volbeat steht, wird die Jungs lieben.

Wenn ihr Sloppy Joe's unterstützen wollt, besucht ihre offizielle Homepage oder brandheißen Merch in ihrem Online-Store.

Save your local Band: Pure Tonic

Eigentlich sind wir ja heiße Verfechter des Mottos: Je mehr Gin, umso besser das Tonic! Doch im Falle von Pure Tonic wollen und müssen wir eine Ausnahme machen.

Denn was die fünf Hamburger Jungs auf die Bühne zaubern, braucht keinen Alkohol - das ist pure Energie für alle Fans der Gitarrenmusik. Wenn sich der Sleaze Rock immer noch im Dornröschenschlaf befindet: Pure Tonic sind gekommen, um ihn wachzuküssen... oder eher zu ohrfeigen. Pure Tonic - ein Name, den man sich merken sollte!

Wenn ihr die Band unterstützen wollt, besucht ihre offizielle Homepage oder werft gleich einen Blick auf heißen Merch im Online-Store

Save your local Band: Night Laser

Don't be bitter - glitter! So oder so ähnlich lautet das Motto der Hamburger Jungs von Night Laser. Glam Metal vom Allerfeinsten, mit saftigen Riffs, eingängigen Melodien, unbändiger Spielfreude und hautengen Hosen - Night Laser begeistern eine stetig wachsende internationale Fangemeinde. 

Wenn ihr Night Laser unterstützen wollt, klickt euch rein auf ihre Homepage und/oder holt euch Merch (von Bandanas über CDs bis hin zu - ja wirklich - TEE) im Night Laser-Onlineshop.

Save your local Band: Ohrenfeindt

Sie sind St. Paulis feinste Deutsch-Rocker: Ohrenfeindt! Ob sie zwei Fäuste für ein Rock'n'Roll in die Luft reißen oder nackt tanzen - Chris Laut und seine Jungs haben sich um die deutsche Musikszene schwer verdient gemacht. 

Seit 1994 zeigen Ohrenfeindt eindrucksvoll, dass AC/DC-mäßige Energie auch in der Muttersprache bestens funktioniert. Wenn ihr die Band unterstützen wollt, dann schaut doch mal in ihrem Online-Shop vorbei und gönnt euch Musik oder Merchandise - Hauptsache Vollgasrock!

Save your local Band: Ivory Tower

Diese Band hat schon einiges Wasser die Elbe hinabfließen sehen - und dennoch stehen Ivory Tower wie ein TURM in der Brandung immer noch da (ja, wir fanden den gut :-)). Angefangen hat alles 1996 mit dem Namen AX'N SEX und genauso unverblümtem Progressive Metal. Mittlerweile hat die Truppe aus der Rock City Hamburg den Namen geändert (nicht alles in Hamburg ist schließlich Reeperbahn), zahlreiche Bandmitglieder geändert und schwimmt grundsätzlich mehr auf der Heavy Metal-Welle. Das aber nicht weniger ausgefeilt und nicht weniger eingängig - Ivory Tower sind eine Institution und das wird auch so bleiben.

Wenn ihr Ivory Tower unterstützen wollt, dann klickt euch rein in ihre Homepage und/oder holt euch in ihrem Online-Shop CDs oder Merch (ganz zeitgemäß bieten Ivory Tower sogar eine Band-Maske an). 

Save your local Band: Tyna

Das "Y" im Namen ist schnell erklärt: Wenn man "Tina" googlet, findet man zuerst Tina Turner. Das ist zwar nicht verkehrt, doch man würde die großartige Tyna womöglich verpassen und das könnt ihr nicht wollen!

Mit rebellischen Texten und einer ordentlichen Portion Punkrock schreit Tyna ihre Message in die Welt und von der Bühne, egal ob sie vor zwei Personen aufgebaut ist, oder vor 100.000. Und das klingt verdammt gut!

Wenn ihr Tyna unterstützen wollt, dann besucht ihre offizielle Homepage oder holt euch die aktuelle EP Dynamit in ihrem Online-Shop - von jedem verkauften Exemplar geht 1 Euro an die Deutsche Depressionshilfe.

Save your local Band: Running With Lions

Wer demnächst plant, eine Party im Stile eines amerikanischen College-Films zu feiern, der sollte unbedingt an Running With Lions denken. Mit launigen Skate-Punk a la Green Day und blink-182 begeistert die Combo aus Hamburg Rock City auf ganzer Linie.

Denn wenn wir etwas von Johnny Ramone gelernt haben, dann, dass man aus drei Akkorden wahnsinnig viel rausholen kann. Dieses Handwerk haben Eike, Krissi, Gerrit und Marty absolut drauf und man darf sich freuen, wenn der Vierer wieder die Clubs zum Kochen bringen kann.

Wenn ihr Running With Lions unterstützen wollt, schaut auf ihrer Homepage vorbei und sichert euch die brandneue EP The Scenic Route im Online-Shop.

Save your local Band: Hardbone

"Reduziert auf das Maximum" - das haben sich Hardbone auf die Fahne geschrieben und dieses Motto leben sie mit gnadenlosem Rock'n'Roll wie er sein muss.

Seit über zehn Jahren sind die Jungs unterwegs und zaubern schon mit den ersten Takten und Riffs den Schweiß an die Decken der Clubs oder wirbeln den Staub vor der Festivalbühne auf.

Hoffen wir, dass sie das bald wieder machen können - wenn ihr Hardbone unterstützen wollt, dann besucht ihre Homepage oder den offiziellen Onlineshop.

Save your local Band: Tape Shapes

Der Riot Grrrl-Sound zieht auch durch die Straßen von Hamburg Rock City! Mit Tape Shapes bewegen sich Frontfrau Laura, Gitarrist Dominik, Bassistin Elena und Drummer Simone wandeln gekonnt auf den Spuren von Hole, Joan Jett und L7.

Eigentlich sollte 2020 das große Jahr für Tape Shapes werden. Die neuen Singles "I'll Do It" und "The Desicion" erschienen im März und pfeffern einem das Potenzial des Quartetts um die Ohren. Corona zwingt zwar zur Konzertpause, doch leise werden Tape Shapes garantiert nicht!

Wenn ihr die Band unterstützen wollt, dann besucht ihre offizielle Homepage oder lasst ihnen ein Like auf Facebook da!

Save your local Band: Gun Called Britney

California-Vibes direkt aus Hamburg Rock City! Mit fetten Sleaze-Rock versetzen euch die vier Jungs von Gun Called Britney an den Sunset Strip der 80er quer vom Whiskey A-Go-Go bis ins Roxy - nein, es ist kein Zufall, dass der Live-Sound mit Mötley Crüe und Guns N'Roses verglichen wird.

Erst seit 2019 sind Gun Called Britney unterwegs und haben noch im Gründungsjahr die Große Freiheit 36 gerockt. "Bis 2022 wollen wir die angesagteste Band auf der Reeperbahn sein" - also auch am Selbstbewusstsein mangelt es nicht und warum sollte es auch? Geile Songs, schweißtreibende Shows und die erste offiziell brennende Laser-Gitarre - noch Fragen? Die Antwort lautet Gun Called Britney!

Wenn ihr die Band bei ihrem Vorhaben unterstützen wollt, besucht ihre offizielle Homepage oder lasst ein Like auf Facebook da und vor allem: Haltet die Augen nach ihrer kommenden EP offen, die Mitte Mai erscheinen wird!

Save your local Band: Das Pack

Man kann es nicht anders sagen: Das Pack ist ein Hamburger Original! Auch wenn sich die Besetzung im Vergleich zur Gründung doch einschneidend verändert hat, schaffen es Pensen Paletti und Co. weiterhin gekonnt Punk, Metal und akustische Pop-Melodien zu kombinieren und garantiert keine Langeweile aufkommen zu lassen.

Wenn ihr Das Pack unterstützen wollt, dann besucht ihre offizielle Homepage oder klickt euch durch ihren Merch-Store.

Save your local Band: Ivory Tower

Laut, mächtig, episch - eingängig, aber dennoch progressiv. Ivory Tower balancieren gekonnt zwischen ausgeklügelten und feinst ausgearbeiteten Riffs und den Mitgröhl-Parts, die jeden Konzertbesucher Pommesgabel und Bierbecher in die Luft recken lassen.

Die Geschichte der Band reicht länger zurück - schon 1996 legte man den Grundstein, damals noch unter anderem Namen und obwohl immer wieder Label- und Besetzungs-Wechsel dazwischen kamen, halten Ivory Tower bis heute ihre Flagge hoch - da kann auch kein Virus schockieren!

Wenn ihr die Band unterstützen wollt, besorgt euch hier Musik und Merchandise im Online-Shop oder besucht ihre offizielle Homepage.

Save your local Band: Abramowicz

Man nehme etwas Bruce Springsteen-Energie, etwas The Gaslight Anthem-Punkrock und eine Prise Kings of Leon-Melancholie - klingt nach einem geilen Mix? Jawohl, das kann man von Abramowicz durchaus behaupten.

Was die Hamburger Jungs liefern, ist weit entfernt von glattgebügelt und dennoch eingängig, als hätte man die Songs bereits tausend Mal gehört. Gänsehaut garantiert!

Wenn ihr Abramowicz unterstützen wollt, besucht ihre offizielle Homepage oder schaut in ihrem Online-Shop vorbei - zum Beispiel für ihr Aktuelles Album The Modern Times!

Save your local Band: rekkorder

Energiegeladener Alternative mit Powerfrau an der Front? Aber bitte gerne: rekkorder aus unserer Rock City liefern alles, was das Female Fronted-Herz begehrt und sorgen sogar für etwas internationales Flair, denn Sängerin Nina Lucia kommt aus Kolumbien.

Das funktioniert bestens und seit dem Debütalbum 2015 wurden aus kleinen Club-Gigs langsam Festival-Bühnen. Wir bleiben gespannt, was da noch auf uns zukommt.

Wer diesen spannenden Weg verfolgen will, der besucht die offizielle Homepage von rekkorder oder besorgt sich gleich eine Platte im Online-Shop.

Save your local Band: Johnny Deathshadow

Das schöne am Rock ist ja, dass man unendlich viele Möglichkeiten hat, sich auszutoben - und wenn man mal Lust auf etwas Neues hat, dann macht man eben was Neues. So auch Johnny Deathshadow aus unserer Rock City Hamburg.

Gegründet im Jahr 2010 als Horrorpunk-Covertruppe, erinnert heute lediglich ihr Auftreten noch lose an die alten Misfits. Soundtechnisch haben sich die Jungs definitiv in hohe Sphären bewegt und sorgen mit einem gekonnten Mix aus Industrial, Hardcore und Gothic für Begeisterung.

Wenn ihr Johnny Deathshadow unterstützen wollt, dann ab zur offiziellen Homepage oder besorgt euch etwas Merchandise aus ihrem Onlineshop.

Save your local Band: Florian Grey

Wer wegen des Endes von HIM immer noch trauert, kann spätestens jetzt damit aufhören - denn der legitime Nachfolger kommt aus unserer Rock City Hamburg.

Florian Grey ist ausgebildeter Bariton-Sänger und mit seinen Künsten tobt er sich prächtig im Dark Rock aus, wobei er immer wieder Elemente der alten Gothic-Schule der 80er Jahre verbaut.

Wenn ihr Florian Grey unterstützen wollt, besucht seine offizielle Homepage

Support your local Band: Lucifer Star Machine

In London gegründet - in Hamburg zuhause. Wie die Beatles haben Lucifer Star Machine ihren Bandsitz in unsere schöne Rock City verlegt - hier enden aber die Gemeinsamkeiten bereits, denn es wird lauter, härter, schneller!

Rock'n'Roll in Punk-Geschwindigkeit hat die Combo nicht nur ins Vorprogramm von Nashville Pussy und Peter Pan Speedrock gebracht, sondern auch auf den Holy Ground - das Wacken Open Air 2019.

Am 03. April erschien ihr brandneues Album The Devil's Breath - wenn ihr die Jungs unterstützen wollt, besucht ihre Homepage oder holt euch die Platte und Merchandise im Online-Store. 

Save your local Band: Ohrenfeindt

Sie sind St. Paulis feinste Deutsch-Rocker: Ohrenfeindt! Ob sie zwei Fäuste für ein Rock'n'Roll in die Luft reißen oder nackt tanzen - Chris Laut und seine Jungs haben sich um die deutsche Musikszene schwer verdient gemacht. 

Seit 1994 zeigen Ohrenfeindt eindrucksvoll, dass AC/DC-mäßige Energie auch in der Muttersprache bestens funktioniert. Wenn ihr die Band unterstützen wollt, dann schaut doch mal in ihrem Online-Shop vorbei und gönnt euch Musik oder Merchandise - Hauptsache Vollgasrock!

Save your local Band: Engst

"Wir passen in keine Schublade, wir sind der ganze Schrank" - eine durchaus selbstbewusste Ansage von Engst aus der Rock City Berlin. Doch keine Sorge: Den eigenen Vorschusslorbeeren werden sie mehr als gerecht!

Mit treibenden Punk-Riffs, eingängigen Refrains und bester Laune, sorgen Engst seit inzwischen drei Jahren für eine ordentliche Rock-Party. Ist das noch Punkrock? Wir glauben schon.

Wenn ihr die Band unterstützen wollt, deckt euch in ihrem Onlineshop mit Merch ein oder mit der aktuellen Platte Flächenbrand. Mehr von Engst hört ihr auch in unserem ROCK ANTENNE Hamburg Heimatklänge Podcast.

Save your local Band: WellBad

Ist man nach der Suche für die Definition von Coolness, dann könnte man bei WellBad aus unserer Rock City Hamburg fündig werden.

Cooler Groove-Rock trifft auf Funk-Elemente, Blues-Leidenschaft und plötzlich sogar ein bisschen Jazz. Hört man Frontmann Daniel Welbat und seiner Crew zu, wird man das Bild eines Humphrey Bogart an der verruchten Bar nicht los und das macht mächtig Spaß!

2011 feierten WellBad ihr Debüt mit der Scheibe Beautiful Disaster und haben sich seitdem stetig gemausert. Die aktuelle LP Heartbeast könnt ihr hier auf Amazon bestellen oder besucht die offizielle Homepage. Mehr von WellBad gibt es außerdem in unserem ROCK ANTENNE Hamburg Heimatklänge Podcast.

Save your local Band: Zwo Eins Risiko

Wer hat gesagt, dass Crossover vorbei ist? Zum Glück ist dieses unverschämte Gerücht nicht bis nach Hamburg durchgedrungen und Zwo Eins Risiko können gleich mehrere Lieder davon singen und das mit einer gekonnten Mischung aus Augenzwinkern und Spiegel-Vorhalten.

Nur mit Bass und Schlagzeug bewaffnet, beweist das Bruderpaar Val und Leo Kellner, dass die Mischung aus Sprechgesang und Modern Rock auch heute einfach großartig klingt und den Tanzflächen der Clubs ordentlich einheizt.

Im Sommer 2019 haben die Jungs ihre Debüt-EP Herz veröffentlicht, hier könnt ihr sie auf Amazon kaufen. Wenn ihr Zwo Eins Risiko unterstützen wollt, lasst ein Like auf ihrer Facebook-Seite da - mehr von ihnen gibt's in unserem ROCK ANTENNE Hamburg Heimatklänge Podcast zu hören.

Save your local Band: Erik Cohen

Ein Kieler Original mit ordentlich Rock und Roll unter der Haube - oder kürzer gesagt: Erik Cohen! Als Jack Letten feierte er bereits mit der Punk-Combo Smoke Blow bereits seine Erfolge - seit 2011 ist er Solo unterwegs und kann auf inzwischen vier Studioalben zurückblicken. Die Devise: Einstöpseln, losrocken. Echt norddeutsch, echt saucool!

Sein aktuelles Album Live aus der Vergangenheit könnt ihr euch hier samt Merchandise im Online-Shop bestellen - und damit ihr auch alles von seinem nächsten Album mitbekommt, an dem er bereits arbeitet, schaut doch mal auf seine Facebook-Seite.

Mehr von Erik Cohen hört ihr  in unserem ROCK ANTENNE Hamburg Heimatklänge Podcast.

Save your local Band: Deine Cousine

Deine Cousine aus unserer Rock City Hamburg war zweifellos eine DER Entdeckungen des vergangenen Jahres. Mit ihrem Debütalbum Attacke lieferte sie eine launige und laute Platte, die sich nahtlos in die große Female Fronted Rock-Riege a la Jennifer Rostock einreiht. 

Die Songs  und das Album sowie Merchandise von Deine Cousine könnt ihr hier in ihrem offiziellen Webshop bestellenHier geht es zu ihrer Website!

Mehr von Deine Cousine hört ihr außerdem hier in unserem ROCK ANTENNE Hamburg Heimatklänge-Podcast und am Freitag spielt sie ein ROCK ANTENNE Hamburg Quarantänekonzert im Netz.

Support your local Band: T.G. Copperfield

T.G. Copperfield kommt aus Regensburg und ist sowohl solo, als auch mit seiner Band 3 Dayz Whizkey aktiv. Er vereint Rock'n'Roll mit Americana und Blues - geiler Southern Rock made in Southern Germany. 

T.G. Copperfields Alben und Songs könnt ihr z.B. hier auf Amazon bestellen oder downloaden. Hier gehts zu seiner Webseite

Mehr zu T.G. Copperfield findet ihr außerdem hier in unserem ROCK ANTENNE Hamburg Heimatklänge Podcast.