03.06.2019 | Fotos KISS live: Die besten Fotos vom Open Air am Königsplatz in München

You want the best? You got the best! KISS sind auf großer "End of the Road"-Tour und haben bei perfektem Open Air Wetter den Münchener Königsplatz zum Beben gebracht. Unsere besten Fotos seht ihr hier!

  • Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac
  • Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac
  • Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac
  • Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac
  • Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac
  • Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac
  • Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac
  • Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac
  • Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac
  • Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac
  • Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac
  • Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac

Feuer, Rauch, Konfetti, Blut und Schweiß: Wenn KISS aufschlagen, gibt es kein Halten mehr. Das ist kein Geheimnis, und doch untermauern die maskierten Ikonen jedes Mal aufs Neue ihren Legendenstatus. KISS live zu erleben, ist einfach grandios. Auch wenn die Band natürlich nicht mehr so agil ist wie in den 70ern, und auch wenn Paul Stanleys Stimme sehr krächzig geworden ist (zumindest bei seinen Bühnenansagen) - ihr Publikum haben sie vom ersten bis zum letzten Ton auf ihrer Seite. Die KISS Army gibt alles und nicht weniger gibt es von der Band, über zwei Stunden lang. Von "Detroit Rock City" über "Lick it up" bis "Rock and Roll all Nite" - die "Gods of Thunder" lieben es laut und we were made for lovin' them. Das ganze vor der grandiosen Kulisse des Münchener Königsplatzes und bei bestem Open Air-Wetter - das ist der Gipfel der Live-Rock-Gefühle. 

Das einzige Manko: KISS geht nur so - oder gar nicht. Das sagt zumindest die Band, deshalb ist es verständlich, dass die Hard Rock-Ikonen das schwere Gerät langsam an den Nagel hängen wollen. Kiloschwere Kostüme, Raketengitarren und Flugstunts werden eben ab 70 wirklich anstrengend, auch für ein Starchild, einen Demon oder einen Spaceman. Deshalb verabschieden wir uns von KISS von der großen Bühne mit einem lachenden und einem weinenden Auge und hoffen darauf, dass für KISS statt dem Ende ein neues Kapitel wartet. 

Crazy, crazy nights - unsere besten Fotos vom Open Air am Königsplatz seht ihr in der Galerie!