04.02.2020 | Konzertkalender VERSCHOBEN auf 14.08.2021: Fury in the Slaughterhouse live beim Open Air am Großmarkt - präsentiert von ROCK ANTENNE Hamburg

Aufgrund der Corona-Situation mussten Fury in the Slaughterhouse ihre Open Air-Tour auf nächstes Jahr verschieben - und wir freuen uns auf die Furys am 14. August beim Open Air am Großmarkt, natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE Hamburg!

  • Fury in the Slaughterhouse haben keine Lust, aufzuhören wenns am Schönsten ist!

    Fury in the Slaughterhouse haben keine Lust, aufzuhören wenns am Schönsten ist!

    Foto: Martin Huch
  • Ganz im Gegenteil - und deshalb gehen die Furys im Sommer 2020 auf große Open Air-Tour! 

    Ganz im Gegenteil - und deshalb gehen die Furys im Sommer 2020 auf große Open Air-Tour! 

    Foto: Chris Hafer
  • Sänger Kai bringt es auf den Punkt: "Die Leute kommen zu uns und feiern mit uns ihre Jugend, ihr Leben. Und sie brüllen ‚nochmal!’ und kriegen davon ebenso nicht genug wie wir."

    Sänger Kai bringt es auf den Punkt: "Die Leute kommen zu uns und feiern mit uns ihre Jugend, ihr Leben. Und sie brüllen ‚nochmal!’ und kriegen davon ebenso nicht genug wie wir."

    Foto: Chris Hafer
  • Die Leute haben Bock auf die Furys und die Furys haben Bock auf die Leute - also muss man einfach zusammenbringen, was zusammengehört.

    Die Leute haben Bock auf die Furys und die Furys haben Bock auf die Leute - also muss man einfach zusammenbringen, was zusammengehört.

    Foto: Chris Hafer
  • Und weil Open Air Konzerte einfach immer Spaß machen, begrüßen wir Fury in the Slaughterhouse von Juni bis August stolze 13 Mal auf den Open-Air-Bühnen der Rock-Republik. No sleep till Stadion!

    Und weil Open Air Konzerte einfach immer Spaß machen, begrüßen wir Fury in the Slaughterhouse von Juni bis August stolze 13 Mal auf den Open-Air-Bühnen der Rock-Republik. No sleep till Stadion!

    Foto: Martin Huch
  • Natürlich freuen wir uns ganz besonders auf den 10.07. - dann rocken Fury in the Slaughterhouse nämlich mit Special Guest Selig Open Air am Volkspark - natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE Hamburg!

    Natürlich freuen wir uns ganz besonders auf den 10.07. - dann rocken Fury in the Slaughterhouse nämlich mit Special Guest Selig Open Air am Volkspark - natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE Hamburg!

    Foto: Martin Huch

UPDATE: Aufgrund von Corona können Großveranstaltungen bis Ende August nicht durchgeführt werden. Das betrifft natürlich auch das ROCK ANTENNE Hamburg Konzert von Fury in the Slaughterhouse am 10.07. im Volkspark - aber jetzt gibt es gute Neuigkeiten: Die Ersatztermine sind nämlich da! Statt im Sommer 2020 werden wir jetzt eben im Sommer 2021 ordentlich abrocken. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Hier könnt ihr Fury in the Slaughterhouse jetzt also 2021 live erleben:

11.06.2021 (Fr) - WIESBADEN, Brita Arena (statt 12.06.2020)
12.06.2021 (Sa) - MÖNCHENGLADBACH, SparkassenPark (statt 13.06.2020)
13.06.2021 (So) - HEMER, Sauerlandpark (statt 29.08.2020)
18.06.2021 (Fr) - LEINEFELDE-WORBIS, Burg Scharfenstein (statt 04.09.2020)
19.06.2021 (Sa) - LEIPZIG, Parkbühne (Clara Zetkin Park) (statt 25.07.2020)
16.07.2021 (Fr) - TRIER, Amphitheater (statt 17.07.2020)
17.07.2021 (Fr) - TRIER, Amphitheater (statt 18.07.2020)
23.07.2021 (Fr) - ORANIENBURG, Schloss Oranienburg (statt 24.07.2020)
06.08.2021 (Fr) - STUTTGART, SpardaWelt Freilichtbühne Killesberg (statt 15.08.2020)
07.08.2021 (Sa) - REGENSBURG, Schloss Pürkelgut (statt 14.08.2020)
13.08.2021 (Fr) - BAD OEYNHAUSEN, Kurpark (statt 07.08.2020)
14.08.2021 (Sa) - HAMBURG, Open Air am Großmarkt (statt 10.07.2020)
03.09.2021 (Fr) - CREUZBURG BEI EISENACH, Burg Creuzburg (statt 08.08.2020)

Zum Konzert:

Zwei aufregende Jahre liegen hinter Fury in the Slaughterhouse. Zum 30-Jährigen gab es ein legendäres Klassentreffen in Hannover, dann folgte der Open Air Sommer 2018, die Akustik-Tour und schließlich die fulminante Fury&Friends-Cruise. Also warum aufhören, wenns am Schönsten ist? Genau das haben sich Fury in the Slaughterhouse auch gedacht und schmeißen noch eine Runde! 

Die Band, die schon immer das machte, was sie wollte -  und das laut und viel - und die immer kam und ging, wie sie wollte, will noch einmal und deshalb gibt es im Sommer 2020 nochmal eine furiose Zugabe - oben ohne, denn wie sagt man so schön: No sleep till Stadion! 

Warum? Weil sie Bock drauf haben. Kai fasst es ganz einfach zusammen: 

"Die Leute kommen zu uns und feiern mit uns ihre Jugend, ihr Leben. Und sie brüllen ‚nochmal!’ und kriegen davon ebenso nicht genug wie wir. Und weil es sich so gut anfühlt und wir gerade wahnsinnigen Spaß haben, schauen wir doch einfach, was passiert."

Mit dieser einzigartigen Magie, mit dem Feuer, den alten Freunden, den Songs, dem Sound, den Erinnerungen machen sich Fury in the Slaughterhouse also bereit, uns diesen Sommer ordentlich einzuheizen. Für die Show in der Rock City Hamburg haben sich Fury dazu unsere Lokalmatadoren von Selig als Special Guest eingeladen - das kann also nur legendär werden. 

Das wird ein legendärer Sommerabend - ROCK ANTENNE Hamburg präsentiert FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE LIVE in Hamburg!

Tickets für Fury in the Slaughterhouse in Hamburg sichern >

Nützliche Informationen zur Show:

Beginn: Voraus. 17.00 Uhr (Einlass voraus. 16.00 Uhr)

Open Air am Volkspark
- vor dem Volksparkstadion - 
Sylvesterallee 7
22525 Hamburg

Die Open Air-Fläche liegt direkt vor dem Volksparkstadion („Parkplatz weiß“). Bei der Anreise orientiert ihr euch an der Ausschilderung „Arena / Stadion“ oder nutzt am besten öffentliche Verkehrsmittel. Ihr erreicht das Volksparkstadion z.B. mit den S-Bahnlinien S3 und S11 (Haltestelle "Stellingen), S3 und S21 (Haltestelle "Eidelstedt") oder S11 (Haltestelle "Othmarschen"). Es stehen vor Ort auch ausreichend Parkplätze zur Verfügung.

Alle Informationen findet ihr auch auf der offiziellen Homepage des Open Air am Volkspark.

Tickets für Fury in the Slaughterhouse 2021 sichern >

Das könnte euch auch interessieren: