07.09.2020 | Album der Woche Biffy Clyro - A Celebration of Endings

Diese Woche unsere Empfehlung aus der ROCK ANTENNE Hamburg Musikredaktion: A Celebration of Endings von Biffy Clyro!

INHALT: 
  + Album-Review
  +  Trackliste und Links
  +  Hörprobe
  +  Weitere Artikel


Album-Review:

"Zeiten ändern sich!" - das singt Frontmann Simon Neil auf dem neuesten Werk der Band und er könnte es nicht besser ausdrücken bei der aktuellen Situation weltweit. Auch für Biffy Clyro ändert sich einiges. Die Schotten experimentieren weiter im Sound und hätten fürs Songwriting mehr auf ihre Instinkte gehört, so Neil.

Man lehnt sich weiter aus dem Genre-Fenster - die Synthies kommen nicht zu kurz bei den Alternative Rockern. Aber, keine Sorge, auch Gitarren und eingängige Riffs machen das achte Studioalbum der Schotten zu einer insgesamt runden, rockigen Sache. Hie und da werden die brachialen Riffs zwar mit etwas kitschigem Piano und Streichern angedickt; das schadet aber dem Gesamtwerk nicht, im Gegenteil!

Fazit: Biffy Clyro zeigen sich experimentierfreudiger auf "A Celebration of Endings" - dazu liefern sie eingängige Melodien zum gerne Durchhören und somit ganz verdient unser Album der Woche hier auf ROCK ANTENNE Hamburg. 

Trackliste:

01. North Of No South
02. The Champ
03. Weird Leisure
04. Tiny Indoor Fireworks
05. Worst Type of Best Possible
06. Space
07. End Of
08. Instant History
09. The Pink Limit
10. Opaque
11. Cop Syrup

.
.
.