15.04.2019 | Music News AC/DC: Touren die Australier wieder mit Brian Johnson?

Einem Radiomoderator zufolge soll der 2016 wegen Gehörproblemen ausgestiegene AC/DC-Sänger fest zur Band zurückkehren.

  • <p>Da kann man schon mal jubeln - wie es aussieht ist Brian Johnson nicht nur im Studio gewesen, sondern soll mit AC/DC auch auf Tour gehen.</p>

    Da kann man schon mal jubeln - wie es aussieht ist Brian Johnson nicht nur im Studio gewesen, sondern soll mit AC/DC auch auf Tour gehen.

    Foto: laut.de
  • <p>Ein US-Radiomoderator will erfahren haben, dass eine Welt-Tour mit dem langjährigen Sänger in Planung ist.</p>

    Ein US-Radiomoderator will erfahren haben, dass eine Welt-Tour mit dem langjährigen Sänger in Planung ist.

    Foto: laut.de
  • <p>Angus und Brian auf der Bühne? Das hat es seit 2016 nicht mehr gegeben.</p>

    Angus und Brian auf der Bühne? Das hat es seit 2016 nicht mehr gegeben.

    Foto: C. Tyler Crothers / Sony Music
  • <p>Aufgrund von Hörproblemen und drohender Taubheit hatte Johnson die "Rock or Bust"-Tour abgebrochen. Er wurde von Guns N'Roses-Sänger Axl Rose würdig vertreten.</p>

    Aufgrund von Hörproblemen und drohender Taubheit hatte Johnson die "Rock or Bust"-Tour abgebrochen. Er wurde von Guns N'Roses-Sänger Axl Rose würdig vertreten.

    Foto: laut.de
  • <p>Als sicher gilt, dass AC/DC ein neues Album im Kasten oder zumindest in Planung haben. Alle aktuellen Mitglieder wurden bereits vor dem Studio gesichtet.</p>

    Als sicher gilt, dass AC/DC ein neues Album im Kasten oder zumindest in Planung haben. Alle aktuellen Mitglieder wurden bereits vor dem Studio gesichtet.

    Foto: James Minchin / Sony Music

Bereits vergangene Woche hatte AC/DC-Langzeitproducer Mike Fraser die Schlagzeilen gefüttert: Ja, man sei im Studio gewesen. So weit so unspektakluär, denn: Mehr könne er nicht verraten. Die Frage, ob Brian Johnson am Mikrofon gestanden habe, beantwortete er mit: "Ich glaube schon".

Dass AC/DC ein neues Studioalbum in klassischer Besetzung eingespielt haben, gilt seit Anfang des Jahres quasi als sicher. Mittlerweile legte aber ein US-Radiomoderator nach: Er habe aus zuverlässigen Quellen erfahren, dass AC/DC definitiv wieder mit Johnson auf Tour gehen würden. "Offiziell bestätigt, ist das alles natürlich noch nicht", so Eddie Trunk.

Fans können sich Trunk zufolge also nicht nur auf ein neues Studioalbum, sondern auf eine ganze Welttour mit Johnson einstellen. Der langjährige AC/DC-Sänger hatte 2016 mitten in der laufenden "Rock Or Bust"-Tour aufgrund akut drohender Taubheit aussteigen müssen. Für die restlichen Konzerte war Guns N' Roses-Sänger Axl Rose eingesprungen.