05.07.2019 | Music News Biopic über Elvis: Wer spielt den King of Rock'n'Roll?

Nach Queen und Elton John, steht das nächste Biopic in den Startlöchern: Elvis Presleys Leben wird verfilmt und diese Stars werden für die Hauptrolle gehandelt.

  • Der nächste Film über eine Rock'n'Roll-Ikone steht an - Elvis' Leben kommt in die Kinos. Doch wer spielt den King?

    Der nächste Film über eine Rock'n'Roll-Ikone steht an - Elvis' Leben kommt in die Kinos. Doch wer spielt den King?

    Foto: Sony Music
  • Als einer der Favoriten gilt Pop-Sänger Harry Styles (links), der sein Schauspieltalent bereits in "Dunkirk" beweisen durfte.

    Als einer der Favoriten gilt Pop-Sänger Harry Styles (links), der sein Schauspieltalent bereits in "Dunkirk" beweisen durfte.

    Foto: Warner Bros. Entertainment
  • Miles Teller hat bereits Musikfilm-Erfahrung im Streifen "Whiplash" gesammelt.

    Miles Teller hat bereits Musikfilm-Erfahrung im Streifen "Whiplash" gesammelt.

    Foto: Sony Pictures Releasing GmbH
  • Bisher vor allem in Superhelden-Filmen in Erscheinung getreten: Aaron Taylor-Johnson. Aber kann er auch den King?

    Bisher vor allem in Superhelden-Filmen in Erscheinung getreten: Aaron Taylor-Johnson. Aber kann er auch den King?

    Foto: Universal Pictures
  • Klar ist aber bereits, wer die Nebenrolle als Manager Colonel Tom Parker spielt: Hollywood-Star Tom Hanks.
	Foto: Dick Thomas Johnson — Wikimedia Commons, CC BY-SA 2.5, Link

    Klar ist aber bereits, wer die Nebenrolle als Manager Colonel Tom Parker spielt: Hollywood-Star Tom Hanks.

    Foto: Dick Thomas Johnson — Wikimedia Commons, CC BY-SA 2.5, Link

Filme über Musikstars stehen zur Zeit hoch im Kurs! "Rocketman" über Elton John ist zur Zeit in den Kinos zu sehen, die chaotische Geschichte von Mötley Crüe gibt es als "The Dirt" auf Netflix und "Bohemian Rhapsody" - die Geschichte von Queen und ihrem Frontmann Freddie Mercuryhat sogar vier Oscars abgeräumt.

Nun hat Hollywood die nächste Ikone auf dem Zettel und dabei handelt es sich um keinen Geringeren als den King of Rock'n'Roll Elvis Presley persönlich. Es soll neben der aufregenden Karriere vor allem um die Beziehung zwischen dem Musiker und seinem Manager Colonel Tom Parker gehen, für dessen Rolle Superstar Tom Hanks ausgewählt wurde. Auf dem Regiestuhl wird Baz Luhrmann (u.a. "Moulin Rouge", "Der große Gatsby") sitzen.

Doch wer soll den hüftschwingenden King spielen? Eine Frage, die noch offen ist. Als Kandidaten gelten Miles Teller, der im Oscar-prämierten Film "Whiplash" schon als junger, aufstrebender Schlagzeuger geglänzt hat. Auch Aaron Taylor-Johnson ("Kick Ass", "The Return of the First Avenger") wird gehandelt. Als Favorit gilt auch Pop-Sänger Harry Styles, der sein Filmdebüt in "Dunkirk" feierte, der mit drei Oscars ausgezeichnet wurde. Jack White, der Elvis bereits in einem kurzen Cameo-Auftritt gespielt hat ("Walk Hard: The Dewey Cox Story"), steht derweil wohl nicht auf der Kandidatenliste.