03.12.2018 | Music News ​Bring Me The Horizon: Fan stirbt auf Konzert

Trauriger Zwischenfall bei Bring Me The Horizon: Bei der London-Show der Alternative-Metaller starb am Wochenende ein Besucher. Die Band reagierte entsetzt.

  • <p>Trauriger Zwischenfall bei dem Konzert von Bring Me The Horizon in London -&nbsp;</p>

    Trauriger Zwischenfall bei dem Konzert von Bring Me The Horizon in London - 

    Foto: Sony
  • <p>- ein Fan verstarb im Publikum.</p>

    - ein Fan verstarb im Publikum.

    Foto: Sony
  • <p>
	Die Band reagierte geschockt.</p><p>
	<small><small>Foto: Von <a href="//commons.wikimedia.org/wiki/User:S._Bollmann" title="User:S. Bollmann">S. Bollmann</a> - <span class="int-own-work" lang="de">Eigenes Werk</span>, <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0" title="Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0">CC BY-SA 3.0</a>, </small></small><a href="https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34608721"><small><small>Link</small></small></a></p>

    Die Band reagierte geschockt.

    Foto: Von S. Bollmann - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

  • <p>
	Man drücke den Angehörigen das tiefste Beileid aus und werde sich zu gegebener Zeit noch einmal äußern, schrieben Bring Me The Horizon in einem Statement.</p><p>
	<small><small>Foto:&nbsp;By <a href="//commons.wikimedia.org/wiki/User:Achim_Raschka" title="User:Achim Raschka">Achim Raschka</a> (<a href="//commons.wikimedia.org/wiki/User_talk:Achim_Raschka" title="User talk:Achim Raschka"><span class="signature-talk">talk</span></a>) - <span class="int-own-work" lang="en">Own work</span>, <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0" title="Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0">CC BY-SA 3.0</a>, </small></small><a href="https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=34543402"><small><small>Link</small></small></a></p>

    Man drücke den Angehörigen das tiefste Beileid aus und werde sich zu gegebener Zeit noch einmal äußern, schrieben Bring Me The Horizon in einem Statement.

    Foto: By Achim Raschka (talk) - Own work, CC BY-SA 3.0, Link

  • <p>Die Konzerthalle Alexandra Palace teilte mit, dass es sich um einen medizinischen Notfall gehandelt habe.&nbsp;</p>

    Die Konzerthalle Alexandra Palace teilte mit, dass es sich um einen medizinischen Notfall gehandelt habe. 

    Press

Während eines Konzerts von Bring Me The Horizon am vergangenen Freitag im Londoner Alexandra Palace ist ein Fan gestorben. Über die genauen Umstände wurde zunächst nichts bekannt. In den sozialen Netzwerken geriet kurze Zeit später die Sicherheitspolitik der Location ins Visier. Die Band reagierte geschockt.

"Worte können nicht beschreiben, wie schrecklich wir uns heute Abend fühlen, nachdem wir vom Tod eines jungen Mannes bei unserer Show gehört haben. Unsere Herzen und unser tiefstes Beileid gehen an seine Familie und seine Lieben. Wir werden uns zu gegebener Zeit weiter dazu äußern", schrieben die britischen Alternative-Metaller auf Twitter.

Augenzeugen wollen gesehen haben, wie Securities einen jungen Mann aus dem Pit zogen und Sanitäter versuchten, ihn wiederzubeleben. Auch ein Sprecher des Clubs reagierte: "Wir möchten klarstellen, dass es sich um einen tragischen medizinischen Vorfall handelte, der nichts mit den umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen bei unseren Veranstaltungen zu tun hat. Für dieses Konzert waren über 150 Sicherheitskräfte vor Ort".