11.10.2018 | Music News Fleetwood Mac: Stevie Nicks für Buckinghams Rauswurf verantwortlich

Im April verließ Gitarrist Lindsey Buckingham Fleetwood Mac. Jetzt enthüllt er den Grund für den Split.

  • <p>Im April hat Lindsey Buckingham Fleetwood Mac verlassen - jetzt verrät er, warum.</p>

    Im April hat Lindsey Buckingham Fleetwood Mac verlassen - jetzt verrät er, warum.

    Foto: Kristen Buckingham/WMG
  • <p>Bandkollegin Stevie Nicks hatte dem Rest der Band ein Ultimatum gestellt - sie oder Lindsey.</p>

    Bandkollegin Stevie Nicks hatte dem Rest der Band ein Ultimatum gestellt - sie oder Lindsey.

    Foto: WMG
  • <p>Der Rest der Band hat sich dann offensichtlich für Stevie entschieden.</p>

    Der Rest der Band hat sich dann offensichtlich für Stevie entschieden.

    Foto: Sam Emerson/WMG
  • <p>Dieses Bild stammt aus dem Jahr 2013 - da waren sie noch gute Freunde.</p>

    Dieses Bild stammt aus dem Jahr 2013 - da waren sie noch gute Freunde.

    Foto: WMG
  • <p>Grund für die Reibereien waren wohl Vorfälle auf einer Benefiz-Show.</p>

    Grund für die Reibereien waren wohl Vorfälle auf einer Benefiz-Show.

    Foto: Sean M. Hower/WMG

Lindsey Buckingham geht auf das Drama hinter seinem Ende bei Fleetwood Mac ein. In einem Interview mit dem Rolling Stone erklärt er die wahren Gründe für seinen Rücktritt. So habe sich Manager Irving Azoff Ende Januar bei Buckingham gemeldet, um ihm mitzuteilen, dass Stevie Nicks der Band ein Ultimatum gestellt habe: Entweder gehe er oder sie.

Der Manager zeigte eine Reihe von Problemen mit Buckingham auf, die es während einer Benefiz-Show gab. So soll Buckingham nicht mit einem von Nicks geschriebenen Intro ("Rhiannon") einverstanden gewesen sein. Auch sei seine Reaktion auf eine Rede der Sängerin bei der Wohltätigkeitsveranstaltung negativ ausgefallen. "Es ging nicht um den Song 'Rhiannon'. Er hat die Wirkung unseres Auftritts untergraben. Da bin ich sehr genau." 

Zum Grinsen während Nicks' Dankesrede meint Buckingham: "Die Ironie ist, dass wir diesen internen Witz haben, dass Stevie, wenn sie erst einmal anfängt, lange redet. Ich kann oder darf nicht grinsen. Aber ich schaue hinüber und Christine und Mick machen hinter ihrem Rücken Scherze."

Nach Fleetwood Macs offiziellem Statement über Buckinghams Abgang warf Nicks dem Gitarristen vor, die Tour-Pläne der Band behindert zu haben, was der aber bestreitet. Fleetwood Mac sind seit einer Woche auf großer Nordamerika-Tour mit neuer Besetzung. Nicks ist unter den Nominierten für den Einzug in die Rock and Roll Hall of Fame 2019