02.10.2019 | Music News Foreigner: Lou Gramm bei Jubiläumstour nicht dabei

Die Foreigner-Familie sorgt sich um Lou Gramm: Der Gründungs-Sänger wurde letzte Woche ins Krankenhaus eingeliefert und muss jetzt eine Zwangspause einlegen.

Lou Gramm muss eine Pause vom Touren einlegen. Der Sänger wurde letzte Woche mit einer ernsthaften Atemwegsentzündung, Flüssigkeitsmangel und Erschöpfung ins Krankenhaus eingeliefert und muss sich jetzt schonen. Das Schlimmste scheint zwar überstanden, doch auf Anraten seiner Ärzte wird er bei der anstehenden Foreigner-Tour und einigen mit Asia geplanten Konzerten nicht mit dabei sein. 

Gramm ist zwar 2003 bei Foreigner ausgeschieden, wollte aber noch diesen Monat eigentlich eine Reihe von Konzerten mit seiner alten Band geben. Im Rahmen der "Double Vision: Then and Now"-Tour im Oktober durch die USA gehen das aktuelle Line Up von Foreigner und einige originale Bandmitglieder von Früher gemeinsam auf die Bühne - jetzt aber leider ohne Lou Gramm. 

Lou Gramm entschuldigte sich bei den Fans und sagte, er sei sehr enttäuscht, nicht für all die Fans performen zu können - sein Arzt bestünde jedoch darauf, dass er sich schone. Gitarrist Mick Jones wünschte seinem ehemaligen Kollegen in einem Statement gute Besserung.: 

"Wir werden Lou bei unseren kommenden Shows alle sehr vermissen und wünschen ihm gemeinsam mit seiner Familie, seinen Freunden und seinen Fans eine schnelle Genesung!" 

Da können wir uns nur anschließen - gute Besserung, Lou Gramm!