04.08.2020 | Music News Das Metal News-Update am 04.08.2020

Metallica streamen eine Hetfield-Geburtstagsshow, Kreator vermelden neue Tourtermine und Jinjer veröffentlichen ein neues Live-Video. Das und mehr erfahrt ihr im ROCK ANTENNE Hamburg Metal News Update!

Mit einem Klick zur Band: METALLICAKREATOR & LAMB OF GODJINJERTRIVIUM

Metallica: Geburtstags-Show für James Hetfield aus dem Jahr 2000

Gestern haben wir Metallica-Frontmann James Hetfield mit einem großen Porträt und einem Quiz gefeiert – auch seine Bandkollegen haben sich zum Anlass seines 57. Geburtstag etwas einfallen lassen.

Im Rahmen der #MetallicaMonday-Videos haben die Thrash Metaler eine ganz besondere Show aus dem Archiv gekramt: Am 03. August 2000, also James‘ 37. Geburtstag, rockten Metallica nämlich das Starplex Amphitheater in Dallas, Texas.

Neben eigenen Klassikern wie „For Whom The Bell Tolls“, „Seek And Destroy“, „Battery“ und vielen mehr, mischten Metallica auch ein paar Cover-Nummern unter die Setlist. Unter anderem „Last Caress“ von den Misfits und „So What“ von Anti-Nowhere League.

Die ganze Show findet ihr natürlich auf rockantenne.hamburg!

Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac

Auch die härtesten Metaler konnten gegen die Corona-Absagen nichts tun – doch nun haben Kreator & Lamb Of God die Nachholtermine ihrer „State Of Unrest“-Tour bekannt gegeben.

Wie Kreator über ihre Instagram-Seite bekannt gegeben haben, werden sie mit neuer Bühnenproduktion und neuem Album im November und Dezember 2021 auf die Bühnen der Rock-Republik zurückkehren.

Unter anderem bringen Mille Petrozza und Co. am 26.11. die Columbiahalle in Berlin zum Kochen, von dort aus geht es nach Leipzig (27.11.) und am 28.11. nach München. Am 04. Dezember 2021 macht der metallische Tross auch bei uns in Hamburg Halt.

Jinjer: Offizielles Live-Video zu „Pisces“

Das Wacken Open Air 2020 musste vom Holy Ground ins Radio verlegt werden – doch in Erinnerungen an das letzte Jahr, lässt es sich nach wie vor bestens schwelgen.

Auch bei den ukrainischen Metalern von Jinjer, die jetzt ein Live-Video ihrer Single „Pisces“ veröffentlicht haben, das auf dem Wacken Open Air 2019 aufgezeichnet wurde.

Dazu schreiben Frontfrau Tatiana Shmaliyuk und Co.: „Vor genau einem Jahr ist für uns der Traum eines jeden Metalheads wahr geworden, wir haben die Stage des W:O:A geentert und eingerissen. Ihr könnt die Emotionen, die Aufregung und die Intensität in unseren Augen sehen und fühlen.“

Das könnte euch auch interessieren:

Trivium: Ein Flugzeug-Hangar zum Proben

Foto: Warner Music Group

Klarer Fall von „Man gönnt sich ja sonst nichts“. Die Metaller von Trivium haben vor, sich einen verlassenen Flugzeug-Hangar zuzulegen und zum neuen Band-Hauptquartier umzugestalten.

Die Halle, die in Orlando steht, soll demnach als Studio und Proberaum dienen. Außerdem könne man dort ganze Konzerte aufziehen, wie Frontmann Matthew Heafy im Interview mit Rock-Sound verrät.

„Es wird etwa drei bis fünf Jahre dauern, bis wir alles ausgerüstet haben. Wir könnten es mit einem vollen Kamera-Set Up ausstatten, eine Soundanlage und alles, was wir brauchen. Wir könnten dort ein riesiges Event veranstalten", so der Sänger.