10.02.2020 | Music News Das Metal News-Update am 10.02.2020

Bruce Dickinson will nicht in Rente gehen, Heaven Shall Burn prangern an und Neues von Five Finger Death Punch - das und mehr erfahrt ihr im ROCK ANTENNE Hamburg Metal News-Update.

Mit einem Klick zu den Bands: Iron MaidenHeaven Shall BurnDokkenFive Finger Death Punch

Bruce Dickinson: "Iron Maiden wird niemals in Rente gehen"

Bei einer Lesung seines Buches "What Does This Button Do?" im rumänischen Bukarest hat sich Bruce Dickinson noch etwas Zeit genommen, um seinen Fans ein paar brennende Fragen zu beantworten. Zwangsläufig kam die Frage auf, was denn mit Iron Maiden passiere, wenn die Mitglieder in Rente gingen. "Ich mag den Gedanken, 'wenn die Mitglieder in Rente gehen'", antwortete der Frontmann leicht sarkastisch. "Da gäbe es ganz schön viele Mitglieder. Wir müssten nicht mal verdammte Hologramm-Touren spielen. Du kannst sogar echte Iron Maiden-Mitglieder auf die Bühne stellen, die ein bisschen wie wir aussehen und wir lehnen uns zurück und kassieren die Tantiemen. Geile Idee. Das wird nicht passieren, weil wir verdammt noch mal nie in Rente gehen werden!" Etwas pragmatischer klang da Bassist Steve Harris, der im Gespräch mit SiriusXM gemeint hatte: "Wenn wir spüren, dass wir es nicht mehr bringen, dann werden wir darüber sprechen und dann geht es wahrscheinlich zu Ende. Aber im Moment fühlen wir uns nicht danach." 

Nach oben >>

Foto: Peter Seidel

Die Metalcore-Truppe aus Thüringen haben ihre neue Single "My Heart And The Ocean" aus dem kommenden Album Of Truth And Sacrifice veröffentlicht, das am 20. März erscheinen wird. Passend dazu haben sie ein Video geliefert, das in aller Deutlichkeit die Verschmutzung und Ausbeutung der Meere anprangert. Gitarrist Mike Weichert sagt dazu: "Die Zerstörung unserer Ozeane passiert selten direkt vor unserer Nase, sondern heimlich im Nirgendwo. Wir haben die Umweltorganisation Sea Sheperd schon lange unterstützt und dort viele Freunde und Partner gefunden, die gegen diese Zerstörung ankämpfen. Es war uns wichtig, dass aktive Mitglieder wie Veteranen im Video vorkommen. Die Leute müssen verstehen, dass diese Aktivisten keine Outlaws oder unantastbaren Helden sind, sondern einfache Mädchen und Jungs, die aus der Mitte unserer Gesellschaft kommen, Leute, die entschieden haben etwas ändern zu wollen und für ihre Ideale zu kämpfen. Wenn die Ozeane sterben, wird das auch unser Ende sein."

Nach oben >>

Don Dokken: Besserung nach schwerer Operation

Dokken-Frontmann Don Dokken befindet sich nach einer Wirbelsäulen-OP auf dem Weg der Besserung. In einem Interview mit "The Classic Metal Show" im Januar klagte der Musiker noch, dass er seine Hände nicht mehr bewegen kann. "Bevor sie mich in den OP-Saal schoben, sagte ich noch: 'Bringt mich nicht um und lähmt mich nicht!' Der Doc meinte: 'Deswegen sind Sie zu mir gekommen, ich bin der Beste!' Ich bin aufgewacht und meine Hände haben nicht funktioniert, ich konnte kaum laufen und fragte: 'Was zur Hölle haben Sie gemacht?'", hatte Dokken geschimpft. "Er meinte nur: 'Nun das kann passieren.' Das liebe ich ja, wenn Chirurgen sagen: 'Scheiße passiert halt, aber nur einmal in Tausend Fällen.' Also bin ich Mr. Eintausend oder was? Ich bin nicht glücklich darüber." In einem Statement ruderte er nun etwas zurück. Auf Facebook schreibt die Band: "Seit diesem Interview im Januar geht es Don viel besser und seine Ärzte denken, dass er sich vollständig erholen wird." Im März will die Glam Metal-Truppe wie geplant wieder auf der Bühne stehen und auf USA-Tour gehen, außerdem arbeitet man gerade an einem neuen Album.

Nach oben >>

Foto: Frank Schwichtenberg - Own workThis file was uploaded with Commonist., CC BY-SA 4.0, Link

Five Finger Death Punch: Das neue Lyric-Video zu "Living The Dream"

Five Finger Death Punch haben die dritte Vorab-Single aus ihrem kommenden Album F8 rausgehauen. "Living The Dream" heißt das Stück und haut in dieselbe Kerbe wie die Vorgänger "Full Circle" und "Inside Out": Brachial und eingängig. Den Text zur Nummer kann man im passenden Lyric-Video hören. Heute Abend spielen die Metal-Giganten den Abschluss ihrer Deutschland-Tour in Münchenm, vergangene Woche waren sie bei uns in Hamburg zu Gast.

Nach oben >>