10.05.2019 | Music News Metallica: Kirk Hammet fliegt während eines Konzertes auf den Hintern - das Video

Bei ihrer Show in Mailand regnete es wie aus Eimern, was dem Metallica Gitarristen während eines Solos zum Verhängnis geworden ist.

Foto: ROCK ANTENNE

"Es hat so stark geregnet, dass es sich angefühlt hat, als würde ich in der Dusche spielen." So kommentierte Kirk Hammet das Konzert im Ippodromo di San Siro.

Sein Effektpedal musste er bereits mit Plastikfolie abdecken, um es vor dem Regen zu schützen. Während des siebten Song des Abends "Moth Into Flame" stimmte Kirk dann sein Solo an.

Und erstmal läuft alles wie geplant: Mit Fuß auf dem Wah-Pedal, fliegende Finger an der Gitarre und komplett vertieft in sein Spielen. 

Und dann passiert's....

Aber wie der absolute Profi, der er nun einmal ist, lässt er (fast) keinen Ton aus, lacht und spielt weiter.

Heute Abend spielen Metallica in der Schweiz im Stadion Letzigrund. Mal sehen, ob Kirk dieses mal auf den Füßen bleibt, denn in Zürich ist Regen angesagt ;)

Der nächste Tour-Termin in Deutschland ist am 13. Juni in Köln.