19.06.2018 | Music News Mötley Crüe: Tommy Lee hat Beef mit seinen Söhnen

Der Schlagzeuger und Lebemann nannte seine Söhne in einem gestrigen Vatertags-Post 'Arschlöcher'. Sein Sohn Brandon reagierte mit einem unvorteilhaften Video.

  • Ordentlich Stress im Hause Lee. Über Social Media streitet sich Tommy Lee mit seinen Sohn Brandon.

    Ordentlich Stress im Hause Lee. Über Social Media streitet sich Tommy Lee mit seinen Sohn Brandon.

    Foto: Glenn Francis, www.PacificProDigital.com, CC BY-SA 3.0
  • Der Ex-Mötley Crüe-Drummer ließ neulich in einem Nebensatz fallen, dass seine Kinder Arschlöcher sein können.

    Der Ex-Mötley Crüe-Drummer ließ neulich in einem Nebensatz fallen, dass seine Kinder Arschlöcher sein können.

    Foto: Matthias Balk / dpa
  • Darauf postete Brandon Lee ein Video, in dem man Tommy bewusstlos am Boden liegen sieht. Der Sohnemann hatte den Vater ausgenockt. 

    Darauf postete Brandon Lee ein Video, in dem man Tommy bewusstlos am Boden liegen sieht. Der Sohnemann hatte den Vater ausgenockt. 

    Foto: Stacy Arrington / CC BY 2.0

Brandon Lee, der Sohn des Mötley Crüe-Schlagzeugers Tommy Lee, regt sich via Social Media darüber auf, dass sein Vater ihn und seinen Bruder just am amerikanischen Vatertag mit dem A-Wort titulierte.

Sorry for the noise everyone. Hopefully this is the End.

Ein Beitrag geteilt von Brandon Thomas Lee (@brandonthomaslee) am

Brandon schreibt Tommy direkt über Instagram an: "Tommy. Wenn du mich beschimpfen willst, sag es mir ins Gesicht. Du postest etwas in die Welt hinaus und sagst, dass ich ein schlechtes Kind bin und meine Mutter eine schlechte Mutter ist. Was erwartest du eigentlich? Ernsthaft, wer ist der Erwachsene hier? Woher willst du überhaupt wissen, ob ich ein schlechtes Kind bin? Du bist nicht einmal in der Nähe, um zu wissen, was für eine Person ich bin. Ich verstehe, dass du verletzt darüber bist, wie die Geschichte abgelaufen ist. Aber bitte hör auf, das alles in den sozialen Medien zu veröffentlichen. Lass es einfach sein, Dude. Du bist verrückt. Habe ich nicht 'Alles Gute zum Vatertag!' gesagt? Mein Geburtstag war am 5. Juni, Motherfucker ... Ich habe nichts von dir gehört ... und ich habe der Welt nicht erzählt, was für eine Enttäuschung du bist. Komm schon, Mann. Es ist Zeit, weiterzumachen. Lass uns das privat halten."

Eine kleine Spitze konnte sich der Filius nicht verkneifen und postete ein Video von Tommy aus dem Frühjahr, das ihn bewusstlos auf dem Boden liegend zeigt. Der Grund: Brandon hat ihn ausgeknockt.