30.05.2018 | Music News Nach Fankampagne: Weezer covern Totos "Africa"

Ein kleiner Traum vieler Weezer-Fans wird wahr. Nach Monaten des Flehens legte die Band um Rivers Cuomo gleich zwei Toto-Coverversionen hin.

  • Eure Gebete wurden erhört - Weezer haben Totos "Africa" gecovert. Und wie!

    Eure Gebete wurden erhört - Weezer haben Totos "Africa" gecovert. Und wie!

    Foto: laut.de
  • Mit einer Hochglanz-Produktion kamen die Rocker einer Fan-Bitte nach.

    Mit einer Hochglanz-Produktion kamen die Rocker einer Fan-Bitte nach.

    Foto: Jeremy Cowart / Warner Music Group
  • Sogar ein eigener Twitter-Account wurde für die Kampagne eingerichtet.

    Sogar ein eigener Twitter-Account wurde für die Kampagne eingerichtet.

    Foto: Jeremy Cowart / Warner Music Group
  • Zuerst machten sich Weezer sogar den Spaß einen anderen Toto-Hit zu covern: "Rosanna".

    Zuerst machten sich Weezer sogar den Spaß einen anderen Toto-Hit zu covern: "Rosanna".

    Foto: laut.de
  • Doch am Ende ist es ein großer Spaß für alle geworden und ein echt gutes Cover!

    Doch am Ende ist es ein großer Spaß für alle geworden und ein echt gutes Cover!

    Foto: laut.de

Am Ende ließen sie ihr Herz erweichen. Seit dem vergangenen Dezember ließ ein Fan unter dem Hashtag #WeezerCoverAfrica nicht locker. Er meldete eigens einen Twitter-Account an, um Weezer dazu zu nötigen, eine Coverversion von Totos Überhit aus den Achtziger Jahren einzuspielen: "Africa".

Mit amtlichem Keyboardflavour ließen Weezer nun die 80er endlich aufleben. Und die Band um Rivers Cuomo nahm die Herausforderung hörbar ernst. Ihr vom ersten bis zum letzten Ton durchproduziertes Cover könnte auf jedem regulären Album erscheinen. Gleichwohl wischten sie ihrem Fan vorher noch eins aus.

Statt "Africa" legten sie erst mal eine nicht minder gelungene Interpretation eines anderen Toto-Hits hin: "Rosanna". Beide Songs stammen aus dem Jahr 1982. "Nach Monaten des Trollens, trollten Weezer zurück", kommentierte der Fan hocherfreut. Dabei handelt es sich um eine Teenagerin namens Mary. Sie sei durch die TV-Serie "Stranger Things", in der "Africa" zu hören ist, auf die Idee gekommen. Toto-Sänger David Paich hatte die Social Media-Kampagne ebenfalls unterstützt.

Weezers "Africa":

Weezers "Rosanna":