24.06.2019 | Music News Pink Floyd: David Gilmour bricht Versteigerungs-Weltrekord

In einer für Rockstars beispiellosen Versteigerung setzte David Gilmour ein Zeichen für den Klimaschutz. 127 Gitarren des Pink Floyd-Gitarristen kamen unter den Hammer.

  • Vergangene Woche sorgte David Gilmour für Schlagzeilen - der Pink Floyd-Gitarrist trennte sich von 127 Gitarren.

    Vergangene Woche sorgte David Gilmour für Schlagzeilen - der Pink Floyd-Gitarrist trennte sich von 127 Gitarren.

    Foto: Warner Music Group
  • Fast 21,5 Millionen US-Dollar generierte er damit. Allein seine legendäre "Black Strat" wechselte für fast 4 Millionen Dollar den Besitzer - Weltrekord!
	Foto: Ilias Katsouras - Flickr, CC BY-SA 2.0, Link

    Fast 21,5 Millionen US-Dollar generierte er damit. Allein seine legendäre "Black Strat" wechselte für fast 4 Millionen Dollar den Besitzer - Weltrekord!

    Foto: Ilias Katsouras - Flickr, CC BY-SA 2.0, Link

  • Auf der Gitarre spielte die Pink Floyd-Legende unter anderem die Songs "Comfortably Numb", "Money" und "Shine On You Crazy Diamond" ein.

    Auf der Gitarre spielte die Pink Floyd-Legende unter anderem die Songs "Comfortably Numb", "Money" und "Shine On You Crazy Diamond" ein.

    Foto: Warner Music Group
  • Auch die Gitarre aus "Wish You Were Here" wurde versteigert - für knapp 1,1 Millionen US-Dollar.

    Auch die Gitarre aus "Wish You Were Here" wurde versteigert - für knapp 1,1 Millionen US-Dollar.

    Foto: Warner Music Group
  • Alle Einnahmen spendet David Gilmour an die Klimaschutz-Organisation ClientEarth.
	Foto: Jimmy Baikovicius - Flickr, CC BY-SA 2.0, Link

    Alle Einnahmen spendet David Gilmour an die Klimaschutz-Organisation ClientEarth.

    Foto: Jimmy Baikovicius - Flickr, CC BY-SA 2.0, Link

Pink Floyd-Gitarrist David Gilmour trennte sich vergangenen Woche von 127 seiner Gitarren. Versteigert wurden sie in New York beim Auktionshaus Christie's. Den Erlös von fast 21,5 Millionen US-Dollar spendete er an ClientEarth. Die Organisation setzt sich für den Klimaschutz ein.

"Diese Gitarren sind meine Freunde. Aber ich denke, es ist an der Zeit, dass sie den Besitzer wechseln. Die globale Klimakrise ist die größte Herausforderung, der sich die Menschheit gegenüber sieht. Wir sind nur wenige Jahre davon entfernt, dass die Auswirkungen der globalen Erwärmung unumkehrbar werden", so Gilmour.

Dabei brach seine legendäre "Black Strat" einen Weltrekord: Sie wechselte für fast vier Millionen Dollar den Besitzer - der höchste Preis, der je für eine Gitarre auf einer Auktion erzielt wurde. Auf ihr spielte die Pink Floyd-Legende Songs wie "Comfortably Numb", "Money" und "Shine On You Crazy Diamond" ein. Seine sechssaitige Martin D-35 ("Wish You Were Here") brachte fast 1,1 Millionen Dollar ein, ebenfalls ein Rekord: Noch nie wurde eine C.F. Martin-Gitarre teurer verkauft.