08.02.2019 | Music News Rolling Stones: Mick Jagger mit neuem Song?

Der Frontmann hat über seine Facebook-Seite ein Snippet eines neuen Songs veröffentlicht. Im gleichen Atemzug verkündet er neues Material und eine Tour.

  • Von wegen Rente: Die Rolling Stones befinden sich scheinbar mitten in den Albumaufnahmen.

    Von wegen Rente: Die Rolling Stones befinden sich scheinbar mitten in den Albumaufnahmen.

    Foto: Claude Gassian
  • In einem Facebook-Video kann man Mick Jagger sehen, wie er zu einem fertigen Song Gitarre spielt und singt.

    In einem Facebook-Video kann man Mick Jagger sehen, wie er zu einem fertigen Song Gitarre spielt und singt.

    Foto: Universal Music
  • Schon länger haben die Rock-Dinos angekündigt, an neuem Material arbeiten zu wollen.

    Schon länger haben die Rock-Dinos angekündigt, an neuem Material arbeiten zu wollen.

    Foto: laut.de
  • Gitarrero Keith Richard sprach schon 2018 davon, dass man sich im Frühstadium eines neuen Albums befinde.

    Gitarrero Keith Richard sprach schon 2018 davon, dass man sich im Frühstadium eines neuen Albums befinde.

    Foto: Danny Clinch / Warner Music Group
  • Nun scheint es konkret zu werden mit dem ersten neuen Album mit Eigenmaterial seit A Bigger Bang 2005.

    Nun scheint es konkret zu werden mit dem ersten neuen Album mit Eigenmaterial seit A Bigger Bang 2005.

    Foto: Universal Music

In einem 22 Sekunden kurzen Clip mit dem Titel "2019 - es geht ans Schreiben, Aufnehmen ... und eine Tour!", sieht man Jagger Gitarre spielen und singen. Der Track hört sich wie ein fertiges Stück der legendären Band an. Weitere Angaben oder Informationen enthält der Post nicht.

Das Material markiert die zweite Vorschau von neuem Stoff von Mick Jagger, der letzten September schon ein Video aus dem Studio gezeigt hat. Es wäre das erste neue Projekt der Stones mit Originalmaterial seit dem 2005er A Bigger Bang. Im Frühjahr 2017 gab Jagger bekannt, dass die Gruppe einen Nachfolger zum 2016er-Coveralbum Blue & Lonesome plane.

Im März vergangenen Jahres enthüllte dann Keith Richards, dass sich die Rolling Stones in einem "frühen Stadium" eines neuen Studioalbums befinden. Dem Wall Street Journal sagte er: "Wir haben ein paar Sachen, die sehr interessant sind." Weitere Nachrichten blieben seitdem dünn gesät, auch weil die Stones mit ihrer "No Filter"-Tour unterwegs waren.