05.12.2019 | Music News Ron Wood: Rolling Stones arbeiten schon am neuen Album

Der langjährige Gitarrist der Rock-Dinos hat nun verraten, was viele schon vermuteten: Die Rolling Stones arbeiten aktiv am neuen Album - vielleicht kommt es schon nächstes Jahr.

  • Gute Nachrichten für alle Rock'n'Roll-Fans: Die Rolling Stones bringen 2020 ihr 24. Studioalbum heraus.

    Gute Nachrichten für alle Rock'n'Roll-Fans: Die Rolling Stones bringen 2020 ihr 24. Studioalbum heraus.

    Foto: Universal Music
  • Laut Ronnie Wood setze man gerade noch die fehlenden Teile zusammen.

    Laut Ronnie Wood setze man gerade noch die fehlenden Teile zusammen.

    Foto: Universal Music
  • Die letzte Scheibe der Rock-Dinos mit eigenen Songs ist inzwischen 14 Jahre her.

    Die letzte Scheibe der Rock-Dinos mit eigenen Songs ist inzwischen 14 Jahre her.

    Foto: Claude Gassian
  • Mit den neuen Songs soll es selbstredend auch auf World Tour gehen.

    Mit den neuen Songs soll es selbstredend auch auf World Tour gehen.

    Foto: Universal Music
  • Seit 1975 steht Ronnie Wood bei den Stones an der Gitarre und hat unter anderem Songs wie "Hey Negrita" und "It's Only Rock'n'Roll" mitgeschrieben.

    Seit 1975 steht Ronnie Wood bei den Stones an der Gitarre und hat unter anderem Songs wie "Hey Negrita" und "It's Only Rock'n'Roll" mitgeschrieben.

    Foto: laut.de

Sowohl Keith Richards als auch Mick Jagger haben ihren Fans bereits versichert, dass sie beabsichtigen ein neues Album aufzunehmen. Nun hat Gitarrist Ron Wood Nägeln mit Köpfen gemacht. 

Im Interview mit dem Spiegel antwortete er auf die Frage nach neuem Material mit: "Wir sind schon dabei. Das neue Album ist wie ein Puzzle, wir müssen noch die fehlenden Teile zusammensetzen."

Der 72-Jährige hofft, dass die Scheibe 2020 herauskommt und es danach wieder auf Tour geht. Die letzte Platte der Rolling Stones Blue & Lonesome datiert aus dem Jahr 2016 und enthielt ausschließlich Cover-Songs. Die letzten eigenen Songs erschienen 2005 auf A Bigger Bang.