02.09.2019 | Music News Sabaton: Konzertabsage nach schwerem Autounfall

Glück im Unglück für die Metaler aus Schweden - ein Unfall in Tunesien zwang die Band dazu, ihre Show in Polen abzusagen. Verletzt wurde niemand.

  • Schrecksekunde für Sabaton - in Tunesien hatten die Schweden-Metaller einen schweren Autounfall.

    Schrecksekunde für Sabaton - in Tunesien hatten die Schweden-Metaller einen schweren Autounfall.

    Foto: Nuclear Blast
  • Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt, doch die geplante Show am Samstag in Polen musste abgesagt werden.

    Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt, doch die geplante Show am Samstag in Polen musste abgesagt werden.

    Foto: laut.de
  • Auf ihrer Homepage posteten die Metaller Bilder, die beweisen, dass die Sache auch ganz anders hätte ausgehen können. Die Band sei "glücklich, am Leben zu sein". 

    Auf ihrer Homepage posteten die Metaller Bilder, die beweisen, dass die Sache auch ganz anders hätte ausgehen können. Die Band sei "glücklich, am Leben zu sein". 

    Foto: Nuclear Blast
  • Im Oktober geht es für Sabaton nach Nordamerika auf Tour.

    Im Oktober geht es für Sabaton nach Nordamerika auf Tour.

    Foto: Nuclear Blast
  • Im Januar 2020 geht es für Joakim Brodén wieder nach Europa - am 11. Februar rocken Sabaton auch bei uns in der Hamburger Sporthalle.

    Im Januar 2020 geht es für Joakim Brodén wieder nach Europa - am 11. Februar rocken Sabaton auch bei uns in der Hamburger Sporthalle.

    Foto: laut.de

Es sollte eine harmlose Reise für einen Videodreh in der Sahara werden - am Ende kamen Sabaton mit blutigen Nasen und einem gewaltigen Schrecken nach Hause. Vergangene Woche waren die Schweden-Metaller in Tunesien in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt, wie sie über ihre Homepage mitteilten.

"Wir sehen ziemlich geprügelt aus, bluten und wurden zusammengeflickt, aber wir sind froh, dass wir am Leben sind", schreiben Frontmann Joakim Brodén und Co.. Zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt, doch auf ärztlichen Rat hin wurde ihre Show in Danzig am Samstag abgesagt. "Für die Nordamerika-Tour im Oktober werden wir wieder bei vollen Kräften sein und so bald wie möglich nach Danzig zurückkehren."

Im Juli haben Sabaton ihr neuntes Studioalbum The Great War herausgebracht. Im kommenden Januar kehren sie damit wieder nach Europa zurück und touren für sieben Shows durch den deutschsprachigen Raum - unter anderem performen sie in Stuttgart, Berlin und Frankfurt. Am 11. Februar kommen sie auch zu uns in die Rock City Hamburg.

Sabaton live 2020:

18.01.2020 (Sa) - STUTTGART, Schleyerhalle
19.01.2020 (So) - MÜNCHEN, Olympiahalle
21.01.2020 (Di) - WIEN (AT), Planet.tt Bank Austria Halle Gasometer
25.01.2020 (Sa) - BERLIN, Max-Schmeling-Halle
31.01.2020 (Fr) - FRANKFURT, Festhalle
01.02.2020 (Sa) - OBERHAUSEN, König Pilsener Arena
11.02.2020 (Di) - HAMBURG, Sporthalle

Tickets für Sabaton sichern >