30.09.2019 | Music News Shouting for Future: Greta Thunberg wird zur Death Metalerin

Ein Youtuber hat die Rede der Klimaaktivistin vor den Vereinten Nationen in einem Death Metal-Song verpackt. Und das Ergebnis kann sich hören lassen!

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg ist derzeit in aller Munde. Unter dem Motto "Fridays For Future" hat sie Schülerinnen und Schüler auf der ganzen Welt hinter sich versammelt, die jeden Freitag in den Streik treten, um für eine bessere Umweltpolitik zu kämpfen.

Zuletzt sorgte sie beim Klimagipfel der UN für Aufsehen, als die 16-Jährige zahlreichen Staats- und Regierungschefs die Leviten las. "How dare you?" - "Wie könnt ihr es wagen?", war der geflügelte Satz Thunbergs, als sie kritisierte, dass man immer noch lieber von einer wachsenden Wirtschaft, als von einem "Massenaussterben" rede. 

Ein Satz, der wohl auch in der Musikwelt auf offene Ohren stieß - der Youtuber und Musikproduzent John Mollusk hat die wütende Rede nun in einen Death Metal-Song umgewandelt und gibt den Worten der Schwedin glatt noch etwas mehr Nachdruck.

Auch Thunberg selber zeigt sich begeistert vom Video - auf Twitter schreibt sie: "Mit der Klima-Sache bin ich durch... Von nun an werde ich nur noch Death Metal spielen!" Es klänge auf jeden Fall nicht schlecht ;-)