12.04.2018 | Music News State Of The Fart: Rock-Klassiker in der Handfurz-Version

Es gibt Sachen, die sind einfach so dämlich, dass sie schon wieder witzig sind. Gerade deswegen muss man die handgefurzten Rock-Songs gesehen haben!

  • Dürfen wir vorstellen: Guy First vom Youtube-Channel State of the Fart. 

    Dürfen wir vorstellen: Guy First vom Youtube-Channel State of the Fart. 

    Foto: Screenshot / Youtube - State of the Fart
  • Sein neuester Streich ist ein Handfurz-Cover von Iron Maiden. 

    Sein neuester Streich ist ein Handfurz-Cover von Iron Maiden. 

    Foto: Warner Music Group
  • Auch "Psychosocial" von Slipknot hat er bereits "nachgespielt". 

    Auch "Psychosocial" von Slipknot hat er bereits "nachgespielt". 

    Foto: Warner Music Group
  • Klassiker aus der Rock- und Metal-Welt werden bei ihm durch den Furzwolf gedreht - so auch "I Was Made For Lovin' You" von KISS. 

    Klassiker aus der Rock- und Metal-Welt werden bei ihm durch den Furzwolf gedreht - so auch "I Was Made For Lovin' You" von KISS. 

    Foto: Universal Music
  • Den Black Metalern von Behemoth durfte er sogar persönlich ein Ständchen vortragen. Die Band war begeistert. 

    Den Black Metalern von Behemoth durfte er sogar persönlich ein Ständchen vortragen. Die Band war begeistert. 

    Foto: Nuclear Blast

Heutzutage ist es ja schwer, etwas Einzigartiges zu finden, mit dem man seinen Youtube-Channel befüllen kann. Ob man Toto in leeren Shopping-Malls laufen lässt, Kleinkinder Guns N'Roses hören lässt oder die Red Hot Chili Peppers mit einer roten, scharfen Chilischote spielt. Alles schon mal da gewesen!

Doch Guy First hat eine Marktlücke entdeckt. Auf seinem Kanal covert er zahlreiche Metal-Songs, u.a. von Iron Maiden, Mastodon und Slipknot - so weit, so standardmäßig. Das Herausstechende ist Guys "Instrument": seine Hände. Guy First ist der erste Typ (höhö), der Metal-Songs mit Handfürzen nachspielt und das unverschämt gut.

Sein neuestes Werk ist "Aces High" von Iron Maiden, doch auch "I Was Made For Lovin' You" oder "Psychosocial" von Slipknot hat er schon... nun ja... aufpoliert. Man muss es einfach gesehen haben:

Iron Maiden - "Aces High"

KISS - "I Was Made For Lovin' You"

Slipknot - "Psychosocial"