05.11.2021 | Music News Das Rock News-Update der Woche vom 01.11. bis 07.11.

Was gibt es Neues in der Rockwelt? Die heißesten Rock- und Metal-News der Woche findet ihr hier tagesaktuell zum Nachlesen. Viel Spaß beim Reinklicken & Abrocken!

Die Highlights am Freitag: Accept müssen ihre 2022er-Tour auf das übernächste Jahr verschieben und Ozzy Osbourne gibt einen ungefähren Veröffentlichungszeitraum für sein neues Album bekannt.

Mit einem Klick zur Band: Accept - Ozzy Osbourne - Scorpions - Bruce Springsteen - blink-182 - The Doors - U2 - Dropkick Murphys - Foo Fighters - Green Day - NEU auf der ROCK ANTENNE Hamburg Playlist

Accept: "Too Mean To Die"-Tour auf 2023 verschoben

Hiobsbotschaft von Accept! Wie die deutschen Heavy Metal-Helden bekannt gegeben haben, muss ihre "Too Mean To Die"-Tour, die für den Januar und Februar 2022 angesetzt war, auf Januar und Februar 2023 verschoben werden. In einem offiziellen Statement von Gitarrist Wolf Hoffmann heißt es:

"So sehr wir es uns auch wünschen, lässt es die aktuelle Covid-Situation nicht zu, diese Tour 2022 durchzuziehen. Es ist eine superharte Entscheidung, aber wir haben keine andere Wahl, als die Konzerte noch einmal zu verschieben."

Als Trostpflaster für ihre Fans haben Accept ihre Single "The Undertaker" in der Live-Version veröffentlicht - ein kleiner, aber feiner Vorgeschmack auf das, was uns bald wieder auf der Bühne erwartet. Rock on \m/

Ozzy Osbourne: Neues Album soll Anfang 2022 erscheinen

Ein neues Ozzy Osbourne-Album soll Anfang nächsten Jahres veröffentlicht werden. Das hat seine Plattenfirma Sony Music bekannt gegeben.

Die Metal-Ikone selbst hat kürzlich bestätigt, dass er 15 neue Songs für die kommende Scheibe aufgenommen hat - außerdem hat er seinen langjährigen Wegbegleiter Zakk Wylde an der Gitarre mit an Bord.

Die letzte Platte des Prince of Darkness Ordinary Man ist 2020 rausgekommen.

Foto: Press

Scorpions: Hört hier den neuen Song "Peacemaker"

Die Scorpions werden noch lange nicht müde! Mit "Peacemaker" haben sie eine brandneue Single am Start - ein schnelles Lied mit bekannter Scorpion-Power, so wie in den früheren Jahren der Band. Es ist der erste Vorgeschmack auf das neue Album Rock Believer, das am 25. Februar erscheint.

"Let's play it louder, play it hard" - ganz nach diesem Motto haben wir die Nummer in der ROCK ANTENNE Hamburg Radiopremiere abgefeuert - hier könnt ihr die neue Nummer hören und ab 16 Uhr gibt es auch das offizielle Musikvideo dazu:

Das könnte euch auch interessieren:

Bruce Springsteen: Boss will Songrechte verkaufen

Foto: Sony Music

Bruce Springsteen will es offenbar Rock-Größen wie Bob Dylan, Neil Young und vielen mehr gleichtun und Rechte an seiner Musik verkaufen. Darüber befindet sich der Boss aktuell wohl in Verhandlungen mit dem Label Sony.

Laut internen Quellen ist von einer Verkaufssumme von über 400 Millionen US-Dollar die Rede, wie das Billboard Magazin berichtet. 

Blink-182-Bassist Mark Hoppus ist das erste Mal nach seiner Krebserkrankung wieder auf der Bühne gestanden. Der Musiker hat auf einem Livestream-Konzert von seinem Bandkollegen und Schlagzeuger Travis Barker gespielt.

Erst vor kurzem hat Hoppus bekannt gegeben, dass krebsfrei ist.

The Doors: Hier könnt ihr den neuen Konzert-Film sehen

The Doors kommen auf die große Leinwand! Nur morgen, am 04. November, habt ihr die Chance, den Konzertfilm "Live at the Bowl '68 Special Edition" in ausgewählten Kinos sehen - hier könnt ihr nachsehen, ob der Streifen auch in einem Lichtspielhaus in eurer Nähe läuft.

Die Aufnahmen stammen aus dem Jahr 1968 und wurden bei einem Doors-Konzert auf einer Freilichtbühne in Los Angeles gemacht.

Das könnte euch auch interessieren:

U2: Bono spricht im neuen Film "Sing 2"

U2-Frontmann Bono ist bei dem neuen Animationsfilm "Sing 2" dabei! In dem Film spricht der Musiker einen Löwen und ehemaligen Rockstar, der nach dem Tod seiner Frau zurückgezogen lebt.

Passend dazu haben U2 angekündigt, dass sie zu dem Streifen auch einen Song beisteuern werden. Die Nummer heißt "Your Song Saved My Life" und einen kleinen Ausschnitt daraus lassen uns die Iren schon hören.

Mitte Dezember kommt der Film in die Kinos. Neben Bono werden auch Hollywood Größen wie Matthew McConaughey und Reese Witherspoon in dem Film zu hören sein.

Dropkick Murphys: Tour 2022 verschoben

Traurige Nachrichten von den Dropkick Murphys! Wie die Celtic Punks bekannt gegeben haben, muss ihre für das Frühjahr 2022 geplante Tour durch Europa auf 2023 verschoben werden. Obendrein kann ihr Support The Interrupters die neuen Termine nicht wahrnehmen - ein Ersatz soll bald bekannt gegeben werden.

"Es bricht uns das Herz", schreibt die Band in einem Statement, doch "die Covid-Beschränkungen einiger Länder und die allgemein unsicheren Zeiten, machen es uns unmöglich, diese Tour unter den aktuellen Umständen durchzuziehen". Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit, können aber bei den entsprechenden Anbietern zurückgegeben werden.

Von der Verschiebung ist auch die Show in unserer Rock City Hamburg betroffen - sie wird nun nicht am 26. Januar in der Barclays Arena stattfinden, sondern am 15.02.2023 in der Sporthalle.

Foo Fighters: Die Laudatio und gemeinsame Performance mit Paul McCartney

Am vergangenen Samstag wurden die Foo Fighters hochoffiziell in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen. Bei der feierlichen Zeremonie hielt kein Geringerer als Beatles-Mastermind Sir Paul McCartney die Laudatio auf Dave Grohl und Co..

"Als ich mich in den Rock'n'Roll verliebt habe, bin ich einer Gruppe beigetreten. Meine Gruppe waren The Beatles. Dadurch hat sich die Welt verändert! Dave hat es ähnlich gemacht: Er trat einer Gruppe namens Nirvana bei. Wir hatten eine großartige Zeit mit unseren Bands, aber es passierten Tragödien und meine Gruppe ging auseinander, genau wie Daves. [...] Die Frage ist, was tut man dann?"

Genau wie er habe sich Dave dazu entschlossen, weiterzumachen, ein Album aufzunehmen, auf dem man alle Instrumente selber einspielte und eine neue Band zu gründen. "Glaubt ihr, dass der Typ mich stalkt?", so McCartney im Scherz. Doch es war die richtige Entscheidung - nun seien die Foo Fighters in der "fucking Rock and Roll Hall of Fame" angekommen. Zu guter Letzt kündigt der Ex-Beatle einen Film an, der zeigte, warum die Foos "eine der großartigsten Rock'n'Roll Bands der Welt seien" - leider sieht man diesen noch nicht im Video!

Was man aber sehr wohl sieht, ist, wie die Foo Fighters Paul McCartney für eine Performance auf die Bühne holen und zusammen den Beatles-Klassiker "Get Back" performen. Es war eine weitere Rock & Roll Hall of Fame Induction mit mächtig Gänsehaut!

Das könnte euch auch interessieren:

Green Day: BBC-Sessions erscheinen als Album

Green Day bringen ein ganz besonderes neues Live-Album heraus! Bei The BBC Sessions handelt es sich um Aufnahmen von Live-Auftritten, die die Punkrocker im Laufe ihrer Karriere bei der britischen BBC gegeben haben - sie stammen aus den Jahren 1994, 1996, 1998 und 2001.

Am 10. Dezember wird die Platte in den Läden stehen und insgesamt 16 Songs enthalten - einen ersten Vorgeschmack liefert ihr Hit "Basket Case", den Green Day 1994 bei der entsprechenden Session zum besten gegeben haben.

Das könnte euch auch interessieren:

NEU auf der ROCK ANTENNE Hamburg Playlist:

Slash feat. Myles Kennedy & The Conspirators - "The River Is Rising"

Slash ist zurück! Zusammen mit seinem "partner in crime" Myles Kennedy haut er uns wieder satten Hard Rock um die Ohren! Die Single "The River Is Rising" von Slash feat. Myles Kennedy and The Conspirators ist neu auf ROCK ANTENNE Hamburg!

Danko Jones - "Ship of Lies"

Satter Groove, fette Riffs, ein bissiger Sänger: klare Sache, Danko Jones! Die Kanadier legen singletechnisch nochmal nach! "Ship Of Lies" aus dem Album Power Trio ist neu auf ROCK ANTENNE Hamburg!

Sixx:AM - "The First 21"

Der Winterschlaf von Sixx:AM ist beendet! Mit einem Greatest Hits-Album kehren Nikki Sixx und seine Jungs zurück, darauf befinden sich auch eine Hand voll neuer Songs! Einer davon ist "The First 21", und der ist neu auf ROCK ANTENNE Hamburg!