04.05.2020 | Music News Das Rock News-Update am 04.05.2020

Die neuen Corona-Maßnahmen der Bundesregierung verbieten Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August. Aktuelle Meldungen zu Festivals und Konzerten findet ihr hier.

Die Rock News des Tages:

Alice Cooper will euch für sein neues Musikvideo, Metallica schlagen ruhige Töne an und Mötley Crüe und Co. äußern sich zu ihrer Stadiontour. Das und mehr erfahrt ihr im ROCK ANTENNE Hamburg Rock News Update!

Mit einem Klick zur Band: Alice CooperMetallicaMötley CrüeSkid Row

Alice Cooper: Werdet Teil des neuen Musikvideos!

Der Godfather of Shockrock meldet sich zurück! Der brandneue Song "Don't Give Up" steht in den Startlöchern und dazu will Alice Cooper auch einen passenden Musikclip liefern.

Dafür will er euch als Schauspieler gewinnen! Alles, was ihr dafür tun müsst, ist ein Foto von euch einzuschicken, in dem ihr ein Wort aus dem bereits veröffentlichten Songtext dick und in Großbuchstaben auf ein Schild malt und dieses in die Luft haltet. Wichtig ist dabei nur, dass ihr das Foto/Video im Querformat einschickt und die Qualität ausreichend ist.

Hier könnt ihr euer Werk noch heute einreichen.Wenn ihr mehrere Wörter einsendet, ist die Chance größer, dabei zu sein. Viel Glück!

Ungewöhnlich leise Töne schlagen die Thrash Metal-Giganten von Metallica an. In der Quarantäne haben James, Lars, Kirk und  Rob nun eine Akustik-Version ihres Songs "Blackened" veröffentlicht, das Original erschien 1988 auf der Platte ...And Justice For All.

Schon vergangene Woche hatte Drummer Lars Ulrich angekündigt, dass die Band an einem Weg arbeite, wie man von verschiedenen Locations aus, gemeinsame Aufnahmen einspielen könnte. Ein neues Album aus der Isolation hat er dabei nicht ausgeschlossen. Scheinbar war das nun ein erster erfolgreicher Testlauf.

Mötley Crüe, Def Leppard, Poison und Joan Jett & The Blackhearts - es sollte die Hard Rock-Tour des Jahres werden! Doch ob sie bei der aktuellen Corona-Situation stattfinden kann, steht in den Sternen.

Nun haben die Bands ein gemeinsames Statement veröffentlicht, in dem es heißt: "Unsere Priorität besteht darin, dass wir unsere Entscheidungen so bedacht und verantwortungsvoll wie möglich treffen. Wir wägen aktuell alle Optionen ab."

Eine Absage der Tour ist das noch nicht, doch bei der Lage der USA, die besonders schwer vom Virus betroffen sind, erscheint es kaum realistisch, dass die Bands dieses Jahr noch unterwegs sind. 

"Unser Ziel ist es, bis zum 01. Juni ein offizielles Update zu geben, wie genau wir vorgehen werden. Bis dahin bleibt in Sicherheit und bleibt gesund."

Seit 2006 haben Skid Row nichts Neues von sich hören lassen, nun scheint es um den Nachfolger von Revolutions per Minute konkreter zu werden.

Im Podcast von Halestorm-Frontfrau Lzzy Hale hat sich nun Bassist Rachel Bolan geäußert: "Wir arbeiten immer noch daran. Wir waren in der Abmischphase, sind auf Tour gegangen und wollten noch ein weiteres Projekt starten - dann hat die ganze Scheiße angefangen". Mit letzterem meinte er das Corona-Virus!

Doch nun sei man an dem Punkt, an dem man noch mehr Songs auf die Platte packen will.  "Das wird vielleicht ein Schlüsselalbum für uns", so Bolan. Demnach könne man es kaum erwarten, den neuen Frontmann ZP Theart auf dem Album zu hören, "also wollen wir, dass es großartig wird." Sobald man sich wieder treffen könne, werde das Album fertiggestellt!

Foto: Chuck Aarland