10.12.2021 | Music News Das Rock News-Update der Woche vom 29.12. bis 05.12.

Was gibt es Neues in der Rockwelt? Die heißesten Rock- und Metal-News der Woche findet ihr hier tagesaktuell zum Nachlesen. Viel Spaß beim Reinklicken & Abrocken!

Die Highlights am Freitag: Metallica planen zu ihrem 40-jährigem Jubiläum zwei Streaming-Konzerte, die jeder frei ansehen kann. Außerdem bekommen die Foo Fighters während eines Konzerts auf der Bühne Besuch von Kiss-Bassist Gene Simmons. 

Mit einem Klick zur Band: Metallica - Foo Fighters - Benefizkonzert - Slash - Konzertveranstalter - Slipknot - The Cure - John Miles -  Rock im Park / Rock am Ring - Judas Priest - AC/DC - NEU auf der ROCK ANTENNE Playlist

Metallica: freie Livestream-Konzerte zum 40. Jubiläum

Metallica gehen auf die Livestream-Bühne. Die Band wird am 17. und 19. Dezember im Rahmen ihres 40-jährigen Band-Jubiläums zwei digitale Konzerte geben. Dabei treten die Metal-Giganten in San Francisco auf und streamen ihren Auftritt in die ganze Welt. 

Um die Konzerte live in Deutschland zu verfolgen, muss der Wecker früh gestellt werden. Um 6 Uhr morgens beginnt das Event in der mitteleuropäischen Zeitzone. Der Auftritt kann aber auch nachträglich 2022 auf den Streaming Plattformen angeschaut werden. 

Amazon Prime, Amazon Music und The Coda Collection haben die Exklusivrechte an der Übertragung. Es werden aber keine Abonnements verlangt, um die Konzerte anzuschauen. Die Band will sichergehen, dass jeder die Möglichkeit hat, 40 Jahre Metallica mit ihnen zu feiern. 

Alle Infos zum Event findet ihr hier.

Das könnte euch auch interessieren: 

Foo Fighters: Besuch von Gene Simmons auf der Bühne

Die Foo Fighters hatten Besuch auf der Bühne! Und zwar von Kiss-Bassist Gene Simmons.

Bei einem Konzert hat Frontmann Dave Grohl einen Mann im Publikum gesehen, der Ähnlichkeiten mit Simmons hatte. Plötzlich ist der Bassist aus dem Backstage-Bereich auf die Bühne gekommen und hat dem Foo Fighters-Frontmann einen Geldschein zugesteckt.

Die Foo Fighters haben zu Beginn des Jahres ihre neue Platte Medicine at Midnight rausgebracht.

Foto: Sony

Das könnte euch auch interessieren: 

Benefizkonzert: Rockgrößen spielen für den guten Zweck

Einige Rockgrößen sind für ein Konzert für den guten Zweck zusammengekommen. Musiker wie Chad Smith von den Red Hot Chili PeppersTaylor Hawkins von den Foo Fighters und Queens of the Stone Age-Frontmann Josh Homme haben ein Livestream-Konzert gespielt und unter anderem für Schulen Geld gesammelt. 

Die Aktion lief unter den Namen "Bring Back The Arts". Während des Auftritts haben sie Songs wie „Hot Legs“ von Rod Stewart, oder The Clashs „Should I Stay or Should I Go“ gespielt.

Slash: Song aus Sicht seines Hundes

Foto: WMG

Slash hat einen Song aus der Perspektive seines Hundes geschrieben. Der Guns N' Roses-Gitarrist hat die Musik zu dem Track „Fill My World“ komponiert und Myles Kennedy hat den Text dazu geliefert.

Wie der Musiker überhaupt auf so eine Idee kommt? Dahinter steckt eine persönliche Geschichte: Als er wegen einer Flugverspätung seinen Hund mit einem Videokamerasystem in seinem Haus beobachtet hat, war das Haustier in totaler Panik. 

Das hat ihn so sehr beschäftigt, dass er darüber einen Song geschrieben hat. Darin geht es um die Gedanken, die der Hund in diesem Moment gehabt haben könnte.

Das könnte euch auch interessieren: 

Konzertveranstalter: Bangen um finanzielle Engpässe

Die Konzertveranstalter bangen, denn wegen der ersten Corona-Welle haben viele Ticketkäufer keine Erstattung bekommen, sondern Gutscheine.

Die damalige Bundesregierung hatte entschieden, dass Ticketbesitzer ihr Geld zurückbekommen, wenn sie bis zum 31. Dezember 2021 nicht eingelöst werden.

Das könnte bedeuten, dass einige Veranstalter im Januar in finanzielle Engpässe geraten könnten, da sie so viele Tickets zurückerstatten müssen.

Unklar ist bislang, wie viele ihre Gutscheine eingelöst haben. Insgesamt wurden allerdings von Mitte März bis Ende August deutschlandweit 86.000 Veranstaltungen verlegt.

Slipknot: Knotfest kommt nach Deutschland

Das Knotfest kommt 2022 nach Deutschland! Damit macht das bandeigene Festival von Slipknot zum ersten Mal Halt in der Rock-Republik.

Am 30. Juli 2022 soll das Spektakel in der König-Pilsener-Arena in Oberhausen stattfinden, weitere Details haben die Maskenmetaler noch nicht verraten.

The Cure: Neue Tour im Herbst 2022

Gothic- und New Wave-Fans dürfen sich freuen: Die britischen Rocker von The Cure gehen auf Tour. Die Band hat verraten, dass sie im Oktober und November 2022 sieben Konzerte in der gesamten Republik spielen.

Unter anderem kommen sie am 16. Oktober 2022 in unsere Rock City - natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE Hamburg! Außerdem reisen sie nach Leipzig, Berlin, München, Frankfurt, Stuttgart und Köln. Geplant ist dann auch schon, die Songs des kommenden Albums live zu performen.

Der Ticketvorverkauf für die Tour von The Cure beginnt am 09. Dezember, ihr findet ihn hier:

John Miles: Ausnahmemusiker mit 72 Jahren verstorben

Classic Rocker John Miles ist leider verstorben. Der Ausnahmemusiker ist laut seinem Management nach einer kurzen Krankheit friedlich eingeschlafen. Die Angehörigen schreiben, dass er ein liebevoller Ehemann, Vater und Großvater war. Er wird von allen vermisst werden.

Miles war vor allem für seinen Hit „Music“ aus den 70ern bekannt. Neben seinen Soloerfolgen prägte John die Rock-Welt auch als Studio- und Livemusiker. Er lebte für die Musik:

„Music was my first love and it will be my last!“

Wir ziehen den Hut und sagen Rock in Peace, John Miles! 

Rock im Park / Rock am Ring: Neue Bands für 2022

Park- und Ring-Rocker dürfen sich am Nikolaus-Tag freuen: Die beiden Zwillingsfestivals Rock im Park und Rock am Ring haben neue Bands für ihre Ausgaben 2022 aus dem Sack gelassen.

Vom 03. bis zum 05. Juni 2022 werden in Nürnberg und am Nürburgring unter anderem Shinedown, Tremonti, A Day To Remember und Turnstile die Bühnen zum Kochen bringen. Als Headliner wurden bereits Green DayMuse und Volbeat bestätigt.

Wie die Veranstaltenden bekannt gaben, wurden bereits 140.000 Tickets verkauft - für 259 Euro könnt ihr euch hier ein Weekend Festival Ticket für Rock am Ring besorgen, das Wochenendticket für Rock am Ring (ohne Camping) gibt es hier für 209 Euro.

Judas Priest: Glenn Tipton trotz Parkinson bei neuer Platte dabei

Der an Parkinson erkrankte Judas Priest-Gitarrist Glenn Tipton wird auf der neuen Scheibe der Metal-Größen drauf sein. Frontmann Rob Halford hat erzählt, dass er immer noch sehr gut Gitarre spielen kann und extrem wichtig für die Gruppe ist: 

"Zu den Stücken, die wir bis jetzt haben, hat er massiv beigetragen. Und Judas Priest werden weiter schreiben, weiter die Ideen zusammenführen. Denn du kannst niemals mit dem Songwriting aufhören."

Deshalb wird er auch auf dem neuen Langspieler zu hören sein. Wann genau das Album rauskommen wird, steht noch nicht fest. 

Foto: Sony

Das könnte euch auch interessieren: 

AC/DC: Prince William ist großer AC/DC Fan

Damit hätten wohl wenige gerechnet: Der britische Hochadel rockt! Denn Prinz William von England persönlich hört gerne AC/DC mit ihrem Song „Thunderstruck“. Das Ganze hat er im "Time to Walk"-Podcast ausgeplaudert: 

"Ich muss zugeben, als ich ihn das erste Mal angemacht habe - und ich habe ihn mittlerweile Millionen Mal gehört - dachte ich mir “Das ist ziemlich heftig für einen Montagmorgen”. Aber wenn ich ihn jetzt höre ist er für mich der beste Wachmacher für den Montag. Er macht dich wach, sorgt für die bestmögliche Laune in der Woche und du fühlst dich als könntest du es mit allem und jedem aufnehmen."
Foto: Kirsty Wigglesworth/PA Wire/dpa

NEU auf der ROCK ANTENNE Hamburg Playlist:

Avril Lavigne – "Bite me"

Avril Lavigne zeigt wieder Zähne! Ihre Single „Bite me“ ist neu auf ROCK ANTENNE Hamburg!

Mandoki Soulmates – "The Torch"

Auf ihrem aktuellen Album Utopia for Realists – Hungarian Pictures zeigen Leslie Mandoki und seine Soulmates, wo der Jazz Rock Hammer hängt. Dass sie aber auch besinnlicher können, beweist die Single „The Torch“ - und die ist neu auf ROCK ANTENNE Hamburg!