17.12.2021 | Music News Das Rock News-Update der Woche vom 13.12. bis 19.12.

Was gibt es Neues in der Rockwelt? Die heißesten Rock- und Metal-News der Woche findet ihr hier tagesaktuell zum Nachlesen. Viel Spaß beim Reinklicken & Abrocken!

Die Highlights am Freitag: Seht das offizielle Video zu George Harrisons Song "My Sweet Lord". Bruce Springsteen soll seine Musikrechte für 442 Millionen Euro an Sony Music verkauft haben. Außerdem gibt es ein Urteil zur einstweiligen Verfügung gegen eine Frau wegen einer 10-Euro CD von Eric Clapton. 

Mit einem Klick zur Band: Bruce Springsteen - Eric Clapton - George Harrison - Paul McCartney - Limp Bizkit - Powerwolf - Klima-Pakt - Rod Stewart - Udo Lindenberg The Police - Till Lindemann - Faith No More - NEU auf der ROCK ANTENNE Hamburg Playlist

Bruce Springsteen: 442 Millionen von Sony für Songrechte

Bruce Springsteen soll seine Songrechte für ganze 500 Millionen US-Dollar (umgerechnet 442 Millionen Euro) an Sony Music verkauft haben. Das hat eine anonyme Quelle der New York Times erzählt.

Sony ist die Plattenfirma, die ihn seit Tag eins in seiner Karriere begleitet. Darunter zählen 300 Songs, 20 Studioalben und frühere Aufnahmen.

Springsteen ist nicht der erste, der seine Musikrechte verkauft hat. Musikgrößen wie Bob Dylan oder die Red Hot Chili Peppers haben auch schon ihren kompletten Rechtekatalog verkauft.

Foto: Sony Music

Das könnte euch auch interessieren: 

Eric Clapton: Einstweilige Verfügung wegen 10-Euro CD

Foto: Universal Music Group

Gericht gibt Eric Clapton zu einer einstweiligen Verfügung recht. Vor einiger Zeit erwirkte Eric Clapton gegen eine 55-jährige Frau in Ratingen eine einstweilige Verfügung, weil sie im Juli auf einer Auktionsplattform eine CD mit illegalen Liveaufnahmen verkauft hat.

Laut dem Fan hat sie die CD aus dem Nachlass ihres Ehemannes übernommen, der sie in den 80ern für knapp zehn Euro gekauft hat.

Nun ist das Urteil gefällt worden. Laut der Düsseldorfer Richterin spielt es keine Rolle wer diese CD gekauft hat – es droht der Frau bis zu 250.000 Euro oder sechs Monate Haft, falls sie die CD ein weiteres Mal auf eBay anbietet.

George Harrison: Das offizielle Video zu "My Sweet Lord"

George Harrisons Soloalbum All Things Muss Pass feiert 50. Jubiläum. Zu diesem Anlass wurde nun ein siebenminütiges Musikvideo zum Song "My Sweet Lord" veröffentlicht - und darin treten zahlreiche Stars auf.

"Star Wars"-Legende Mark Hamill, Georges Bandkollege Ringo Starr, Eagles-Gitarrist Joe Walsh und viele viele mehr. Seht am besten selbst!

Paul McCartney: Versteigerung für Musiker

Paul McCartney versteigert seinen Bass für Musiker mit finanziellen Problemen. Bei einer Charity-Auktion ist McCartneys Bassgitarre BB-1200 für circa 500.000 US-Dollar unter den Hammer gekommen. Das ist der höchste Preis, für den je eine Bass-Gitarre versteigert worden ist. 

Doch nicht nur der Bassist der Beatles hatte etwas zu versteigern. Auch Pearl Jam-Frontmann Eddie Vedder hat seine Gitarre für den guten Zweck hergegeben – seine blaue Fender Telecaster ist für 170.000 Dollar gekauft worden.

Das Event wurde von U2-Gitarrist The Edge und Produzent Bob Ezrin ins Leben gerufen, um Musiker zu unterstützen, die unter der Corona-Pandemie gelitten haben.

Foto: Robin Lingwood/WMG

Das könnte euch auch interessieren: 

Limp Bizkit: Gitarrist Wes Borland überrascht mit Weihnachtsalbum

Foto: Jamie Mcisaac

Limp Bizkit-Gitarrist Wes Borland hat ein Weihnachtsalbum rausgebracht. Schon seit längerem war bekannt, dass der Musiker eine neue Scheibe veröffentlichen wird – der Zeitpunkt war noch unbekannt. Jetzt hat Borland mit seinem Nebenprojekt Big Dumb Face die Weihnachtsplatte Christmas in the Cave of Dagoth auf den Markt gebracht.

Auch mit Limp Bizkit hat Wes Borland erst vor kurzem ohne große Vorankündigung den Langspieler Still Sucks veröffentlicht.

Das könnte euch auch interessieren: 

Powerwolf: Virtuelle Heavy Metal-Messe

Unsere Freunde von Powerwolf feiern zum ersten Mal ihre Heavy Metal-Messe online! Die virtuellen Kirchenpforten für „The Monumental Mass: A Cinematic Metal Event“ öffnen sich am 17. Dezember um 19 Uhr, Ticketbesitzer können sich die Show bis zum 23. Dezember auch nachträglich noch ansehen. Hier könnt ihr die Tickets erwerben. 

Nach ihrem neu erschienenen Album Call of the Wild, schließen die Jungs das Jahr mit dieser Aktion erfolgreich ab. 80 Minuten sind für die Messe angesetzt, einen Vorgeschmack bekommt ihr hier im Trailer: 

Das könnte euch auch interessieren: 

Klima-Pakt: Große Plattenlabel setzen sich für die Umwelt ein

Ein rockiger Klima-Pakt über Konzern- und Landesgrenzen hinweg: Unter anderem verpflichten sich die drei Major Plattenlabel Universal Music, Sony Music und Warner Music bis zum Jahr 2030 den CO2-Fußabdruck der Musikwirtschaft um 50 Prozent zu senken.

Zum Beispiel sind Bands wie AC/DC, Rammstein oder unsere Freunde von Eskimo Callboy bei diesen Labels, oder den dazugehörigen unter Vertrag. 

Des Weiteren soll bis spätestens zum Jahr 2050 Klimaneutralität bei den eigenen Treibhausgas-Emissionen erreicht werden. Diesen Klimapakt schloss die Musikwirtschaft mit Rückendeckung durch das Umweltprogramm der Vereinten Nationen und gab diesen offiziell bekannt.

Foto: Jamis Minchin/Sony

Rod Stewart: Persönliches Video für kranken Fan

Die Rock-Community hält in jeder Lebens-Lage zusammen – das hat zuletzt auch Rod Stewart bewiesen!

Der Musiker überraschte nun einen Fan, der unter einem Gehirntumor leidet, mit einer persönlichen Video-Botschaft. Darin erfüllt er ihm auch einen Herzens-Wunsch und singt seinen Lieblingssong vor: „You’re in my Heart“; Rod Stewarts Hit aus dem Jahr 1977.

Mit dem Video hat der Musiker nicht nur seinen Fan, sondern auch dessen Familie glücklich gemacht: Schon lange habe der Krebskranke nicht so viel auf einmal gesagt, so die Familie, dafür wären sie Stewart sehr dankbar.

Das könnte euch auch interessieren: 

Udo Lindenberg: Briefmarken für den guten Zweck

Udo Lindenberg spendet an kranke Kinder und versteigert dazu Sonderdruck-Briefmarken. Der Musiker stellt zwei limitierte Briefmarkenbögen mit je 20 Marken und Originalunterschrift bei einer Online Auktion zur Verfügung.

Die Deutsche Post hat die Sondermarken mit Lindenbergs Bild zur Feier seines 50-jährigen Jubiläums als Musiker rausgebracht. Das Geld von der Versteigerung soll an einen Förderverein gehen, um kranke und behinderte Kinder zu unterstützen.

Hier könnt ihr die Briefmarken ersteigern!

The Police: Weihnachtsversion mit bisher ungesehenem Video

Die Band The Police hat ein bisher ungesehenes Video von 1980 veröffentlicht. Es ist ein Musikvideo zum Song „ Don’t Stand So Close To Me“.

Gedreht wurde das Video in Quebec, Kanada, in der gleichen Gegend wie das „De Do Do Do, De Da Da Da“-Video. 1980 wurde es nicht veröffentlicht und erst jetzt, nach 41 Jahren, wieder aus dem Archiv passend zur Weihnachtszeit herausgeholt. 

Das könnte euch auch interessieren: 

Till Lindemann: Mit dem Rockstar ins neue Jahr feiern!

Am 1. Januar 2022 ab halb 2 Uhr nachts wird das aktuelle Live-Album Live in Moscow von Lindemann, dem Nebenprojekt von Rammstein-Sänger Till, frei bei 3sat im Fernsehen ausgestrahlt.

Im Mai haben Lindemann das Album auf den Markt gebracht – die Aufnahmen stammen vom Konzert am 15. März 2020 in Moskau, eins der letzten Konzerte mit Ex-Kollegen Peter Tägtgren. Neben dem deutschen großen Musiker, werden auch Acts wie Billy Joel, Bruce Springsteen mit seiner E-Street Band und die Rolling Stones im Fernsehen zu sehen sein. 

Das könnte euch auch interessieren: 

Faith No More: Absage für Konzerttermine 2022

Die Band muss leider ihre geplanten Tourneen durch Europa, Großbritannien, Australien und Neuseeland komplett abgesagt.

Als Grund gibt Faith No More an, dass ihr Sänger Mike Patton wegen der aktuellen Herausforderungen in der Pandemie gesundheitliche und mentale Probleme hat. Gesundheit stehe bei ihnen an erster Stelle und wenn Mike sich nicht bereit für die Tourneen fühlt, dann müssen sie leider abgesagt werden.

Unter anderem betrifft das die Konzerte in den Dortmund, Berlin und Stuttgart.

Foto: Jimmy Hubbard

NEU auf der ROCK ANTENNE Hamburg Playlist:

Kissin‘ Dynamite – "Good Life"

Kissin‘ Dynamite schütteln mal ganz locker einen weiteren Hit aus dem Rüschenhemd: „Good Life“ ist neu auf ROCK ANTENNE Hamburg!