18.06.2021 | Music News Das Rock News-Update der Woche vom 14.06. bis 20.06.

Was gibt es Neues in der Rockwelt? Die heißesten Rock- und Metal-News der Woche findet ihr hier tagesaktuell zum Nachlesen. Viel Spaß beim Reinklicken & Abrocken!

Die Highlights am Freitag: Ein Tribute-Konzert für Eddie Van Halen soll laut seinem Sohn Wolfgang in jedem Fall stattfinden und die Foo Fighters heben eine neue Alter Ego-Band aus der Taufe.

Mit einem Klick zur Band: Van Halen - Foo Fighters - Halestorm - Bob Dylan - Stewart Copeland - Wacken Open Air - Courtney Love - The Rasmus - Guns N' Roses - Queen - The Interrupters - AC/DC - Slipknot - KISS - Neueinsteiger

Van Halen: Tribute-Konzert für Eddie soll stattfinden

Die verstorbene Gitarren-Legende Eddie Van Halen soll noch einmal bei einem großen Konzert gefeiert werden. Das hat Eddies Sohn Wolfgang nun im Interview mit SiriusXM verraten. Allzu konkrete Pläne gebe es zwar noch nicht, aber "Ich denke, dass es eine großartige Sache wäre", so der Multi-Instrumentalist.

Bei einer solchen Veranstaltung wolle sich Wolfgang aber vor allem auf seinen Vater konzentrieren. "Es könnte eine Feier von Van Halen und ihrer Bandgeschichte sein, aber der Fokus sollte auf ihm liegen. Das wird eine große Aufgabe." Schon im November sprach Wolfgang Van Halen von Plänen einer Tribute-Show - alle Erlöse sollen dabei an Eddies liebste Wohltätigkeitsorganisation gehen - die Mr. Holland's Opus ermöglicht benachteiligten Menschen Musikunterricht.

Foto: Travis Shinn

Das könnte euch auch interessieren:

Foo Fighters: Das neue Alter Ego "The Dee Gees"

Die Foo Fighters stellen ihre neue Alter-Ego-Band The Dee Gees vor und bringen zum Record Store Day eine Disco-Platte raus. Das Album heißt Hail Satin und dafür haben Dave Grohl und Co. vier Songs der Bee Gees und Andy Gibbs' "Shadow Dancing" gecovert. 

Auch fünf Live-Versionen von Songs aus dem aktuellen Foo Fighters-Album Medicine at Midnight sind darauf zu hören. Am 17. Juli erscheint die Platte der The Dee Gees in den Indie-Plattenläden.

Halestorm: Vier Konzerte in Deutschland angekündigt

Die Hard Rocker von Halestorm kommen auf Deutschland-Tour! Wie die Band um Frontfrau Lzzy Hale angekündigt hat, werden im Februar 2022 Frankfurt, Köln, Berlin und München zum Beben gebracht - der allgemeine Ticketvorverkauf startet am Freitag, den 18. Juni um 10 Uhr.

Aktuell arbeiten Halestorm am Nachfolger ihrer aktuellen LP Vicious (2018). Wann genau wir mit der Scheibe rechnen können, ist allerdings noch nicht bekannt - womöglich wird es zur Tour aber schon neues Material auf die Ohren geben!

Hier könnt ihr Halestorm 2022 live erleben:

01.02.2022 (Di) - FRANKFURT, Batschkapp
04.02.2022 (Fr) - KÖLN, Live Music Hall
12.02.2022 (Sa) - BERLIN, Metropol
16.02.2022 (Mi) - MÜNCHEN, Backstage

Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Johanna Lippke

Das könnte euch auch interessieren:

Bob Dylan: Rock-Legende gibt Online-Konzert

Foto: William Claxton/Sony Music

Bob Dylan gibt ein Livestream-Konzert! Die Online-Show trägt den Titel "Shadow Kingdom" und ist die erste Performance des 80-Jährigen seit der Veröffentlichung seines Albums Rough and Rowdy Ways von 2020.

Das Event findet am Sonntag, den 18. Juli statt und wird im Anschluss für drei Tage noch verfügbar sein. Tickets sind ab sofort hier erhältlich. 

Stewart Copeland: Spontane Jam-Session mit Familien-Band

Einmal ganz spontan mit einer Rock-Legende am Straßenrand jammen - dieser Traum ist jetzt für eine Familien-Rockband in den USA wahr geworden. 

In den Sozialen Netzwerken ist ein Video aufgetaucht, in dem die Band Liliac aus Los Angeles ein Straßen-Konzert zum Besten gibt. Dabei ist auch The Police-Drummer Stewart Copeland zufällig auf die Gruppe aufmerksam geworden und konnte nicht widerstehen, selbst die Sticks in die Hand zu nehmen.

Hier seht ihr das Video von Copelands Spontan-Auftritt:

Das könnte euch auch interessieren:

Wacken Open Air: Metal Open Air wird zur "Bullhead City"

Frohe Kunde für Metalheads - nach der Absage des Wacken Open Airs für 2021, haben die Veranstalter noch für dieses Jahr eine Art "Mini-Wacken" angekündigt.

"Bullhead City" wird der Spaß heißen und vom 16. bis 18. September auf dem Holy Ground stattfinden - Live-Mukke inklusive: Nightwish, Powerwolf, unsere ROCK ANTENNE Hamburg-Kollegin Doro und viele mehr werden auf der Bühne stehen! Tickets sollen in wenigen Wochen in den Verkauf gehen!

Das könnte euch auch interessieren:

Courtney Love: Vorwürfe gegen Dave Grohl und Trent Reznor

In einem - inzwischen gelöschten - Rundumschlag auf Instagram hat Hole-Frontfrau und Kurt Cobain-Witwe Courtney Love schwere Vorwürfe gegen Dave Grohl und Trent Reznor erhoben. Sie behauptet, dass Grohl ihr und ihren Nachkommen schon kurz nach Cobains Tod die Rechte an den Songs von Nirvana weggenommen und davor mächtig Druck auf Love ausgeübt haben soll. 

"Ich war so gebrochen, so verletzt und ausgelaugt von ihm - ich habe einfach unterschrieben. Aber das ist eine Lüge. Ich rufe die Unterschrift zurück! [...] Der netteste Typ des Rocks? Nein!" - Courtney Love über Dave Grohl

Noch heftiger sind die Vorwürfe gegenüber Reznor! Der Nine Inch Nails-Frontmann und seine Crew sollen an "systematischen Missbrauch" von Minderjährigen beteiligt gewesen sein. Angeblich war Love mit ihrer Band bei den von ihr angesprochenen Vorfällen Augenzeugin.

Inzwischen hat sich Courtney Love für ihre Aussagen entschuldigt. "Es war rücksichtslos und falsch", so die Sängerin. "Es geht nicht darum, wie ich mich fühle - meine Worte treffen echte Menschen und ich muss lernen, wie ich verantwortungsvoll mit meinen Worten umgehe. Ich entschuldige mich aufrichtig bei allen, denen ich weh getan habe. Ich werde mich bessern!" 

Foto: EPA/LESZEK SZYMANSKI

The Rasmus: Metal-Klassiker im neuen Gewand

The Rasmus-Frontmann Lauri Ylönen hat Coverversionen von Metallicas "Master of Puppets" und Slayers "South of Heaven" rausgebracht. Beide Songs hat er allein mit dem Klavier und seinem Gesang interpretiert.

Erst kürzlich hat der Finne eine Videoreihe auf YouTube angekündigt, dabei wird er jeden Sonntag The Rasmus-Songs aber auch Nummern, die ihn über die Jahre inspiriert haben, online stellen.

Guns N' Roses: Weiteres Deutschland-Konzert bestätigt

Guns N' Roses haben für den Sommer 2022 eine weitere Show für den deutschsprachigen Raum angekündigt! Neben ihren Shows in Wien und München, kommen Axl Rose und Co. am 15. Juli 2022 nach Hannover.

Der Fanclub-Vorverkauf beginnt bereits heute - der reguläre Ticketverkauf beginnt am Freitag, den 18. Juni um 10 Uhr.

Foto: Katarina Benzova

Das könnte euch auch interessieren:

Brian May: Darum spielt er immer noch mit einer Geldmünze

Während die meisten Gitarristen mit einem Plektrum spielen, benutzt Queen-Gitarrist Brian May auch nach über 50 Jahren Rock-Karriere immer noch eine Sixpence-Münze. Im Interview mit der BBC erklärte er nun, wie es dazu kam:

"Ich habe am Anfang sehr biegsame Picks gespielt, weil ich dachte das wäre gut für schnelleres Spielen. Aber nach und nach habe ich gemerkt, dass ich mehr Härte brauchte, denn je starrer das Pick, desto besser fühlst du, was mit der Saite in deinen Fingern passiert. Am Ende habe ich eine Geldmünze hergenommen und es war einfach perfekt. Das war alles, was ich brauchte!"

Mit einer Münze arbeitet May aktuell mit Drummer Roger Taylor und Sänger Adam Lambert an neuer Queen-Musik - auf Ergebnisse müssen die Fans allerdings noch warten, da die Musiker bisher noch nicht gänzlich zufrieden sind mit ihren Kompositionen.

Foto: Felipe Trueba/EPA/dpa

Das könnte euch auch interessieren:

The Interrupters: Erstes Live-Album in den Startlöchern

Worauf dürfen sich Punkrock-Fans freuen, wenn The Interrupters zusammen mit den Dropkick Murphys im Frühjahr 2022 auf Deutschlandtour kommen? Das beantwortet die Ska Punk-Combo um Frontfrau Aimee Interrupter nun mit ihrem ersten Live-Album Live In Tokyo, das am 18. Juni erscheint - hier könnt ihr ein Exemplar vorbestellen.

Den ersten Vorgeschmack daraus hören wir bereits mit der Single "On A Turntable" aus ihrem aktuellen Album Fight The Good Fight. In Persona seht ihr die Band im Januar und Februar unter anderem in Dortmund, Chemnitz, Hannover und Berlin und am 26. Januar auch bei uns in der Rock City Hamburg.

Das könnte euch auch interessieren:

AC/DC: Bon Scott kommt nicht als Hologramm zurück

Ronnie James DioFrank ZappaRoy Orbison und Buddy Holly - schon so mancher Künstler wurde schon per Hologramm wieder zum Leben erweckt, womit man bei den Fans für gespaltene Meinung sorgte. Auch die Booking-Agentur von AC/DC CAA hat nun ein Angebot bekommen, den 1980 verstorbenen Sänger Bon Scott als Hologramm auf die Bühne zu holen. Wie Booking-Agent Christian Dalston gegenüber dem Rolling Stone mitteilte, habe man die Offerte aber abgelehnt.

"Zu diesem Zeitpunkt war es einfach nicht richtig für uns. Für die Bands ist das auch eine sehr persönliche Sache", so Dalston. Außerdem sei AC/DC immer noch eine sehr aktuelle Band mit ihrem Frontmann Brian Johnson. Im November stürmten sie mit ihrem aktuellen Album POWER UP wieder Spitzenplatzierungen in den internationalen Charts.

Statt Hologramm-Shows mit Bon werden AC/DC mit dem leibhaftigen Brian wieder eine richtige Tour spielen - offizielle Termine haben die australischen Hard Rocker aber noch nicht bestätigt. 

Foto: Josh Cheuce/Sony Music

Das könnte euch auch interessieren:

Wacken Open Air: Slipknot als Headliner bestätigt

Aller guten Dinge sind Drei: Die Metal-Giganten von Slipknot wurden jetzt offiziell als Headliner für das Wacken Open Air 2022 bestätigt.

Bereits bei der Ausgabe von 2020 und 2021 sollten sie den Holy Ground rocken - nach den beiden Absagen, soll  es aber nächstes Jahr auf jeden Fall klappen. Für Slipknot ist es die erste Show überhaupt auf dem Wacken Open Air, desweiteren dürfen wir uns unter anderem auf Judas Priest, Limp Bizkit, In Extremo und viele mehr freuen.

Die Metal-Sause wird vom 04. bis 06. August 2022 stattfinden. Tickets können voraussichtlich ab 01. Juli für nächstes Jahr umgetauscht werden

Das könnte euch auch interessieren:

KISS: Endlich wieder vor Live-Publikum rocken

KISS rocken die Bühne endlich wieder live! Am Wochenende sind die Hard Rock-Ikonen zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Krise vor richtigem Publikum aufgetreten. Anlass war das Tribeca Film Festival in New York City.

Dabei haben sie fünf ihrer Songs zum Besten gegeben - nach dem Auftritt folgte die Premiere ihres neuen Dokumentations-Films "Biography: Kisstory". Wann der Streifen hierzulande zu sehen ist, ist noch nicht bekannt.

Live dürfen wir uns aber nächstes Jahr im Juni auf KISS freuen: Bei ihrer Abschiedstour mit Halt unter anderem in Dortmund, Frankfurt, Wien und Stuttgart. Am 13. Juni 2022 kommen KISS live in unsere Rock City - natürlich präsentiert von ROCK ANTENNE Hamburg!

Das könnte euch auch interessieren:

Neueinsteiger: Das ist neu auf ROCK ANTENNE Hamburg

Volbeat - "Wait A Minute My Girl"

Rock'n'Roll will never die! Vor allem nicht, wenn Volbeat die Fahne weiterhin so deutlich sichtbar, bzw. hörbar hochhalten. Die Single "Wait A Minute My Girl" hört ihr neu auf ROCK ANTENE Hamburg!

Wolf Alice - "Smile"

Jung, frisch und zu allen Schandtaten bereit - von Wolf Alice werden wir noch einiges hören! "Smile" ist die jüngste Single der Engländer und neu auf ROCK ANTENNE Hamburg!