16.08.2021 | Music News Das Rock News-Update der Woche vom 16.08. bis 22.08.

Was gibt es Neues in der Rockwelt? Die heißesten Rock- und Metal-News der Woche findet ihr hier tagesaktuell zum Nachlesen. Viel Spaß beim Reinklicken & Abrocken!

Die Highlights am Freitag: Iron Maiden haben einen neuen Song veröffentlicht und Metallica veröffentlichen den Re-Release von "Enter Sandman" zu Gunsten der deutschen Flutopfer.

Mit einem Klick zur Band: Iron MaidenThe Rolling StonesMetallica Halestorm The Dead DaisiesSteel PantherJudas PriestDave GrohlMetallica The Cure

Iron Maien: Hört hier den neuen Song "Stratego" vom kommenden Album Senjutsu

Iron Maiden haben erneut einen neuen Song rausgebracht! Vor kurzem haben sie ihr neues Album Senjutsu angekündigt – es ist das erste Album seit sechs Jahren. Mit insgesamt zehn neuen Songs werden uns Bruce Dickinson und Co. dann beglücken.

Jetzt haben sie uns also nach der ersten Single "The writing on the wall" einen weiteren Vorgeschmack darauf gegeben und überraschend den Song „Stratego“ veröffentlicht. So lässt es sich gut ins Wochenende starten - den Song hört ihr oben. 

Am 3. September kommt das neue Album Senjutsu von Iron Maiden dann raus - und so viel steht schon fest: Auf ROCK ANTENNE Hamburg werden wir das natürlich gebührend feiern, also stay tuned!

The Rolling Stones: Brandneuer Song "Living in the Heart of Love" veröffentlicht

Es gibt Neues von den Rolling Stones! Der Track heißt „Living in the Heart of Love“ und ist der erste Vorbote auf die Wiederveröffentlichung ihres 1981er Albums Tattoo You. Der Re-Release kommt zum 40-jährigen Jubiläum Ende Oktober in die Läden.

Entstanden ist der Song bereits in den 70ern - wurde allerdings nie veröffentlicht. Jetzt haben Mick Jagger und Co. ihn aus den Bandarchiven ausgegraben und nochmal neu überarbeitet mit einigen zusätzlichen Gitarren- und Gesangsteilen. 

Bereits Anfang des Jahres hat Ronnie Wood erzählt, dass die britischen Rock-Ikonen neun neue Tracks für eine Neuauflage ihrer Kultscheibe  Tattoo You parat hätten.

Jetzt ist es also soweit - und wir haben gemeinsam reingehört!  Den brandneuen Song der Rolling Stones gab es heute um kurz nach 18 Uhr im ROCK ANTENNE Hamburg Homerun - exklusiv in der Radiopremiere! Wer ihn verpasst hat, kann ihn hier auch nachhören.

Metallica: Seht hier die bisher unveröffentlichte Liveaufnahme von "Of Wolf an Man" vom Konzert in Mannheim 1993

Metallica haben eine bisher unveröffentlichte Live-Aufnahme online gestellt! Dabei stellen die Metal-Giganten den Track „Of Wolf And Man“ zum ersten Mal in ihrer Live-Version vor. 

Den Song haben sie im Mai 1993 auf dem Maimarktgelände in Mannheim performt. Der Track wird Teil der Live At Maimarktgelände-Doppel-CD sein, die im Deluxe-Box-Set von Metallicas Schwarzem Album enthalten ist. Das Box-Set kommt am 10. September raus.

Den offiziellen Live-Mitschnitt von „Of Wolf and Man“ von Metallica seht ihr schon jetzt hier. 

Halestorm: Seht hier das Musikvideo zum neuen Song "Back from the Dead"

Halestorm geben uns einen Vorgeschmack auf ihr bevorstehendes Album!

Die Hard Rocker haben jetzt ihre neue Single „Back From The Dead“ veröffentlicht. Dabei geht es darum, zu überleben, aber nicht körperlich, sondern besonders geistig, sagt Frontfrau Lzzy Hale.

Den Song bzw. das Musikvideo dazu könnt ihr euch hier ansehen. 2022 soll dann das neue Studioalbum von Halestorm rauskommen. Der genaue Termin und wie die Platte heißt, ist noch nicht bekannt - wir halten euch natürlich auf dem Laufenden. 

The Dead Daisies: Seht hier ihren neuen Kurzfilm "Like No Other"

Die Dead Daisies haben uns einen neuen Kurzfilm beschert! Der Streifen heißt „Like No Other“ und es geht darin sozusagen um das Leben - ihr Leben - nach Corona. Denn die Dead Daisies haben bereits wieder einige Shows spielen können - zum ersten Mal, seitdem die globale Pandemie unter anderem die Musikindustrie komplett auf den Kopf stellte. Drei Wochen lang hat ein Journalist und Videoproduzent sie dabei begleitet, ist mit den Dead Daisies durch die USA gereist und hat den Tour-Alltag, Backstage-Szenen und natürlich ihre Konzerte mitgefilmt. Mit dem Resultat hoffen die Dead Daisies, uns "etwas Hoffnung und Glück zu schenken".

Im Februar 2022 kommen The Dead Daisies dann zu uns in die Rock-Republik. 

Steel Panther: Offenes Casting für neuen Band-Bassisten gestartet

So lautet die offizielle Anleitung von Steel Panther:

  1. Be bitchin
  2. Upload a video of you playing any Steel Panther song titled "yourname_songname_youremailaddress" here.
  3. Upload a video of you introducing yourself to Steel Panther explaining why you should be our bassist titled "yourname_introduction_youremailaddress" here.

Hair Metal-/Steel Panther-Fans aufgepasst: Die Glam-Truppe aus Los Angeles sucht ab sofort einen neuen Bassisten! Mitte Juli hatten Steel Panther bekanntgegeben, dass Lexxi Foxx die Band verlassen hat. 

Jetzt rufen Steel Panther zur Open Audition auf. Das heißt, dass wirklich JEDER sich als neuer Basser bewerben kann. Anwärter sollten lediglich zwei Videos von sich selbst hochladen, wie sie einen Steel Panther Song spielen und sich einmal im Video selbst vorstellen. Die Band versichert dabei, dass sie sich wirklich JEDES Video ansehen werden. 

Eine Bewerbungsfrist gibt es nicht - die Band hat aber durchscheinen lassen, dass "der frühe Vogel den Wurm fängt", lasst euch also mit euren Videos besser nicht zu viel Zeit.

Wir sind gespannt und drücken allen, die sich bewerben, die Daumen! ;-) 

Hier Bewerbungsvideos hochladen >

Judas Priest: Live-Premiere von "One Shot at the Glory" und "Invader"

Doppeltes Glück für Judas Priest-Fans: Endlich ging es für die Metal-Giganten wieder auf die Bühne - und dann hatten Rob Halford und Co. auch noch echte Raritäten mit im Gepäck. 

Beim britischen Bloodstock Open Air Festival haben Judas Priest zum ersten Mal seit 2019 wieder live auf einer Bühne gespielt und dabei gleich die erste Performance ihrer "50 Heavy Metal Years"-Jubiläums-Tour hingelegt. 21 Songs gaben Judas Priest zum besten - darunter auch einige Raritäten und gleich zwei Premieren: So spielten sie "One Shot at Glory" vom 1990er Album Painkiller und "Invader" von der 1978er Platte Stained Class zum ersten Mal live.

Zwei Fan-Videos zeigen die Live-Premieren beim Bloodstock Festival - viel Spaß beim Anschauen!

Judas Priest - "One Shot at the Glory":

Judas Priest - "Invader" (ab Minute 10):

Foo Fighters: Dave Grohl liefert Leseprobe zu seinem Buch "The Storyteller"

Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl hat uns schon vorab einen fetten Einblick in sein bevorstehendes Buch The Storyteller gegeben! 

In dem Auszug unter dem Titel "Tracey is a punk rocker" erzählt er, wie er selbst zum Punk gekommen ist und wie er das "Geheimnis des Rock'n'Roll" für sich entdeckt hat. Dave Grohls Leseprobe seht ihr hier. 

Am 5. Oktober kommt dann das komplette Werk The Storyteller auf den Markt. Hier könnt ihr es vorbestellen.

Metallica: Unterstützung für Opfer der Flutkatastrophe in NRW und Rheinland-Pfalz

Metallica unterstützen die Opfer der deutschen Flutkatastrophe!

Diesen Freitag veröffentlichen die Metal-Legenden eine neu überarbeitete Version ihres Klassikers „Enter Sandman“ – und zwar deutschlandexklusiv als CD- und Vinyl-Single. Hier könnt ihr sie vorbestellen.

Alle Einnahmen daraus wollen Metallica dann die Betroffenen der kürzlichen Hochwasserkatastrophe spenden.

Neben dem Release für den guten Zweck steht auch die 30-Jahre-Jubiläums Edition vom Schwarzen Album von Metallica an. Am 10. September kommt die Jubiläumsscheibe raus.

Foto: Metallica

The Cure: Bassist Simon Gallup ist ausgestiegen

Bassist Simon Gallup ist bei The Cure ausgestiegen! Das hat er jetzt über Social Media bekanntgegeben. Auf die Frage im Kommentarfeld, wie es ihm gehe, schrieb er "mir geht es gut... ich habe einfach genug vom Verrat". 

Neben dem Frontmann Robert Smith war Gallup am längsten in der Band – seit 1979. Von 1982 bis 1984 hatte er dabei eine Pause, nachdem er wegen einer Streiterei mit dem Frontmann ausgestiegen war. Smith meinte später in einem Interview, wenn Gallup als Bassist die Band verlassen würde, könne man sie nicht mehr The Cure nennen. 

Jetzt ist es aber offensichtlich passiert - ob Robert Smith immer noch der gleichen Meinung ist wie damals in diesem Interview, wird sich zeigen.