22.07.2020 | Music News Das Rock News-Update am 22.07.2020

Die Rolling Stones präsentieren uns einen neuen Song, die Berliner Waldbühne will wieder Konzerte stattfinden lassen, es kommt eine neue Biografie über Chris Cornell und Sammy Hagar, Mick Fleetwood und Co. covern Traffic. Das und mehr erfahrt ihr im ROCK ANTENNE Hamburg Rock News Update!

Mit einem Klick zur Band: THE ROLLING STONES - BERLINER WALDBÜHNE - CHRIS CORNELL - SAMMY HAGAR, MICK FLEETWOOD & CO

The Rolling Stones: Schaltet ein zur Radiopremiere von "Scarlet"

Foto: Carlos Muller

Es gibt Neues von den Rolling Stones – und zwar schon heute! „Scarlet“ heißt der bisher unveröffentlichte Track und stammt aus den Sessions zur Scheibe Goats Head Soup

Er ist einer von bisher drei unveröffentlichten Songs und zusätzlich dürfen wir uns dabei auf einen prominenten Gast freuen: Bei „Scarlet“ ist nämlich Gitarren-Legende Jimmy Page mit dabei. 

Am 4. September erscheint eine Wiederveröffentlichung des 1973er Albums Goats Head Soup mit Live-Aufnahmen, Demos und Outtakes.

Wir sind schon sehr gespannt und hören gemeinsam rein - bei der ROCK ANTENNE Hamburg Radiopremiere um 11.15 Uhr! 

Radio an!

Berlin, Berlin, wir wollen nach Berlin: Ab September sollen auf der Berliner Waldbühne wieder die ersten Konzerte seit Ausbruch der Corona-Krise stattfinden.

Statt der maximalen Kapazität von 23.000 Besuchern sollen nun bis zu 5.000 Gäste teilnehmen können – das alles unter den geltenden gesetzlichen Vorgaben inBerlin. Dafür habe man ein spezielles für die Waldbühne zugeschnittenes Hygienekonzept erarbeitet, heißt es in einem Statement der Veranstalter.

Aktuell plane man noch eine Konzertreihe mit acht bis zehn Shows im September – diese sollen in Kürze bekanntgegeben werden. Am 27. Juli startet dann der Vorverkauf von personalisierten Sitzplatz-Tickets. Bis zu vier Personen eines Haushalts können die Konzerte gemeinsam besuchen.

Chris Cornell: Erste umfassende Biografie "Total Fucking Godhead" erscheint nächste Woche

Mit „Total Fucking Godhead“ erscheint nächste Woche die erste umfassende Biografie über den verstorbenen Soundgarden-Frontmann Chris Cornell.

In 384 Seiten erzählt es sowohl vom Aufstieg und der Karriere des Musikers, als auch von den Schattenseiten seines Lebens – unter anderem von seinen Kampf gegen Depressionen, Angststörungen und seine Drogen- und Alkoholabhängigkeit. Am Montag hätte Chris Cornell seinen 56. Geburtstag gefeiert. 

Schon nächsten Dienstag kommt die brandneue Chris Cornell-Biografie in die Läden und kann ab sofort vorbestellt werden, z.B. hier auf Amazon.

Das ist doch mal eine schöne Corona-Beschäftigung: Rockstars, die sich zusammentun und andere Rockstars covern. Das neueste Beispiel: "Dave Mason and the Quarantines", die uns den Song "Feelin' Alright?" von der britischen Kultrocktruppe Traffic gecovert haben.

Hinter Dave Mason and the Quarantines steckt Traffic-Gitarrist Dave Mason, der sich mit Sammy Hagar, Mick Fleetwood und vielen weiteren Künstlern zusammengetan hat.  

Entstanden ist der Song im Sinne des Social Distancings – jeder Musiker hat seinen Part von zu Hause aus eingespielt. 

Ein besonderes (und besonders cooles) Cover - viel Spaß!