03.09.2021 | Music News Das Rock News-Update der Woche vom 30.08. bis 05.09.

Was gibt es Neues in der Rockwelt? Die heißesten Rock- und Metal-News der Woche findet ihr hier tagesaktuell zum Nachlesen. Viel Spaß beim Reinklicken & Abrocken!

Die Highlights am Freitag: Die Broilers haben ein neues Musikvideo am Start und Lindsey Buckingham schickt den dritten Vorboten seines kommenden Soloalbums vor.

Mit einem Klick zur Band: Broilers - Lindsey Buckingham - Sting - Metallica - Iron Maiden - Sex Pistols - KISS - The Velvet Underground - Eskimo Callboy - Iron Butterfly - DIO - Powerwolf - Sixx A.M. - Slipknot

Broilers: Seht hier das neue Video zu "Alice und Sarah"

Die Broilers haben ein neues Musikvideo am Start! Nach "Gib das Schiff nicht auf" und "Alles wird wieder OK!" hat nun auch die Ska-Nummer "Alice und Sarah" ihren eigenen Clip bekommen. Alle Songs erschienen auf dem aktuellen Album Puro Amor.

Dazu schreiben die Düsseldorfer Punkrocker: "Selten hat uns ein Videodreh mehr Spaß gemacht! Taucht mit uns ein in Alices kleines Wunderland" - und tatsächlich: Im Video geht es - passend zum Rhythmus - bunt und launig zu.

Das könnte euch auch interessieren:

Lindsey Buckingham: Hört hier die neue Single "Scream"

Ex-Fleetwood Mac-Mitglied Lindsey Buckingham hat den nächsten Vorboten seines kommenden Soloalbums veröffentlicht. "Scream" heißt die neue Nummer und ist die dritte Vorab-Single nach "On The Wrong Side" und "I Don't Mind".

Während viele Songs auf der Platte "von Arbeit und Disziplin" handeln, "die es braucht, um eine langfristige Beziehung aufrechtzuerhalten", sei "Scream" sehr optimistisch und positiv, so der Gitarrist.

Das komplette selbstbetitelte Soloalbum von Lindsey Buckingham kommt am 17. September, raus.

Sting: Neue Single leitet Album-Countdown ein

Sting bringt ein neues Album raus! Wie der 69-Jährige uns verkündet hat, wird er am 19. November sein 14. Studioalbum The Bridge veröffentlichen. Es ist die erste Platte mit neuem Material seit fünf Jahren, 2019 veröffentlichte der Musiker auf My Songs einige seiner älteren Songs in neuem Gewand.

Mit der ersten Single "If It's Love" gibt uns Sting bereits einen Einblick in die neue Scheibe - hier könnt ihr reinhören:

Das könnt euch auch interessieren:

Metallica: Neuer Whiskey for the Jar!

Metallica bringen eine ganze Reihe neuer Whiskeys auf den Markt! Dafür arbeiten die Metal-Legenden mit verschiedenen amerikanischen Destillateuren zusammen.

Der erste Whiskey steht bereits in den Regalen: Der Blackened X Willett, ein feiner Tropfen auf Roggenbasis. Die Flasche gibt es ab sofort online für rund 120 Euro - in Deutschland kann man noch kein Exemplar bestellen, sobald das aber möglich ist, findet ihr die Anbieter hier.

Iron Maiden: Bandeigenes Flugzeug verkauft

Iron Maiden mussten sich von einer langjährigen Wegbegleiterin trennen - die Ed Force One wurde verkauft. Wie Frontmann Bruce Dickinson in einem Interview mit der Augsburger Allgemeinen verriet, wurde die bandeigene Boeing 747 bereits 2016 ausrangiert.

"Weil es beschädigt war, wegen der Umwelt und auch, weil es unpraktisch ist, immer ein Flugzeug an der Backe zu haben", begründete Dickinson die Entscheidung. "Du brauchst keinen Jumbo, um von Paris nach Zürich zu fliegen".

Mit ihrem neuen Album Senjutsu, das am Freitag erscheint, wird es also ohne Ed Force One auf Tour gehen - doch was bleibt, sind die Erinnerungen. Zum Beispiel als die riesige Maschine in Zürich neben den kleinen Fliegern von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem damaligen französischen Premierministers François Hollande  stand. "Sah das nicht verdammt cool aus?"

Das könnte euch auch interessieren:

Sex Pistols: Johnny Rotten schimpft über Serie

Der Streit um die geplante Sex Pistols-Serie geht in die nächste Runde. Nachdem sich Frontmann Johnny Rotten zunächst geweigert hatte, Songs der Band zur Verfügung zu stellen, hatte er im einen Rechtsstreit gegen seine ehemaligen Kollegen Steve Jones und Paul Cook verloren.

In einem Facebook-Statement macht Rotten nun erneut Stunk gegen die Verfilmung der Bandgeschichte. Er sei "Leadsänger, Songwriter und das Image der Gruppe gewesen", schreibt der Sänger. Daher könne er sich nicht vorstellen, dass eine gute Serie entstehe, ohne dabei Kontakt zu ihm zu haben.

Ob er Recht behält, können wir wohl nächstes Jahr sehen, wenn die Serie an den Start gehen soll - ob mit oder ohne Rottens Zustimmung.

Das könnte euch auch interessieren:

KISS: Gene Simmons an Corona erkrankt

Gene Simmons hat Corona. Nachdem sein Kollege Paul Stanley vor Kurzem erst mit Covid-19 erkrankt ist, hat sich nun auch der Bassist angesteckt. In einem Statement schreiben KISS, dass Gene leichte Symptome habe.

"Die Band und die Crew werden für die nächsten zehn Tage in häuslicher Quarantäne bleiben. Danach kann die Tour weitergehen", heißt es weiter. Die kommenden vier geplanten Konzerte in den USA müssen demnach verschoben werden. Laut KISS sind alle Bandmitglieder und ihre Crew bereits vollständig geimpft.

Das könnte euch auch interessieren:

The Velvet Underground: Neue Dokumentation im Oktober

Wir dürfen uns auf eine Dokumentation über The Velvet Underground freuen. Darin erwarten uns ausführliche Interviews mit den überlebenden Mitgliedern, unveröffentlichtes Live-Material sowie Aufnahmen aus dem Studio.

Ab Mitte Oktober gibt es den Streifen im Kino und über den Streamingdienst Apple+ zu sehen. Der erste Trailer sieht in jedem Fall schon vielversprechend aus.

Das könnte euch auch interessieren:

Eskimo Callboy: Neue Single am Freitag

Aufmerksame ROCK ANTENNE Hamburg Hörer und Hörerinnen haben es in ihrem Podcast OBERKANTE UNTERLIPPE bereits mitbekommen: Eskimo Callboy arbeiten fleißig an neuer Musik - und noch diese Woche dürfen wir uns auf eine neue Single freuen.

Am Freitag, den 03. September, veröffentlichen die Jungs aus Castrop-Rauxel ihren Song "We Got The Moves" und wenn man dem Trailer glaubt, dürfen wir uns auf ähnliche Partystimmung freuen, wie in ihrem Clip zu "Hypa Hypa".

Das könnte euch auch interessieren:

Iron Butterfly: Schlagzeuger Ron Bushy ist tot

Ron Bushy - der langjährige Schlagzeuger von Iron Butterfly - ist tot. Wie das US-Magazin TMZ berichtet, ist der Musiker im Alter von 79 Jahren in einem Krankenhaus in Kalifornien verstorben. 

Bushy litt schon seit längerem an Speiseröhrenkrebs. Wie die Band in einem offiziellen Statement mitteilte, sei er im Beisein seiner drei Töchter und seiner Ehefrau friedlich eingeschlafen.

Bushy ist nach der Gründung 1966 zu Iron Butterfly gestoßen und war das einzige Mitglied, das bei allen sechs Alben der Gruppe mitgewirkt hat - auch auf ihrem Megahit "In-A-Gadda-Da-Vida" ist er zu hören.

Wir ziehen den Hut vor einem großartigen Schlagzeuger und sagen: "Rock in Peace, Ron!"

Ronnie James Dio: Schlaflieder für den Rocker-Nachwuchs

Die Hits von Hard- und Heavy-Legende Ronnie James Dio gibt es nun zum Einschlafen! Die US-Firma Twinkle Twinkle Little Rock Star hat Klassiker wie "Holy Diver", "Rainbow in the Dark" oder "Don't Talk To Strangers" neu interpretiert und als Schlaflieder für Kinder veröffentlicht.

Dio ist hierbei nicht der erste, der den Rocker-Nachwuchs in den Schlaf singt - auch die Hits von Metallica, den Beatles und Alice Cooper gibt es bereits im ruhigen Gewand. 

Hört hier "Holy Diver" in der Schlaflied-Version:

Das könnte euch auch interessieren:

Powerwolf: Tour muss auf 2022 verschoben werden

Traurige Nachrichten für alle Powerwolf-Fans - wie die deutschen Metalhelden bekannt gegeben haben, kann ihre geplante Herbst-Tour in diesem Jahr nicht stattfinden.

Eigentlich wollte das Wolfsrudel durch ganz Europa reisen, nun musste man die Termine aufgrund der immer noch unklaren Corona-Lage auf Herbst 2022 verschieben.

"Worte können das Gefühl nicht beschreiben, euch nicht wieder sehen zu können", schreibt die Band in einem Statement. "Aber lasst uns auf bessere Zeiten fokussieren. Zusammen werden wir die heilige Heavy Metal-Messe noch wilder feiern!"

Startschuss für die "Wolfsnächte"-Tour ist nun der 11. November 2022 in Berlin - im Vorprogramm sind Dragonforce und Warkings mit am Start. Alle bereits gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Das könnte euch auch interessieren:

Sixx:A.M.: Best Of-Album mit neuen Songs

Mötley Crüe-Bassist Nikki Sixx bringt ein neues Album mit seiner Zweit-Band Sixx:A.M. raus. Dabei handelt es sich um eine Best Of-Scheibe, die den passenden Namen Hits tragen wird. 

Neben bekannten Nummern von Sixx:A.M., werden auch sechs bisher unveröffentlichte Songs auf dem Album zu finden sein - am 22. Oktober 2021 wird die Platte in den Läden stehen.

Außerdem erscheint Ende Oktober Nikki Sixx' neues Buch "The First 21: How I Became Nikki Sixx". Darin wird der Musiker seine Kindheit und Jugend beschreiben - hier könnt ihr euch ein Exemplar vorbestellen.

Das könnte euch auch interessieren:

Slipknot: Neues Album schon "fast fertig"

Slipknot-Frontmann Corey Taylor hat uns ein Update über die Studioarbeiten am neuen Album gegeben. Im Interview mit der Galaxy Con verriet Taylor:

"Ich hätte diese Woche eigentlich meine Vocals fertig einsingen sollen", so der Sänger. Doch eine Corona-Infektion vermasselte diese Pläne. Drei Tracks müsse Taylor noch einsingen.

Foto: ROCK ANTENNE Hamburg| Jamie McIsaac