25.10.2019 | Music News You Are The Champions: Die ganze Welt singt und tanzt zu Queen

In Zusammenarbeit mit Youtube haben die Rock-Ikonen ihre Fans dazu aufgerufen, Videos einzuschicken, in denen sie ihre Songs performen. Das Ergebnis seht ihr hier!

  • Mit ihrer Musik haben Queen generationenübergreifend Menschen auf der ganzen Welt! berührt.

    Mit ihrer Musik haben Queen generationenübergreifend Menschen auf der ganzen Welt! berührt.

    Foto: Universal Music
  • Mit "Bohemian Rhapsody" haben sie auf Youtube über 1 Milliarde Klicks erreicht - zu diesem Anlass ließen sie ihre Fans den Song performen. Das Ergebnis: Gänsehaut!

    Mit "Bohemian Rhapsody" haben sie auf Youtube über 1 Milliarde Klicks erreicht - zu diesem Anlass ließen sie ihre Fans den Song performen. Das Ergebnis: Gänsehaut!

    Foto: Universal Music
  • Außerdem riefen sie ihre Fans dazu auf Tanzvideos von "Don't Stop Me Now" einzusenden. Über 10.000 Fans aus mehr als 120 Ländern beteiligten sich an der Aktion.

    Außerdem riefen sie ihre Fans dazu auf Tanzvideos von "Don't Stop Me Now" einzusenden. Über 10.000 Fans aus mehr als 120 Ländern beteiligten sich an der Aktion.

    Foto: Universal Music
  • Vom Song "A Kind Of Magic" sollten sich bildende Künstler zu einem Werk inspirieren lassen und auch hier sieht man, was für einen großartigen Einfluss Queen auf alle Bereiche der Kunst hatten.

    Vom Song "A Kind Of Magic" sollten sich bildende Künstler zu einem Werk inspirieren lassen und auch hier sieht man, was für einen großartigen Einfluss Queen auf alle Bereiche der Kunst hatten.

    Foto: Universal Music
  • Wir sind uns sicher: Wenn Freddie das sehen würde, er bekäme das Grinsen nicht aus dem Gesicht.

    Wir sind uns sicher: Wenn Freddie das sehen würde, er bekäme das Grinsen nicht aus dem Gesicht.

    Foto: Universal Music

Die Songs von Queen haben von Haus aus Gänsehautpotenzial - wenn tausende Menschen sie mitschmettern geht der Faktor allerdings noch einmal um ein Vielfaches nach oben. Man denke an den legendären Auftritt beim Live Aid 1985, aber auch an das Vorprogramm von Green Day, die vor ihren Konzerten oft "Bohemian Rhapsody" laufen lassen und die Arenen in einen großen Freddie Mercury-Chor verwandeln.

Besagter Song gab auch den Anlass für den neuesten Streich von Queen. Als erstes Musikvideo, das vor den Neunzigern gedreht wurde, hat "Bohemian Rhapsody" über eine Milliarde Klicks auf der Video-Plattform Youtube erreicht und das sollte angemessen gefeiert werden. Deswegen haben Brian May und Co. ihre Fans dazu aufgerufen Videos zu drehen, in denen sie den Song selbst performten - ob auf der Gitarre, am Klavier, der Geige oder eben mit Gesang. Das Motto: "You Are The Champions".

Außerdem sollten sie zum Klassiker "Don't Stop Me Now" tanzen und zu "A Kind Of Magic" ein Kunstwerk anfertigen. Die Ergebnisse können sich mehr als sehen lassen: Generationenübergreifend haben über 10.000 Menschen aus mehr als 120 Ländern Aufnahmen eingereicht, die von Queen zu einem großen Video zusammengeschnitten wurden. "Zu sehen, dass unsere Arbeit Menschen auf der ganzen Welt inspiriert hat, ihre eigenen Interpretationen und visuelle Kunst zu schaffen. Das ist ein Nervenkitzel. Und die Vielfalt ihrer Visionen ist erstaunlich. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben", so Brian May.

Gönnt euch einmal Gänsehaut zum Mitnehmen ins Wochenende und klickt euch durch die Videos:

  • Fans spielen "Bohemian Rhapsody"

    .
    Musiker und Sänger aus aller Welt wurden gebeten, Filmmaterial von sich selbst einzureichen, und mehr als 5.400 aus 110 Ländern folgten dem Aufruf, darunter Harfenisten, klassische Musiker, ein Fagottist und sogar eine Gruppe von Xylophonisten! Das Ergebnis ist eine Schichtung von Auftritten von Fans aus der ganzen Welt, die unisono spielen und singen, um den legendären Track nachzubilden.

  • Tanzt zu "Don't Stop Me Now"

    .
    Polly Bennett, die Choreographin, die mit Rami Malek für den Film Bohemian Rhapsody zusammenarbeitete, kreierte einen einzigartigen Tanz für Fans, den sie für die Einreichung dieses klassischen Queen-Songs lernen und filmen konnten. Mehr als 1.800 Videos wurden von einzelnen Personen, Gruppen, Ballerinas, Eisläufern und einigen Freddie Mercury-Imitatoren eingereicht. Das letzte Video führte zu einer choreographierten Performance, bei der Fans aus aller Welt gemeinsam tanzten. 

  • Kunst zu "A Kind Of Magic"

    .
    Bildende Künstler reichten individuelle Entwürfe für den Text und die Melodie dieses ikonischen Songs ein, die aus dem Medium ihrer Wahl stammen. 2.773 Künstler aus 92 Ländern haben sich für das Video beworben, und das Endergebnis ist eine visuelle Symphonie der Fankunst, die den Texten des Songs und den verschiedenen Darstellungen der Bandmitglieder, die von Farbe, Animation, Grafikdesign, Sand, Blumen und mehr geträumt haben, feiert.

Mehr von Queen auf ROCK ANTENNE Hamburg: