31.03.2020 | Specials Let There Be Rock: Alles Gute zum 65., Angus Young

Mit seiner Band hat er die Welt erobert, mit seinen Gitarrensoli Rock-Geschichte geschrieben: Wir verneigen uns vor Angus Young von AC/DC!

  • Teufelshörner, Schuluniform und Gibson SG: Das ist Angus Young! Hier gibt's die besten Geschichten der Gitarren-Legende -->

    Teufelshörner, Schuluniform und Gibson SG: Das ist Angus Young! Hier gibt's die besten Geschichten der Gitarren-Legende -->

    Foto: C. Tyler Crothers / Sony Music
  • Die besten Geschichten von Angus Young
  • Die besten Geschichten von Angus Young
  • Die besten Geschichten von Angus Young
  • Die besten Geschichten von Angus Young
  • Die besten Geschichten von Angus Young
  • Die besten Geschichten von Angus Young
  • Die besten Geschichten von Angus Young
  • Die besten Geschichten von Angus Young
  • Die besten Geschichten von Angus Young
  • Die besten Geschichten von Angus Young

Als jüngstes von acht Kindern wurde Angus am 31. März 1955 im schottischen Glasgow geboren. Als sein Vater allerdings nicht mehr genug Geld verdiente, um die Familie zu ernähren, wanderten sie nach Sydney, Australien, aus. Durch seine einzige Schwester Margaret lernte Angus die Musik von Chuck Berry und Elvis kennen und wurde mit sechs Jahren auf ein Konzert von Louis Armstrong mitgenommen. Angus war hin und weg und wurde ein großer Fan der Jazz-Legende.

Angus' Liebe zur Musik wuchs immer schneller und gemeinsam mit seinem Bruder Malcolm lernte er von seinem älteren Bruder George das Gitarrespielen. Direkt nach der Schule ging Angus immer samt Schulsachen (und -Uniform) in die Garage, um gemeinsam mit Freunden Musik zu machen. "Ich konnte es nie abwarten, sofort Musik zu machen. Alles andere juckte mich nicht", erzählte Angus in einem Interview. Noch bevor er 15 Jahre alt wurde, verließ er die Schule, um Geld zu verdienen. Er erhielt eine Stelle als Schriftsetzer im australischen Männer-Magazin Ribald. Seine erste eigene Gitarre konnte er sich dann mit 16 Jahren leisten - eine Gibson SG. Bis heute ist das sein Lieblingsmodell!

Gemeinsam mit seinem Bruder Malcolm gründete Angus 1973 die Band AC/DC. Auf den Namen ist ihre Schwester Margaret gekommen, nachdem sie die Buchstaben auf der Rückseite ihrer Nähmaschine entdeckt hat. Es ist das englische Zeichen für Wechselstrom/Gleichstrom. Auch schlug Margaret dem jungen Angus vor, weiter in seiner Schuluniform Musik zu machen und so auch auf den Bühnen aufzutreten.

Mit Bon Scott als Sänger ab 1974 ging es mit der Band steil bergauf. Innerhalb weniger Jahre produzierten die Jungs ein Album nach dem anderen, wie Dirty Deeds Done Dirt Cheap 1976, Let There Be Rock 1977, Powerage 1978 oder Highway to Hell 1979 - und das mit Erfolg. AC/DC schafften den internationalen Durchbruch und tourten durch die Welt. Bis heute hat die Band weltweit über 200 Millionen Alben verkauft - davon allein 69 Millionen in den USA.

Angus Young ist das einzige AC/DC Mitglied das seit Gründung mit dabei ist. Damit ist er auch der Einzige, der aktuell beschließen kann, wie es mit AC/DC weitergeht. Mit Malcolm Young verstarb 2017 das letzte Gründungsmitglied neben Angus - doch wie es aussieht, steht ein neues Album und eine Tour in den Startlöchern. Ex-Twisted Sister Dee Snider will es wissen, ein amerikanischer Moderator will es wissen und diverse Bandmitglieder wurden bereits vor dem Studio gesichtet - doch der wichtigste Informant fehlt nach wie vor und das ist nun mal Angus!

Doch egal, wie es weitergeht - wir feiern einen der größten Gitarristen der Rock-Welt: Angus Young an seinem 65. Geburtstag.

Mit Geschichten in unserer Bildergalerie und natürlich einer fetten AC/DC-Garantie auf ROCK ANTENNE Hamburg!

Wie gut kennst du Angus?

Alles von AC/DC: