28.05.2018 | Specials Appetite for Gunners: Das erste Treffen von Axl Rose und Slash

Ein ganz normaler Tag in Los Angeles sollte zum Urknall von etwas Großem werden. Axl Rose tritt mit seiner Band am Sunset Strip auf, im Publikum ein junger Gitarrist.

  • Der 28. Mai 1983 - ein junger Sänger namens Axl Rose betritt die Bühne des Gazzari's Club in Los Angeles.

    Der 28. Mai 1983 - ein junger Sänger namens Axl Rose betritt die Bühne des Gazzari's Club in Los Angeles.

    Foto: Universal Music
  • Dort tritt er mit seiner Band Rapidfire auf, in der Hoffnung von jemand Großem entdeckt zu werden.

    Dort tritt er mit seiner Band Rapidfire auf, in der Hoffnung von jemand Großem entdeckt zu werden.

    Foto: Universal Music
  • Und er wird entdeckt - zwar nicht von einem Plattenboss, aber von keinem Geringeren als Slash - mit dem er später Guns N'Roses gründen wird.

    Und er wird entdeckt - zwar nicht von einem Plattenboss, aber von keinem Geringeren als Slash - mit dem er später Guns N'Roses gründen wird.

    Foto: Universal Music
  • Vier Jahre später bringen sie ihr Debütalbum Appetite For Destruction heraus, das bis heute das bestverkaufte Debütalbum der Rock-Geschichte ist.

    Vier Jahre später bringen sie ihr Debütalbum Appetite For Destruction heraus, das bis heute das bestverkaufte Debütalbum der Rock-Geschichte ist.

    Foto: Geffen Records
  • Nachdem sie sich 20 Jahre lang zerstritten hatten, fanden Slash und Axl 2016 wieder zusammen und sind seitdem wieder live unterwegs.

    Nachdem sie sich 20 Jahre lang zerstritten hatten, fanden Slash und Axl 2016 wieder zusammen und sind seitdem wieder live unterwegs.

    Foto: Peter Seidel

Es ist ein durchwachsener Tag am Sunset Strip in West Hollywood, Los Angeles. Im Gazzarris Club spielt eine junge Band namens Rapidfire. So weit, so unspektakulär, bis man auf den Namen des Sängers und die Geschichte dieses Clubs stößt! 

In diesem Club sang einst ein junger Jim Morrison, rockte eine unbekannte Truppe namens Van Halen. Heute - an diesem 28. Mai 1983 am Mikrofon: Axl Rose! Erst wenige Tage zuvor hatten Rapidfire ihre erste EP aufgenommen, nun wollten sie den großen Wurf landen. Und der Tag sollte in die Geschichte eingehen.

Im Publikum stand ein junger Gitarrist namens Saul Hudson, der von seinen Freunden nur "Slash" genannt wurde. Eigentlich spielte er mit seinen Freunden Steven Adler und Duff McKagan in der Band in der Band Roadcrew. Doch an diesem Abend sah er zum ersten Mal den Sänger, mit dem er bald Musikgeschichte schreiben sollte.

Kommt mit auf unsere ROCK ANTENNE Hamburg Zeitreise und erlebt das erste Treffen zwischen Axl Rose und Slash, das der Urknall für Guns N'Roses werden sollte:

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…