08.02.2019 | Specials Bill Haley: Unser Porträt über den "Vater des Rock'n'Roll"

Es gab ihn schon bevor Rock'n'Roll überhaupt ein Begriff war: Bill Haley! Vor 65 Jahren hat er den Hit aufgenommen, ohne den es unser Lieblings-Genre wohl nie in der Form gegeben hätte.

  • <p>Diese Crew revolutionierte die Musikwelt: Angeführt von Frontmann Bill Haley!</p>

    Diese Crew revolutionierte die Musikwelt: Angeführt von Frontmann Bill Haley!

  • <p>
	Mit einer Mischung aus Country und Rhythm and Blues kreierten sie das Genre, das wir heute lieben: Rock and Roll!</p><p>
	<small>Foto:&nbsp;<a href="//commons.wikimedia.org/wiki/File:BillHaley.JPG" title="Copyrighted free use" class="" target="_blank">Copyrighted free use</a>, </small><a href="https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5383170" class="" target="_blank"><small>Link</small></a></p>

    Mit einer Mischung aus Country und Rhythm and Blues kreierten sie das Genre, das wir heute lieben: Rock and Roll!

    Foto: Copyrighted free use, Link

  • <p>Dabei wollte Bill Haley zunächst als Country-Musiker durchstarten, zum Glück hat er sich anders entschieden! Denn ohne ihn, hätten es folgende Künstler nie nach oben geschafft:</p>

    Dabei wollte Bill Haley zunächst als Country-Musiker durchstarten, zum Glück hat er sich anders entschieden! Denn ohne ihn, hätten es folgende Künstler nie nach oben geschafft:

  • <p>Elvis Presley! Der Mann, der heute als König des Genres gilt, das Bill Haley aus der Taufe gehoben hat. Elvis und Haley trafen sich das erste Mal 1955 und der junge Musiker durfte daraufhin als Nachwuchstalent auf Haleys Tour mitspielen.</p>

    Elvis Presley! Der Mann, der heute als König des Genres gilt, das Bill Haley aus der Taufe gehoben hat. Elvis und Haley trafen sich das erste Mal 1955 und der junge Musiker durfte daraufhin als Nachwuchstalent auf Haleys Tour mitspielen.

    Foto: Sony Music
  • <p>Der Rock'n'Roll war am Aufkeimen und galt als "Krawallmusik" für Rowdys, die keine Ahnung von guter, klassischer Musik hatten. Chuck Berry setzte 1956 provokativ noch einen drauf mit "Roll Over Beethoven".</p>

    Der Rock'n'Roll war am Aufkeimen und galt als "Krawallmusik" für Rowdys, die keine Ahnung von guter, klassischer Musik hatten. Chuck Berry setzte 1956 provokativ noch einen drauf mit "Roll Over Beethoven".

  • <p>Wie Haley begeisterte sich Buddy Holly anfangs für Country-Musik, dann durfte er im Vorprogramm des großen Meisters auftreten und betrat eine völlig neue, musikalische Welt. Angetrieben von der Inspiration gründete er die Band Buddy Holly &amp; The Crickets und schrieb unvergessliche Songs wie "Peggy Sue", "That'll Be The Day" und "Oh Boy".&nbsp;</p>

    Wie Haley begeisterte sich Buddy Holly anfangs für Country-Musik, dann durfte er im Vorprogramm des großen Meisters auftreten und betrat eine völlig neue, musikalische Welt. Angetrieben von der Inspiration gründete er die Band Buddy Holly & The Crickets und schrieb unvergessliche Songs wie "Peggy Sue", "That'll Be The Day" und "Oh Boy". 

  • <p>
	Die Nachwuchskünstler liefen Haley nach und nach den Rang ab - doch trotz des ausbleibenden Erfolges seiner Aufnahmen in den 1960er Jahren waren seine Konzerte weltweit noch gut besucht. Seine letzte Tournee spielte er 1980 in Südafrika, am 09. Februar 1981 starb er an einem Hirntumor.</p><p>
	<small>Foto: Magnussen, Friedrich (1914-1987) - <a href="https://www.wikidata.org/wiki/Q28737428" class="extiw" title="d:Q28737428" target="_blank">Stadtarchiv Kiel</a>, <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en" title="Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 de" class="" target="_blank">CC BY-SA 3.0 de</a>, </small><a href="https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=69611166" class="" target="_blank"><small>Link</small></a></p>

    Die Nachwuchskünstler liefen Haley nach und nach den Rang ab - doch trotz des ausbleibenden Erfolges seiner Aufnahmen in den 1960er Jahren waren seine Konzerte weltweit noch gut besucht. Seine letzte Tournee spielte er 1980 in Südafrika, am 09. Februar 1981 starb er an einem Hirntumor.

    Foto: Magnussen, Friedrich (1914-1987) - Stadtarchiv Kiel, CC BY-SA 3.0 de, Link

Als "singender Cowboy" durchs Land ziehen. Das war der Traum des kleinen William John Clifton Haley, 1925 in Michigan geboren als Sohn zweier Country-Stars, die ihm die Musik quasi mit in die Wiege gelegt haben. Zum Glück, muss man sagen, hat er sich das noch ein bisschen anders überlegt!

Im jungen Alter von 13 Jahren spielte er seine erste Show bei einer Auktion in seiner Heimatstadt - der Auftritt war ein Erfolg, denn er wurde gleich mehrfach gebucht und verdiente einen stolzen Dollar pro Nacht. Schon zwei Jahre später verließ er sein Elternhaus, um seinen Traum vom Musikerdasein zu verwirklichen.

Während er seinen Lebensunterhalt als Moderator und Diskjockey beim Radiosender WPWA verdiente, gründete er die Band Bill Haley's Saddlemen, mit denen er die Jackie Brenston-Nummer "Rocket 88" coverte und aufnahm: Diese wird heute als die erste Rock'n'Roll-Single der Geschichte angesehen. 

.
Es sollte der Startschuss von etwas Großem sein.
Die Band benannte sich in Bill Haley & His Comets um und nahm am 12. April 1954 - heute vor 65 Jahren - ihre Single "Rock Around The Clock" auf. Ein Meilenstein der Musik-Geschichte, der aber erst ein Jahr später durch den Film "Blackboard Jungle" (zu deutsch "Die Saat der Gewalt") Bekanntheit erreichte, dann aber zum Mega-Hit wurde. 

Es folgten Songs wie "Shake, Rattle & Roll", "Rock This Joint" und "See You Later, Alligator", die Haley zwar nicht selbst schrieb, aber mit einem dermaßen heißen Sound interpretierte, dass seine Plattenverkäufe durch die Decke gingen. Seine Mischung aus Country und Western mit Rhythm and Blues war eine komplett neue Musikrichtung, die bald schon ihren Namen "Rock'n'Roll" bekam.

Damit hat er eine neue Ära eingeleitet, die Künstler wie Elvis PresleyChuck Berry und Buddy Holly hervorbrachte. Haley selbst musste diesen jungen und bald gefragteren Jungspunden Platz machen, doch seiner Leidenschaft Musik zu machen und auf der Bühne zu stehen, ist er bis zu seinem Tod am 09. Februar 1981 nachgegangen. Haley starb im Alter von nur 55 Jahren an einem Hirntumor. 

An seinem Todestag gedenken wir diesem Pionier unseres Lieblingsgenres, ohne den es AC/DC, Led Zeppelin, Guns N'Roses und so viele mehr heute wohl nicht geben würde.