22.02.2021 | Specials Blow Up Your Video: Die 10 besten Musikvideos von AC/DC

Bon Scott grüßt vom Laster, Arnold Schwarzenegger gibt den Angus und Brian Johnson lässt sich verführen - hier haben wir die besten Videos der australischen Hard Rock-Giganten für euch.

Wir schreiben den 23. Februar 1976 - mitten im australischen Sommer! Mitten auf der Swanston Street in Melbourne fährt ein offener Lastwagen mit einer ganz speziellen Kapelle an Bord: AC/DC!

Vor 45 Jahren drehten die Hard Rock-Riesen das Musikvideo zu ihrem Klassiker "It's a long way to the top (If you wanna Rock'n'Roll)" und lieferten damit zweifellos einen der kultigsten Clips der Rock-Geschichte.

Bon Scott am Dudelsack, dazu eine Kapelle Dudelsack-Bläser, ein Angus Young, der vollkommen in seiner eigenen Welt zu sein scheint und ein paar erstaunte Passanten - ein geiles Video kann so einfach sein! Doch das ist nicht der einzige legendäre Clip, den AC/DC in ihrer Karriere gezimmert haben.

Hier haben wir die 10 besten Musikvideos für euch:

AC/DC - "It's a long way to the top (If you wanna Rock'n'Roll)"

Ein Kult-Song hat auch einfach einen Kult-Clip verdient - nicht weit von der Swanston Street, auf der AC/DC damals fuhren, wurde eine Straße übrigens in "AC/DC Lane" umgetauft.

AC/DC - "Let there be Rock"

Dabei benötigten AC/DC gar nicht viel Aufwand, um ihre unglaubliche Energie zu beweisen - das sehen wir in diesem Video!

AC/DC - "You Shook Me All Night Long"

Ganz trocken war seinerzeit der Clip zum Song "You Shook Me All Night Long" aus dem Back in Black-Album, 1980. Doch ein paar Jahre später hat die Nummer ein neues Video bekommen und das hat der Geschichte nur gut getan... ist es gerade heißer geworden?

AC/DC - "Shot in the Dark"

Wiederum nüchtern geben sich AC/DC in einem ihrer neuesten Videos - doch "Shot in the Dark" war vielmehr als nur eine Single. Es war die Antwort auf die Frage: "Macht ihr überhaupt noch weiter?" - und sie lautete: "Worauf ihr einen lassen könnt!"

AC/DC - "Big Gun"

Wie erhält man das ultimative AC/DC-Video? Nun: Man nehme Angus Young, man nehme Arnold Schwarzenegger und man nehme Arnold Schwarzenegger als Angus Young verkleidet. Herrlich ;-)

AC/DC - "Anything Goes"

Vielleicht gehört "Anything Goes" nicht zum ganz großen Klassiker-Repertoir der Australier, nichtsdestotrotz kann man vor diesem Video nur den Hut ziehen. Wie gekonnt hier die Begeisterung eines AC/DC-Konzerts eingefangen wurde, sucht seinesgleichen und sorry... wir haben da was im Auge.

AC/DC - "Who Made Who"

Angus Young zigfach klonen? Kann man machen - aber es wird nur einen einzig wahren geben \m/

AC/DC - "Jailbreak"

Wir wissen gar nicht, was uns an diesem Video am besten gefällt. Die Outfits der Band, die knallharte Handlung oder die Tatsache, dass die Band und die Regisseure des Clips keine Ahnung hatten, wie viel Sprengstoff sie für die Explosions-Szenen eigentlich nehmen sollten - daher haben sie die Gefängnistür nicht wirklich in die Luft gejagt, sondern ein paar Leute dahintergestellt, die sie mit Stöcken aufschieben sollten. Man sieht sie... nun ja fast... gar nicht ;-)

AC/DC - "Stiff Upper Lip"

Das mit den Konzerten auf offener Straße haben AC/DC seit "It's a long way to the Top"-Zeiten nicht verlernt - man sollte nur hoffen, dass man zur gleichen Zeit nicht mit dem Auto unterwegs ist. Andererseits wäre eine solche Show auch eine angemessene Entschädigung!

AC/DC - "Thunderstruck"

Wer schon immer Mal Angus Young aus Sicht einer Gitarrensaite erleben wollte, hatte beim AC/DC-Video zu "Thunderstruck" endlich die Möglichkeit dazu. 

Das könnte euch auch interessieren: