30.04.2019 | Specials Die 10 besten Rock-Songs... für Hexen

Heute ist Walpurgisnacht - Hexen und Magier treffen sich auf dem Blocksberg und tanzen um große Feuer. Wir haben den passenden Soundtrack!

Hexen haben heutzutage einen eher schlechten Ruf. Unserer Meinung nach liegt das an größtenteils doch sehr einseitig erzählten Märchen, in denen sie Äpfel vergiften, Kinder einsperren und Spinnräder verfluchen. 

Diesen Klischees entsprechen Hexen schon lange nicht mehr. Tatsächlich gibt es heute noch Zirkel, die das vermeintliche Hexen-Brauchtum fortführen, doch geht es hierbei viel mehr um alte Naturreligionen, als um satanistische Rituale. Unser Interview mit einem Hexer zum Thema findet ihr hier.

Unserer Meinung nach ist die heute stattfindende Walpurgisnacht ein ganz hervorragender Anlass, mal etwas Lobbyarbeit für Hexen zu leisten - schließlich gibt es so schöne Songs, die sich mit magischen Frauen beschäftigen.

Die 10 besten Rock-Songs für Hexen gibt's hier:

  • Rob Zombie - "American Witch"

    Keine Walpurgisnacht ohne Rob Zombie - der Schockrocker hat den Horror im Genre auf ein ganz neues Level gehoben und interpretiert seine Nummern fast schon filmisch. Auch in "American Witch" textet er sehr bildhaft und bezieht sich auf die Hexenprozesse in der US-Stadt Salem 1692, als 20 Frauen als Hexen angeklagt und hingerichtet wurden. Daher die Zeile: "We pray for the 20 innocents".

  • Rush - "Witch Hunt"

  • Santana - "Black Magic Woman"

  • Eagles - "Witchy Woman"

  • Ozzy Osbourne - "Mr. Crowley"

  • Warlock - "Burning The Witches"

  • Frank Zappa - "Drowning Witch"

  • Monster Magnet - "19 Witches"

  • Bloc Party - "Hunting For Witches"

  • Broilers - "Hexenjagd"