25.06.2018 | Specials Elvis Presleys letztes Konzert - geht mit uns auf Zeitreise!

Am 26.6.1977 gab Elvis Presley ein Konzert in der Market Square Arena in Indianapolis. Es sollte sein letztes sein - hier gibts den Gänsehaut-Auftritt nochmal zum Nacherleben!

  • Am 26. Juni 1977 gab Elvis Presley ein Konzert im US-amerikanischen Indianapolis.

    Am 26. Juni 1977 gab Elvis Presley ein Konzert im US-amerikanischen Indianapolis.

    Foto: EPE
  • Was damals noch niemand ahnte: Es sollte sein letzter großer Auftritt sein.

    Was damals noch niemand ahnte: Es sollte sein letzter großer Auftritt sein.

    Foto: EPE
  • Nur 20 Tage später verstarb Elvis Presley in seiner Villa an Herzversagen.

    Nur 20 Tage später verstarb Elvis Presley in seiner Villa an Herzversagen.

    Foto: Sony BMG Archiv
  • Der King wurde nur 42 Jahre alt.

    Der King wurde nur 42 Jahre alt.

    Foto: Ollie Atkins
  • Elvis Presley gilt mit wahrscheinlich über einer Milliarde verkaufter Tonträger als der erfolgreichste Solo-Künstler aller Zeiten.

    Elvis Presley gilt mit wahrscheinlich über einer Milliarde verkaufter Tonträger als der erfolgreichste Solo-Künstler aller Zeiten.

    Foto: Arbresha12 (Own work) [CC BY-SA 4.0]
  • Er war der "King of Rock'n'Roll" - oder einfach nur der "King".

    Er war der "King of Rock'n'Roll" - oder einfach nur der "King".

    Foto: Sony BMG Archiv
  • Mit seinem verwegenen Rockabilly-Aussehen, seinem Hüftschwung und generell ziemlich körperbetonten Bühnenauftritten wurde er von vielen vergöttert, von anderen gehasst.

    Mit seinem verwegenen Rockabilly-Aussehen, seinem Hüftschwung und generell ziemlich körperbetonten Bühnenauftritten wurde er von vielen vergöttert, von anderen gehasst.

    Foto: Sony BMG Archiv
  • Schon zu Lebzeiten zählte Elvis zu den wichtigsten Vertretern der Rock- und Popkultur des 20. Jahrhunderts. Im Januar 1957 bekam er vom damaligen Bürgermeister seiner Geburtsstadt Tupelo in Mississippi einen Gitarren-förmigen Schlüssel zur Stadt überreicht.

    Schon zu Lebzeiten zählte Elvis zu den wichtigsten Vertretern der Rock- und Popkultur des 20. Jahrhunderts. Im Januar 1957 bekam er vom damaligen Bürgermeister seiner Geburtsstadt Tupelo in Mississippi einen Gitarren-förmigen Schlüssel zur Stadt überreicht.

    Foto: Uncredited [via Wikimedia Commons]
  • Sein Mythos lebt jedoch bis heute fort - kaum ein anderer Künstler dürfte so viele Imitatoren inspiriert haben wie Elvis. (Hier zu sehen: ein Elvis Double in Las Vegas)

    Sein Mythos lebt jedoch bis heute fort - kaum ein anderer Künstler dürfte so viele Imitatoren inspiriert haben wie Elvis. (Hier zu sehen: ein Elvis Double in Las Vegas)

    Foto: Clément Bardot (Own work) [CC BY-SA 4.0]
  • Bis heute gibt es zahlreiche Feste und Events, bei denen Elvis und sein Erbe in der ein oder anderen Art zelebriert werden. Hier zu sehen: Ein pinker Cadillac mit Elvis-Puppe bei der 2. Elvis Presley Annual Car Show 2011 in Graceland in Memphis, Tennessee. 

    Bis heute gibt es zahlreiche Feste und Events, bei denen Elvis und sein Erbe in der ein oder anderen Art zelebriert werden. Hier zu sehen: Ein pinker Cadillac mit Elvis-Puppe bei der 2. Elvis Presley Annual Car Show 2011 in Graceland in Memphis, Tennessee. 

    Foto: Thomas R. Machnitzki (Own Work) [CC BY 3.0]
  • Elvis Presley hinterließ seine Frau Priscilla, die er am 1. Mai 1967 heiratete. Am 1. Februar 1968 kam ihre einzige Tochter Lisa Marie Presley zur Welt.

    Elvis Presley hinterließ seine Frau Priscilla, die er am 1. Mai 1967 heiratete. Am 1. Februar 1968 kam ihre einzige Tochter Lisa Marie Presley zur Welt.

    Foto: Unknown [via Wikimedia Commons]
  • Sein Einfluss, sein Talent und sein Erbe lassen sich kaum in Worte fassen. Elvis Presley war der King und wird es immer bleiben - Rock on in Peace!

    Sein Einfluss, sein Talent und sein Erbe lassen sich kaum in Worte fassen. Elvis Presley war der King und wird es immer bleiben - Rock on in Peace!

    Foto: EPE

Am 26. Juni 1977 sollte Elvis Presley in Indianapolis auftreten. Er hatte sein Publikum über eine Stunde warten lassen, die Stimmung in der Market Square Arena schwankte zwischen Vorfreude, Anspannung und auch ein wenig Verunsicherung. Übergewicht, Drogenmissbrauch und andere Gerüchte hielten den King seit Monaten in den Schlagzeilen und warfen Fragen über seinen gesundheitlichen Zustand auf. War der King überhaupt noch der King? 

Doch um 22 Uhr ging dann doch das Licht aus, die berühmte Melodie von Richard Strauss' "Also sprach Zarathustra" erschallte über die Lautsprecher und das Publikum wusste: Jetzt geht es los! Die Arena kochte, als Elvis Presley schließlich in seinem weiß-goldenen Mexican Sundial Jumpsuit die Bühne betrat und mit seiner Band "See See Rider" anstimmte. Es folgte ein legendärer Abend mit all seinen Hits wie "Jailhouse Rock" und "It's Now Or Never" und auch großartigen Coverversionen wie "Hound Dog". Der King lieferte ab, das Publikum tobte, vergessen waren Unsicherheit, Gerüchte und negative Schlagzeilen. 

Nach 20 Songs, etwa 70 Minuten, hieß es "Elvis has left the building" - und eins wusste keiner an diesem Abend, weder die 18.000 begeisterten Elvis-Fans, noch seine Band, das Management, die Familie oder der King persönlich: Es sollte das letzte Mal sein, dass dieser Satz ertönte. Die Show am 26. Juni in Indianapolis war seine letzte.  

Am 16. August 1977 starb Elvis Presley im Alter von 42 Jahren auf seinem Anwesen Graceland in Memphis, Tennessee an Herzversagen. Der King of Rock'n'Roll für immer verstummt. Rock on in Peace, Elvis!

Elvis' letzte Show - zum Nachhören! Geht mit uns auf Zeitreise - es geht zurück in den Juni 1977, gleich betritt der King die Bühne....

Sie benötigen Javascript um die Audio-Datei abspielen zu können.Lade Player…

Elvis' allerletzter Song on stage - "Can't Help Falling in Love":