18.11.2020 | Specials Happy Birthday, Kirk Hammett: 10 Fakten über den Metallica-Gitarristen

Die lange Lockenpracht trägt er heute noch und auch wenn sie inzwischen etwas silbrig geworden ist, gibt es wohl kaum einen Gitarristen, der solch ein Feuerwerk zündet wie er: Hier haben wir zehn spannende Fakten über Kirk Hammett von Metallica!

  • Kirk Hammett sagte mal, er wolle mit Metallica auf der Bühne stehen, bis er "alt und grau" sei - nun... grau ist er vielleicht ein bisschen geworden, aber alt kein bisschen!

    Kirk Hammett sagte mal, er wolle mit Metallica auf der Bühne stehen, bis er "alt und grau" sei - nun... grau ist er vielleicht ein bisschen geworden, aber alt kein bisschen!

    Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac
  • Im Mai 1983 schloss er sich quasi spontan Metallica an, um ihr Debütalbum Kill 'Em All einzuspielen - es war zweifellos die richtige Entscheidung!

    Im Mai 1983 schloss er sich quasi spontan Metallica an, um ihr Debütalbum Kill 'Em All einzuspielen - es war zweifellos die richtige Entscheidung!

    Foto: Universal Music
  • Seine Gitarrensoli ergänzen sich perfekt zu James Hetfields krachenden Rhythmusparts und sorgten für Kracher wie "Enter Sandman", "Seek & Destroy" oder "Master of Puppets".

    Seine Gitarrensoli ergänzen sich perfekt zu James Hetfields krachenden Rhythmusparts und sorgten für Kracher wie "Enter Sandman", "Seek & Destroy" oder "Master of Puppets".

    Foto: Ross Halfin
  • Heute gehören Metallica zweifellos zu den größten Metal-Bands der Welt - Kirk Hammett nach wie vor mittendrin!

    Heute gehören Metallica zweifellos zu den größten Metal-Bands der Welt - Kirk Hammett nach wie vor mittendrin!

    Foto: Brett Murray / Universal Music
  • Und auch nach knapp vier Jahrzehnten Bandkarriere gehen Kirk Hammett die Ideen nicht aus - nachdem er schon einmal all seine Kompositionen auf einem Smartphone verloren hatte, sprudelt es bereits wieder fleißig aus den Fingern. Wir sind gespannt, wann Metallica neue Songs liefern!

    Und auch nach knapp vier Jahrzehnten Bandkarriere gehen Kirk Hammett die Ideen nicht aus - nachdem er schon einmal all seine Kompositionen auf einem Smartphone verloren hatte, sprudelt es bereits wieder fleißig aus den Fingern. Wir sind gespannt, wann Metallica neue Songs liefern!

    Foto: ROCK ANTENNE Hamburg | Jamie McIsaac

Die Geschichte von Kirk Hammett:

Von vielen großen Musikern und Musikerinnen heißt es ja, dass sie schon im Kindesalter mit Musik in Berührung gekommen sind - sei es, dass auch die Eltern musiziert haben, die Platten rauf und runter liefen oder eben, dass da dieser eine Song im Radio lief, der die große Inspiration lieferte.

Kirk Hammett jedoch hatte zunächst überhaupt nichts für Musik übrig. Nachdem er sich in jungen Jahren bei einem Streit mit seiner Schwester den Arm verstaucht hatte, parkten ihn seine Eltern erst einmal vor dem Fernseher, wo er seinen ersten Horrorfilm sah: "The Day of the Triffids". Von da an war es um ihn geschehen - all sein Taschengeld floss in Filmplakate, Horrormagazine und Action-Figuren... Musik war für den jungen Kirk ganz weit weg.

Es war sein Bruder Rick, der ihn schließlich in die Welt des Rocks einführte. Mit Platten von Led ZeppelinJimi Hendrix und vor allem UFO begeisterte sich Kirk Hammett plötzlich für dieses immer bombastischer werdende Genre und entwickelte eine neue Leidenschaft: Schallplatten und Abrocken! Die Magazine wurden verkauft und so konnte sich Kirk im Alter von 15 Jahren endlich seine erste E-Gitarre leisten - das war 1978!

Kirk erwies sich als Naturtalent und nur ein Jahr später gründete er zusammen mit seinen Freunden Paul Baloff, Gary Holt, Geoff Andrews und Tom Hunting eine Band, die Teil des Urknalls für ein Genre waren, das sich Thrash Metal nennen sollte: Exodus! In hoher Geschwindigkeit erspielte sich die Truppe einen hohen Bekannt- und Beliebtheitsgrad in der Bay Area um Hammetts Heimatstadt San Francisco, doch wie wir heute wissen, sollte das nur der Anfang in Kirks Karriere sein.

Im Mai 1983 bekam Kirk Hammett den Anruf von einer ebenfalls aufstrebenden Band aus der Gegend, die auf den Namen Metallica hörte. Man habe soeben Gitarrist Dave Mustaine rausgeworfen und sei dringend auf der Suche nach einem Ersatz, um das erste Album Metal Up Your Ass aufzunehmen... in New York. Kirk, der Kalifornien noch nie zuvor verlassen hatte, kratzte sein Erspartes zusammen und setzte sich in den Flieger.

An Kirks erstes Vorspiel für Metallica erinnert sich Frontmann James Hetfield so:

"Der erste Song, den wir spielten war 'Seek and Destroy', Kirk legte mit diesem Gitarren-Solo los und ich dachte mir nur... ja, alles wird gut!"

Und es wurde gut: Aus dem Albumtitel Metal Up Your Ass wurde Kill 'Em All und Metallica setzten zu einem Raketenstart an, wie ihn die Rock- und Metal-Welt noch nicht gesehen hat. Mehr als 35 Jahre und zehn Studioalben später ist aus der aufstrebenden Truppe aus der Bay Area eine der größten Metal-Bands der Welt geworden - und mit seinem virtuosen Gitarrenspiel, das sich so perfekt mit Hetfields krachenden Rhythmusparts ergänzt, hat Kirk Hammett zweifellos einen großen Anteil daran.

Heute wird das Genie an der Metallica-Klampfe 58 Jahre alt - und wir wollen ihn angemessen feiern mit dem passenden Sound auf ROCK ANTENNE Hamburg und zehn spannenden Fakten zum Durchklicken!

Heavy Birthday, Kirk Hammett!

Nach oben >>

10 Fakten über Kirk Hammett:

  • 10 Fakten über Kirk Hammett
  • 10 Fakten über Kirk Hammett
  • 10 Fakten über Kirk Hammett
  • 10 Fakten über Kirk Hammett
  • 10 Fakten über Kirk Hammett
  • 10 Fakten über Kirk Hammett
  • 10 Fakten über Kirk Hammett
  • 10 Fakten über Kirk Hammett
  • 10 Fakten über Kirk Hammett
  • 10 Fakten über Kirk Hammett

Gehören Metallica in die ROCK ANTENNE Hall of Fame?

Das könnte euch auch interessieren: