08.01.2020 | Specials "Toss A Coin To Your Witcher": Serien-Soundtracks im Rock-Gewand

Serien begeistern uns nicht immer nur mit Bildern und ihren Geschichten - auch der Soundtrack spielt eine große Rolle. Noch besser klingen die Soundtracks allerdings mit massig Rock!

Foto: Netflix

Die kalte Jahreszeit ist die perfekte Zeit, um so richtig in Serien zu versumpfen. Wie praktisch, dass sich mit "The Witcher" aktuell der nächste große Epos anbahnt, der in die Fußstapfen treten könnten, die nach dem Ende von "Game Of Thrones" hinterlassen wurden.

So eine Serie lebt natürlich auch immer von ihrem Soundtrack und so manche Reihe ist  schon allein wegen der Lieder oder der Titelmelodien heute noch Kult. Auch bei "The Witcher" gab es mit dem Song "Toss A Coin To Your Witcher" einen Klasse-Ohrwurm zur Geschichte.

Doch was passiert, wenn man E-Gitarren, Bass und Schlagzeug über die Serien-Musik legt? In Zeiten des Internets dauert es meistens nicht lange, bis sich ein Metal- oder Hard Rock-Cover zum Soundtrack findet. Doch auch in den 1960ern haben sich einige Rockstars schon an Titelmelodien versucht.

Die besten Rock-Cover von Serien-Soundtracks gibt es hier:
  • The Witcher - "Toss A Coin"

    Er ist der neue heiße Scheiß aus der Serienwelt: "The Witcher". Ob man es aus den Büchern der Geralt-Saga kennt, den gleichnamigen Computerspielen oder ob man neu darauf stößt - diese Serie verspricht der nächste große Epos zu werden! Und einen Ohrwurm hat uns die Reihe auch schon geliefert - der Song "Toss A Coin To Your Witcher". Es hat nicht lange gedauert, da war auch schon das erste Metal-Cover im Netz unterwegs. 

    Dieses hier stammt von Johnny Lovato und geht bestens ins Ohr:

    Das Original:

  • Game Of Thrones

    Kein Serien-Epos beherrschte das vergangene Jahrzehnt wohl wie "Game Of Thrones". Neben der fantastischen Story hat auch der Titelsong - komponiert von Ramin Djawadi - mächtig Eindruck hinterlassen. So auch bei Tom Morello von Rage Against The Machine, Scott Ian von Anthrax sowie Brad Paisley und Nuno Bettencourt von Extreme. 

    Dieses Quartett hat seine eigene Rock-Version des Intros performt:

    Das Original:

  • The Simpsons

    Das Intro von "Die Simpsons" kennt wohl jeder! Schließlich leitet es seit inzwischen über 30 Jahren die Abenteuer der gelben Kultfiguren ein. Als 2007 der Film zur Serie erschien, durften sich die Punkrocker von Green Day wohl einen kleinen Traum erfüllen und den Titelsong covern.

    Ihren Gastauftritt im Film überlebten Green Day leider nicht - "D'oh!"

    Das Original:

  • M*A*S*H - "Suicide Is Painless"

    Der Titelsong zur Fernsehserie "M*A*S*H" und des gleichnamigen Kinofilms. Bei einem solch makaberen Titel setzt sich natürlich der Antichrist Superstar Marilyn Manson höchstpersönlich daran und hat das Original von Johnny Mandel im Jahr 2000 gecovert.

    Mit sanfter Stimme, aber umso düstererer Note.

    Das Original:

  • The Munsters

    Mit den Munsters - der Konkurrenzserie zur "Addams Family" in den 60ern - haben wir eine richtige Kultserie mit im Gepäck. Dem Titelsong dazu hat sich der Komponist Jack Marshall angenommen. Der Soundtrack war 1965 sogar für einen Grammy nominiert. Die Rockversion dazu hat uns - natürlich - Rob Zombie geliefert, der selbst ein großer Fan der Serie ist.

    Hier in der Live-Version als der Schockrocker mit Marilyn Manson 2012 auf Tour war:

    Das Original:

  • Batman

    Ein richter Coverklassiker aus dem Jahr 1966. Der Titelsong aus der legendären TV-Serie "Batman" wurde einst komponiert von Neal Hefti. Lange hat es nicht gedauert, da haben sich Pete Townshend, Roger Daltrey und Co. dem legendären Titelsong angenommen. 

    Nananananana…

    Das Original:

  • Spiderman

    Der Spider-Man-Ohrwurm ist 1967 aus Feder von Paul Francis Webster und Robert Bob Harris entstanden. Damals noch für die Cartoon Serie. 1995 haben sich dann die Ramones als Spinnen-Fan geäußert und dem Song ihre Punk-Note aufgetragen.

    "Look out! Here comes the Spiderman!"

    Das Original:

  • Mission: Impossible

    Klar - heute kennen wir vor allem "Take A Look Around" von Limp Bizkit, die ihre Nummer zum Soundtrack des Films "Mission: Impossible II" beisteuerten. Doch auch Pantera versuchten sich an der legendären Melodie aus der Serie "Mission: Impossible", die von 1968 bis 1973 über die TV-Geräte lief (in Deutschland: "Kobra, übernehmen Sie").

    Wir sagen: "Agentenanzug an und losheadbangen!"

    Das Original: