27.10.2021 | Specials Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols: 10 Fakten über den Punk-Meilenstein

Wir schreiben das Jahr 1977 - und der Staatsfeind Nummer 1 im englischen Königreich ist... eine Punk-Band: Die Sex Pistols! Vor 44 Jahren haben sie ihr einziges und einzigartiges Studioalbum veröffentlicht - wir feiern die Platte mit spannenden Fakten!

  • Am 28. Oktober 1977 legten die Sex Pistols einen vielbeachteten Meilenstein der Punk-Geschichte vor: Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols  - ihr erstes und einziges Studioalbum. Hier haben wir zehn spannende Fakten rund um die Platte zum Durchklicken ->

    Am 28. Oktober 1977 legten die Sex Pistols einen vielbeachteten Meilenstein der Punk-Geschichte vor: Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols - ihr erstes und einziges Studioalbum. Hier haben wir zehn spannende Fakten rund um die Platte zum Durchklicken ->

    Foto: UPI/dpa
  • 10 Fakten über Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols
  • 10 Fakten über Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols
  • 10 Fakten über Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols
  • 10 Fakten über Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols
  • 10 Fakten über Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols
  • 10 Fakten über Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols
  • 10 Fakten über Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols
  • 10 Fakten über Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols
  • 10 Fakten über Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols
  • 10 Fakten über Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols

Die Geschichte hinter dem Album:

Sie waren provokant, sie waren cool, sie waren laut - und damit ein Dorn im Auge des britischen Spießbürgertums: Die Sex Pistols! Am 28. Oktober 1977 machten sie aus der überschwappenden Punk-Welle einen regelrechten Tsunami, als sie ihr Studioalbum Never Mind The Bollocks... Here's The Sex Pistols veröffentlichten.

Für die einen waren sie Helden - für die anderen rotzfreche Taugenichtse! Zwar sprachen sie der wütenden, vom Prog Rock übersättigten Jugend aus dem Herzen - doch von der BBC und anderen britischen Radiosendern waren die Pistols verbannt. Das hatte sich die Band mit ihren aufrührerischen Texten und nicht gerade mangelnden Schimpfwortgebrauch aber auch hart erarbeitet!

Alleine der Albumtitel Never Mind the Bollocks... brachte so einige Probleme mit sich! Da "Bollocks" umgangsprachlich so viel wie "Hoden" bedeutet, wurden sie wegen des Vorwurfs der Obszönität vor Gericht gezerrt. Mit einem guten Anwalt ist die Sache für die Punks dann doch ganz gut ausgegangen - das Fazit der Richter wollen wir euch aber nicht vorenthalten:

So sehr meine Kollegen und ich die vulgäre Ausbeutung der niedersten Instinkte der Menschheit für die Erzielung von kommerziellen Gewinnen sowohl von Ihnen, als auch von Ihrem Unternehmen, aus tiefstem Herzen beklagen, müssen wir Sie widerwillig bei jedem der vier Anklagepunkte für nicht schuldig befinden.

Hört man die Platte heute, fragt man sich womöglich, worüber sich ein ganzes Land so aufgeregt hat. Doch der Anti-Gesang von John Lydon, das extrovertierte Auftreten der Band und das Brechen jeglicher Tabus hat das vornehme England einfach noch nicht gesehen und schon gar nicht gehört! Doch damit fingen sich die Sex Pistols nicht nur einen Haufen Probleme ein, sondern öffneten auch die Türen für zahlreiche Punk-Bands und weitere Freigeister.

Man kann über die Pistols denken, wie man will - doch dieser Verdienst ist ihnen nicht hoch genug anzurechnen! Zum 44-jährigen Jubiläum wollen wir ihr einziges Studioalbum mit dem passenden Sound und spannenden Fakten feiern!

Der beste Punkrock nonstop im Stream:

Mehr Punk-Spaß zum Durchklicken: