16.09.2018 | Weekend Charts Weekend Charts: Eure Top 20 der Bad Boys of Rock'n'Roll!

Von Axl Rose über Jim Morrison bis Sid Vicious - welche Rocker sind die bösesten unter den Bad Boys? Ihr habt abgestimmt, wir haben sie gespielt - hier sind eure Top 20 zum Nachlesen!

  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 20: Iggy Pop!</span></strong></p><p>
	Der Godfather of Punk war angeblich der erste Musiker, der einen Stagedive vollzog. Dementsprechend blutete danach seine Nase... doch das Publikum war begeistert und die Selbstzerstörung auf der Bühne wurde zum Show-Element von Iggy Pop.</p>

    Platz 20: Iggy Pop!

    Der Godfather of Punk war angeblich der erste Musiker, der einen Stagedive vollzog. Dementsprechend blutete danach seine Nase... doch das Publikum war begeistert und die Selbstzerstörung auf der Bühne wurde zum Show-Element von Iggy Pop.

    Foto: UMG
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 19: Mr Lordi!</span></strong></p><p>
	Man muss sagen: Outfit-technisch macht den Finnen von&nbsp;Lordi niemand etwas vor. Die aufwendigen Kostüme seiner Band hat der Frontmann höchstpersönlich designt und wenn das nicht Bad Ass aussieht, dann wissen wir auch nicht.</p>

    Platz 19: Mr Lordi!

    Man muss sagen: Outfit-technisch macht den Finnen von Lordi niemand etwas vor. Die aufwendigen Kostüme seiner Band hat der Frontmann höchstpersönlich designt und wenn das nicht Bad Ass aussieht, dann wissen wir auch nicht.

    Press
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 18: Keith Moon!</span></strong></p><p>
	Der berühmt-berüchtigte&nbsp;<a href="https://rockantenne.hamburg/musik/specials/keith-moon-portrait" target="_blank">The Who-Drummer&nbsp;</a>hat so einige Bad Boy-Aktionen abgeliefert. Fernseher aus dem Hotelzimmer zu werfen, waren da noch Peanuts...</p><p>
	<small><small>Foto: By <a rel="nofollow" class="external text" href="https://www.flickr.com/photos/52489759@N00">Jean-Luc</a> - originally posted to <a href="//commons.wikimedia.org/wiki/Flickr" class="mw-redirect" title="Flickr">Flickr</a> as <a rel="nofollow" class="external text" href="https://www.flickr.com/photos/52489759@N00/4475268">Keith Moon</a>, <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0" title="Creative Commons Attribution-Share Alike 2.0">CC BY-SA 2.0</a>, </small></small><a href="https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6379563"><small><small>Link</small></small></a></p>

    Platz 18: Keith Moon!

    Der berühmt-berüchtigte The Who-Drummer hat so einige Bad Boy-Aktionen abgeliefert. Fernseher aus dem Hotelzimmer zu werfen, waren da noch Peanuts...

    Foto: By Jean-Luc - originally posted to Flickr as Keith Moon, CC BY-SA 2.0, Link

  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 17: Slash!</span></strong></p><p>
	Er ist einer der größten Bad Asse an der Gitarre, war involviert in einen der legendärsten (und langjährigsten) Streits der Musikgeschichte, liebt Frauen, liebt alles, was mit Horror und Gruseln zu tun hat, besitzt eine eigene Horrorfilm-Produktionsfirma und eine Anaconda namens Sam (zusammen mit über 20 weiteren Schlangen) –&nbsp;<a href="https://rockantenne.hamburg/konzerte/konzerte/03-03-2019-slash-feat-myles-kennedy" target="_blank">Slash&nbsp;</a>eben.&nbsp;</p>

    Platz 17: Slash!

    Er ist einer der größten Bad Asse an der Gitarre, war involviert in einen der legendärsten (und langjährigsten) Streits der Musikgeschichte, liebt Frauen, liebt alles, was mit Horror und Gruseln zu tun hat, besitzt eine eigene Horrorfilm-Produktionsfirma und eine Anaconda namens Sam (zusammen mit über 20 weiteren Schlangen) – Slash eben. 

    Foto: ROCK ANTENNE | Peter Seidel
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 16: Alice Cooper!</span></strong></p><p>
	Der Erfinder der schockenden Bühnenelemente ist der Godfather of Shockrock höchstpersönlich.&nbsp;<a href="https://rockantenne.hamburg/musik/musik-news/alice-cooper-rente-kommt-nicht-in-frage" target="_blank" class="">Alice Cooper</a> war der Erste, der angefangen hat mit Tierblut für Aufregung zu sorgen - Höhepunkt natürlich die Guillotine, von der sich der Sänger am Ende des Konzerts "hinrichten" ließ.&nbsp;</p>

    Platz 16: Alice Cooper!

    Der Erfinder der schockenden Bühnenelemente ist der Godfather of Shockrock höchstpersönlich. Alice Cooper war der Erste, der angefangen hat mit Tierblut für Aufregung zu sorgen - Höhepunkt natürlich die Guillotine, von der sich der Sänger am Ende des Konzerts "hinrichten" ließ. 

    Foto: laut.de
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 15: Michael Starr!</span></strong></p><p>
	Was wäre eine Top 20 der Bad Boys ohne Michael Starr von Steel Panther?!&nbsp;Songs wie "Wasted Too Much Time Fuckin' You", "Asian Hooker", "17 Girls In A Row" und nicht zuletzt die hocherotischen Live-Shows tragen nur zu Michael Starrs "gutem" Ruf bei.</p>

    Platz 15: Michael Starr!

    Was wäre eine Top 20 der Bad Boys ohne Michael Starr von Steel Panther?! Songs wie "Wasted Too Much Time Fuckin' You", "Asian Hooker", "17 Girls In A Row" und nicht zuletzt die hocherotischen Live-Shows tragen nur zu Michael Starrs "gutem" Ruf bei.

    Foto: ROCK ANTENNE | Peter Seidel
  • <p class="large-font">
	<span style=""><span class="darkbluetext"><strong>Platz 14: Axl Rose!</strong></span></span></p><p>
	<span style="">Er rauchte als Teenager im Namen der Wissenschaft, ließ sein Konzert-Publikum warten, weil er einen Film zu Ende sehen wollte und ist der Anführer der gefährlichsten Band der Welt: Warum&nbsp;<a href="https://rockantenne.hamburg/musik/musik-news/guns-n-roses-axl-rose-arbeitet-an-neuen-songs" target="_blank" class="">Axl Rose</a> auf diese Liste gehört, muss man nicht lange erklären.</span></p>

    Platz 14: Axl Rose!

    Er rauchte als Teenager im Namen der Wissenschaft, ließ sein Konzert-Publikum warten, weil er einen Film zu Ende sehen wollte und ist der Anführer der gefährlichsten Band der Welt: Warum Axl Rose auf diese Liste gehört, muss man nicht lange erklären.

    Foto: ROCK ANTENNE | Peter Seidel
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 13: Marilyn Manson!</span></strong></p><p>
	Düstere Outfits, provokante Symbole - das Shock-Element auf&nbsp;<a href="https://rockantenne.hamburg/musik/musik-news/marilyn-manson-saenger-kollabiert-auf-der-buehne" target="_blank">Marilyn Manson</a>-Shows ist essentiell. Außerdem fällt er ständig von irgendwelchen Bühne, pöbelt, usw. Und er hat sich nach einem Serienkiller benannt. Warum auch nicht?</p>

    Platz 13: Marilyn Manson!

    Düstere Outfits, provokante Symbole - das Shock-Element auf Marilyn Manson-Shows ist essentiell. Außerdem fällt er ständig von irgendwelchen Bühne, pöbelt, usw. Und er hat sich nach einem Serienkiller benannt. Warum auch nicht?

    Foto: Nicolas Alan Cope/UMG
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 12: Kurt Cobain!</span></strong></p><p>
	Auch Nirvana hatte eine Vorliebe für Eskalation. Instrumente flogen durch die Gegend, Drums wurden umgetreten, kein Auge blieb trocken. Die Band um&nbsp;Kurt Cobain&nbsp;hat es immerhin geschafft, einst bei ihrer eigenen Plattenlabel-Party rausgeworfen zu werden.</p>

    Platz 12: Kurt Cobain!

    Auch Nirvana hatte eine Vorliebe für Eskalation. Instrumente flogen durch die Gegend, Drums wurden umgetreten, kein Auge blieb trocken. Die Band um Kurt Cobain hat es immerhin geschafft, einst bei ihrer eigenen Plattenlabel-Party rausgeworfen zu werden.

    Foto: WMG
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 11: Liam Gallagher!</span></strong></p><p>
	Von britischer Höflichkeit war bei den Gallagher-Brüdern noch nie eine Spur zu sehen. Backstage jedoch flogen regelmäßig die Fetzen, wenn sich die beiden in den Haaren hatten - und vor allem&nbsp;Liam kann sehr gut austeilen. Das führte auch zum Ausstieg von Noel und zur Auflösung von Oasis im Jahr 2009.&nbsp;</p>

    Platz 11: Liam Gallagher!

    Von britischer Höflichkeit war bei den Gallagher-Brüdern noch nie eine Spur zu sehen. Backstage jedoch flogen regelmäßig die Fetzen, wenn sich die beiden in den Haaren hatten - und vor allem Liam kann sehr gut austeilen. Das führte auch zum Ausstieg von Noel und zur Auflösung von Oasis im Jahr 2009. 

    Foto: Jill Furmanovsky/Sony Music
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 10: Ozzy Osbourne!</span></strong></p><p>
	Er ist der Prince of Fucking Darkness!&nbsp;Warum&nbsp;<a href="https://rockantenne.hamburg/musik/musik-news/zu-heiss-gebadet-ozzy-osbourne-kippt-1-5-tonnen-eis-in-seinen-pool" target="_blank" class="">Ozzy Osbourne</a> in dieser Liste zu finden ist, hat zweifellos tausende Gründe - den wohl bekanntesten bereut er heute aber: den abgebissenen Kopf einer Fledermaus. Zumal der "Stunt" so nicht geplant war. Ozzy dachte, dass ein Fan eine Gummifledermaus auf die Bühne geworfen hatte und biss ab - tja, da lag der Gute leider falsch...</p>

    Platz 10: Ozzy Osbourne!

    Er ist der Prince of Fucking Darkness! Warum Ozzy Osbourne in dieser Liste zu finden ist, hat zweifellos tausende Gründe - den wohl bekanntesten bereut er heute aber: den abgebissenen Kopf einer Fledermaus. Zumal der "Stunt" so nicht geplant war. Ozzy dachte, dass ein Fan eine Gummifledermaus auf die Bühne geworfen hatte und biss ab - tja, da lag der Gute leider falsch...

    Foto: Sony Music
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 09: Jimi Hendrix!</span></strong></p><p>
	<a href="https://rockantenne.hamburg/musik/specials/jimi-hendrix-sein-letzter-live-auftritt-this-will-be-the-last" target="_blank" class="">Der Mann</a> hat seine Gitarre angezündet! Also ehrlich.</p>

    Platz 09: Jimi Hendrix!

    Der Mann hat seine Gitarre angezündet! Also ehrlich.

    Foto: UPI/dpa
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 08: Tommy Lee!</span></strong></p><p>
	Der Mötley Crüe-Drummer hat in den Neunzigern mehr Aufmerksamkeit durch sein Privatleben als durch seine Musik erzeugt. Grund dafür war unter anderem ein Sextape aus seinen Flitterwochen mit Busenwunder Pamela Anderson, das von Unbekannten veröffentlicht wurde.</p><p>
	<small><small>Foto: Von &copy; Glenn Francis, www.PacificProDigital.com, <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0" title="Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0">CC BY-SA 3.0</a>, </small></small><a href="https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18828399"><small><small>Link</small></small></a></p>

    Platz 08: Tommy Lee!

    Der Mötley Crüe-Drummer hat in den Neunzigern mehr Aufmerksamkeit durch sein Privatleben als durch seine Musik erzeugt. Grund dafür war unter anderem ein Sextape aus seinen Flitterwochen mit Busenwunder Pamela Anderson, das von Unbekannten veröffentlicht wurde.

    Foto: Von © Glenn Francis, www.PacificProDigital.com, CC BY-SA 3.0, Link

  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 07: Steven Tyler!</span></strong></p><p>
	Wenn es um Rauschmittel geht, ist&nbsp;der Aerosmith-Frontmann ganz vorne mit dabei. Legendär seine Aussage, dass er sich mit seinem "Toxic Twin" Joe Perry durch "halb Peru" geschnupft habe. Inzwischen ist der gute Mann aber clean. Und wenn einer schon singt „Living on the edge“&hellip;</p>

    Platz 07: Steven Tyler!

    Wenn es um Rauschmittel geht, ist der Aerosmith-Frontmann ganz vorne mit dabei. Legendär seine Aussage, dass er sich mit seinem "Toxic Twin" Joe Perry durch "halb Peru" geschnupft habe. Inzwischen ist der gute Mann aber clean. Und wenn einer schon singt „Living on the edge“…

    Foto: Sony Music
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 06: Jim Morrison!</span></strong></p><p>
	Visionär, Skandalträger, Hippie, Selbstzerstörer, Mythos -&nbsp;<a href="https://rockantenne.hamburg/musik/specials/jim-morrison-doors-portrait" target="_blank" class="">Jim Morrison</a> ist ohne jeden Zweifel eine der berühmtesten und berüchtigsten Figuren der Rockgeschichte.</p>

    Platz 06: Jim Morrison!

    Visionär, Skandalträger, Hippie, Selbstzerstörer, Mythos - Jim Morrison ist ohne jeden Zweifel eine der berühmtesten und berüchtigsten Figuren der Rockgeschichte.

    Foto: Elektra Records
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 05: Johnny Cash!</span></strong></p><p>
	Der Outlaw unter den Saubermann-Countrymusikern hat nicht nur den Weg für den Rockabilly geebnet, sondern auch ein Umdenken in der ganzen Gesellschaft im Umgang mit Gefängnissinsassen angeregt. Und er ist der&nbsp;<a href="https://rockantenne.hamburg/musik/specials/johnny-cash-todestag" target="_blank" class="">Man in Black</a>!</p>

    Platz 05: Johnny Cash!

    Der Outlaw unter den Saubermann-Countrymusikern hat nicht nur den Weg für den Rockabilly geebnet, sondern auch ein Umdenken in der ganzen Gesellschaft im Umgang mit Gefängnissinsassen angeregt. Und er ist der Man in Black!

    Foto: Universal Music
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 04:&nbsp;</span></strong><strong><span class="darkbluetext">Sid Vicious!</span></strong></p><p>
	In seinem Namen steckt das Böse schon drin.&nbsp;Wenn einer wie Lemmy Kilmister daran verzweifelt, jemandem das&nbsp;Bassspielen beizubringen&hellip; Und außerdem war da ja noch diese Sache mit Nancy.</p>

    Platz 04: Sid Vicious!

    In seinem Namen steckt das Böse schon drin. Wenn einer wie Lemmy Kilmister daran verzweifelt, jemandem das Bassspielen beizubringen… Und außerdem war da ja noch diese Sache mit Nancy.

    Foto: UPI/dpa
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 3: Keith Richards!</span></strong></p><p>
	Er hat 7.219 Enkelkinder,&nbsp;<a href="https://rockantenne.hamburg/musik/specials/the-rolling-stones-das-erste-album-von-mick-keith-und-co" target="_blank" class="">rockt mit fast 75</a> noch mehr als so mancher junger Hüpfer, leiht sich auch mal Gras von seinen Kindern, wenn sein eigenes ausgeht und ist in „Fluch der Karibik“ der Piraten-Überlord: Ein Bad Boy aus dem Bad Boy Bilderbuch.&nbsp;</p>

    Platz 3: Keith Richards!

    Er hat 7.219 Enkelkinder, rockt mit fast 75 noch mehr als so mancher junger Hüpfer, leiht sich auch mal Gras von seinen Kindern, wenn sein eigenes ausgeht und ist in „Fluch der Karibik“ der Piraten-Überlord: Ein Bad Boy aus dem Bad Boy Bilderbuch. 

    Foto: Claude Gassian
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 02: Bon Scott!</span></strong></p><p>
	Der&nbsp;<a href="https://rockantenne.hamburg/musik/specials/portrait-bon-scott" target="_blank" class="">AC/DC-Frontmann</a> hat nicht nur so getan als sei er ein Frauenheld, er war auch einer. Eines Tages soll er in ein Krankenhaus gekommen sein, in dem gleich zwei Frauen ein Kind von ihm erwarteten.</p>

    Platz 02: Bon Scott!

    Der AC/DC-Frontmann hat nicht nur so getan als sei er ein Frauenheld, er war auch einer. Eines Tages soll er in ein Krankenhaus gekommen sein, in dem gleich zwei Frauen ein Kind von ihm erwarteten.

    bon-scott2
  • <p class="large-font">
	<strong><span class="darkbluetext">Platz 01: Lemmy Kilmister!</span></strong></p><p>
	Der Motörhead-Frontmann war der Inbegriff eines harten Hundes! Mit jeder Faser hat er unsere Lieblings-Musik gelebt und alle Klischees (und/oder Vorzüge?), die sie mit sich bringt ausgelebt. Drogen, Sex und Rock and Roll. Was für ein geiler Typ! Eine unvergessene Legende - und völlig verdient euer Platz 1!</p>

    Platz 01: Lemmy Kilmister!

    Der Motörhead-Frontmann war der Inbegriff eines harten Hundes! Mit jeder Faser hat er unsere Lieblings-Musik gelebt und alle Klischees (und/oder Vorzüge?), die sie mit sich bringt ausgelebt. Drogen, Sex und Rock and Roll. Was für ein geiler Typ! Eine unvergessene Legende - und völlig verdient euer Platz 1!

    Foto: laut.de

Diese Woche in den ROCK ANTENNE Hamburg Weekend Charts: Die Bad Boys of Rock'n'Roll! 

Sex, Drugs & Rock'n'Roll - so mancher Rockstar da draußen lebt(e) streng nach der heiligen Rock-Dreifaltigkeit. Jetzt wollen wir den König der Rock'n'Roller küren - die sexiesten, die berüchtigsten, die baddesten unter den Bad Boys. Und ihr hattet es in der Hand - wer gehört für euch zu den schlimmsten Fingern im Rockbusiness?

Ihr habt fleißig abgestimmt - wir haben eure Top Twenty der Bad Boys of Rock'n'Roll in den ROCK ANTENNE Hamburg Weekend Charts gespielt und jetzt könnt ihr alle Platzierungen hier nachlesen. Viel Spaß! 

NÄCHSTE RUNDE: WIR SUCHEN DIE coolsten Classic Rock-Songs!