Airbourne

Airbourne, auch bekannt unter dem Namen „Eastbourne International Airshow“, ist die größte Flugshow der Welt, die an einer Küste ausgetragen wird. Sie findet jedes Jahr Mitte August in Eastbourne am Ärmelkanal in der Grafschaft East Sussex in Großbritannien statt und dauert vier Tage. Die Flugshow machte den Kurort – von dem sich auch ihr Name ableitet – international bekannt. Airbourne entstand 1993 aus einer langen Beziehung zum Red-Arrows-Team. Seitdem wird sie jährlich ausgetragen und lockt unterdessen mehr als eine halbe Million Besucher an.

Flugshow

Die Flugshow besteht zu einem großen Teil aus nationalen und internationalen militärischen Flugdarbietungen mit Flugzeugen, Fallschirmen und Hubschraubern. Die wohl berühmtesten Flieger sind die Red Arrows, die Kunstflugstaffel der Royal Air Force. Die Airbourne hat Volksfestcharakter und so wird neben den Flugkünsten, die fünf Stunden am Tag die Menge fesseln, auch am Boden für reichlich Unterhaltung gesorgt. Im Jahr 2008 wurden über 80 Darstellungen geboten, welche neben Anderen die Blue Eagles und die Red Arrows, internationale Militär-Düsenflugzeuge, historische Flugzeuge, Helikopter und Freifall-Fallschirmspringer umfassten.

Quelle: Wikipedia.org