29.10.2019 | Crossover Journey live in Las Vegas: 7 Tipps für Sin City

Was in Vegas passiert, bleibt selbstverständlich in Vegas - bis auf die unvergesslichen Erinnerungen, die ihr mit nach Hause nehmt. Hier haben wir ein paar Tipps, die euren Silvester-Trip zu Journey noch spektakulärer machen.

  • Es ist die Stadt des Glücksspiels, die Stadt der Sünden - was in Vegas passiert, bleibt in Vegas. Außer die unvergesslichen Erinnerungen, die ihr mitnehmt! Hier haben wir ein paar Tipps für den perfekten Las Vegas Trip -->

    Es ist die Stadt des Glücksspiels, die Stadt der Sünden - was in Vegas passiert, bleibt in Vegas. Außer die unvergesslichen Erinnerungen, die ihr mitnehmt! Hier haben wir ein paar Tipps für den perfekten Las Vegas Trip -->

    Foto: John Such / Unsplash
  • Normalerweise befinden sich Hotels nahe bei den Sehenswürdigkeiten einer Stadt, in Vegas sind die Hotels die Sehenswürdigkeiten. Ob Caesar's Palace, das Venetian oder - besonders hervorstechend - das Bellagio mit seinen über 300 Meter langen Wasserspielen, die regelmäßig für ein wahres Spektakel sorgen.

    Normalerweise befinden sich Hotels nahe bei den Sehenswürdigkeiten einer Stadt, in Vegas sind die Hotels die Sehenswürdigkeiten. Ob Caesar's Palace, das Venetian oder - besonders hervorstechend - das Bellagio mit seinen über 300 Meter langen Wasserspielen, die regelmäßig für ein wahres Spektakel sorgen.

    Foto: Nick Fewings / Unsplash
  • Oder wie wäre es mit einem Kurztrip nach Venedig? Im Venetian kein Problem - hier hat man das Innenleben komplett nach der Lagunenstadt aufgebaut, inklusive Kanäle mit Gondeln.

    Oder wie wäre es mit einem Kurztrip nach Venedig? Im Venetian kein Problem - hier hat man das Innenleben komplett nach der Lagunenstadt aufgebaut, inklusive Kanäle mit Gondeln.

    Foto: Russ Martin / Unsplash
  • Sagen wir, wie es ist: Wenn man in Vegas ist, muss man auch ein Casino besuchen. Ob ihr einer hochkonzentrierten Pokerrunde nur zuschaut, oder euer Geld am einarmigen Banditen verpulvert - ein Blick hinein lohnt sich immer. In den meisten Spielhallen gibt es sogar Freigetränke, dafür müsst ihr allerdings spielen!

    Sagen wir, wie es ist: Wenn man in Vegas ist, muss man auch ein Casino besuchen. Ob ihr einer hochkonzentrierten Pokerrunde nur zuschaut, oder euer Geld am einarmigen Banditen verpulvert - ein Blick hinein lohnt sich immer. In den meisten Spielhallen gibt es sogar Freigetränke, dafür müsst ihr allerdings spielen!

  • Doch auch abseits vom Pokertisch ist jede Menge Show in Vegas geboten. Und wenn ihr neben dem Highlight Journey noch nicht genug habt, dann zieht euch doch eine der unzähligen Zauber-Vorstellungen an, wie zum Beispiel von "Mindfreak" Criss Angel, bei dem am Rande bemerkt auch ganz großartige Rockmusik läuft ;-)

    Doch auch abseits vom Pokertisch ist jede Menge Show in Vegas geboten. Und wenn ihr neben dem Highlight Journey noch nicht genug habt, dann zieht euch doch eine der unzähligen Zauber-Vorstellungen an, wie zum Beispiel von "Mindfreak" Criss Angel, bei dem am Rande bemerkt auch ganz großartige Rockmusik läuft ;-)

    Foto: Businesswire.com
  • Doch neben Lichtern und Spektakel gibt es auch beeindruckende Natur zu entdecken. Etwa eine Stunde von Sin City entfernt liegt der größte State Park Nevadas: Das Valley of Fire. Der Park wurde 1935 eröffnet und zählt durch seine Sandsteinformationen, die sich vor 150 Millionen Jahren aus Wanderdünen geformt haben, zu einem wahren Naturspektakel.

    Doch neben Lichtern und Spektakel gibt es auch beeindruckende Natur zu entdecken. Etwa eine Stunde von Sin City entfernt liegt der größte State Park Nevadas: Das Valley of Fire. Der Park wurde 1935 eröffnet und zählt durch seine Sandsteinformationen, die sich vor 150 Millionen Jahren aus Wanderdünen geformt haben, zu einem wahren Naturspektakel.

  • Noch etwas heißer: Das Death Valley - ja, das Tal des Todes. Diese Region bringt euch hitzetechnisch an eure Grenzen, doch auch Grusel-Fans kommen hier auf ihre Kosten: Mit Rhyolite steht dort eine alte Goldgräberstadt mit verlassenen Hotels und Casinos. Da geht einem wirklich ein Schauer über den Rücken, trotz Todeshitze. 

    Noch etwas heißer: Das Death Valley - ja, das Tal des Todes. Diese Region bringt euch hitzetechnisch an eure Grenzen, doch auch Grusel-Fans kommen hier auf ihre Kosten: Mit Rhyolite steht dort eine alte Goldgräberstadt mit verlassenen Hotels und Casinos. Da geht einem wirklich ein Schauer über den Rücken, trotz Todeshitze. 

    Foto: Matteo Di Iorio / Unsplash
  • Doch wenn ihr das überlebt habt, dann durchsteht ihr alles: Da könnt ihr euch auch von keinem Geringeren als Elvis Presley verheiraten lassen und zwar in der Graceland Wedding Chapel. 1927 errichtet und die erste Kapelle mit King of Rock'n'Roll-Darsteller ;-)


	Foto: Llaxina - Own work, CC BY-SA 4.0, Link

    Doch wenn ihr das überlebt habt, dann durchsteht ihr alles: Da könnt ihr euch auch von keinem Geringeren als Elvis Presley verheiraten lassen und zwar in der Graceland Wedding Chapel. 1927 errichtet und die erste Kapelle mit King of Rock'n'Roll-Darsteller ;-)

    Foto: Llaxina - Own work, CC BY-SA 4.0, Link

Las Vegas - ebenfalls bekannt als Sin City, die Stadt der Sünden - ist die größte Stadt des US-Bundesstaats Nevada und hat so Einiges an verrückten und außergewöhnlichen Dingen zu bieten.

Die Welthauptstadt der Unterhaltung macht ihrem Namen alle Ehre! Knallige Lichter und bunte Farben soweit das Auge reicht: Die reine Überflutung an allen Reizen - einfach spektakulär.

Spektakulär wird auch die Silvester-Show von Journey, zu der wir euch zum Jahreswechsel schicken, wenn ihr unser Rocktober-Rätsel löst. Jetzt anmelden und losrätseln!

Und was ihr sonst noch in Sin City anstellen könnt, das seht ihr in unserer Bildergalerie!

Anmelden und Losrätseln: