10.02.2021 | Crossover Waiting For A Girl Like You: Durch Singlebörsen den Partner fürs Leben finden

Online-Dating ist in der modernen Welt längst kein Tabu mehr - im Gegenteil. Hier haben wir Tipps für die Suche nach eurem "Speed King" oder eure "Rock'n'Roll Queen".

Foto: Shutterstock

Die Revolution des Online-Datings

Die Liebe ist ein aufregendes Thema, das jeden Menschen im Laufe seines Lebens beschäftigt. Man probiert sich aus, hat erste Beziehungen und trifft im besten Falle irgendwann den Partner fürs Leben. Viele Menschen genießen auch ihr Singleleben und die damit verbundenen Freiheiten. Doch irgendwann beschäftigt einen der Wunsch nach Zweisamkeit. 

Während man früher die Menschen meistens auf der Straße oder in Bars kennengelernt hat, läuft heutzutage vieles über das Internet und Singlebörsen werden immer beliebter. Die Kommunikation findet zum größten Teil über Chats statt, bis es schließlich zum ersten Date kommt. Singlebörsen sind gute Möglichkeiten, um neue Menschen kennenzulernen. Das gilt vor allem, wenn man ein schüchterner Mensch ist und sich im wirklichen Leben nur selten traut, auf jemanden zuzugehen.

Unterschiedliche Singlebörsen

Bevor man mit dem Online-Dating beginnen kann, muss man sich für eine Singlebörse entscheiden. Das Angebot ist groß und viele Plattformen haben sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert. Während man bei manchen Plattformen neben der großen Liebe auch nach Freunden und neuen Bekanntschaften suchen kann, stellen andere nur für Menschen einen geeigneten Ort dar, die eine feste und ernste Partnerschaft suchen. Um einen festen Partner zu finden, eignet sich Lovescout24 gut. 

Jeden Tag kommen zahlreiche neue Anmeldungen hinzu und das Verhältnis zwischen Männern und Frauen ist ausgeglichen. Ein Lovescout24-Test hat gezeigt, dass sich auf der Plattform bereits viele Paare gefunden haben und die Singlebörse in Deutschland eine immer größere Menge von Singles erreicht. Zudem bietet die Plattform jeden Monat zahlreiche Events, die exklusiv für die Nutzer gedacht sind. So kommt man noch schneller in Kontakt und lernt sich gleich persönlich kennen.

Ein aussagekräftiges Profil

Um beim Online-Dating erfolgreich zu sein, benötigt man ein Profil, dass seine eigene Persönlichkeit vorstellt und das Interesse anderer Nutzer weckt. Man sollte stets man selbst bleiben und sich nicht verstellen. Am besten ist es, wenn man sich in verschiedenen Lebenssituationen zeigt. 

Diese können Aktivitäten mit der Familie sein, da so die Sozialkompetenz gezeigt wird. Außerdem sollte man deutlich machen, was die eigenen Hobbys sind und was einen bewegt. Das können Bilder von Konzertbesuchen sein, Bilder von Reisen oder Bilder, auf denen man sich mit Ölfarben kreativ austobt. Die Gestaltung des Profils auf einer Online-Dating-Plattform muss authentisch, sympathisch und selbstbewusst sein.

Ideen für das erste Date

Hat man für eine Weile mit einem Menschen geschrieben, den man attraktiv und sympathisch findet, kommt es oft schnell zum ersten Date. Dieses ist mit großer Aufregung verbunden, doch man sollte stets versuchen, sich zu entspannen und man selbst zu sein.
Die Möglichkeiten für Aktivitäten beim ersten Treffen sind groß. 

Eine gute Idee sind Konzertbesuche. Hier lernt man schnell, die Schüchternheit zu Beginn abzulegen und hat gemeinsam Spaß. Auch sportliche Aktivitäten eignen sich gut, wenn beide gerne Sport treiben. Andererseits kann man sich bei einem romantischen Abend im Restaurant besonders gut kennenlernen und viele Fragen über den anderen stellen. Was man beim ersten Date unternimmt, hängt also ganz von den eigenen Interessen und denen des Gegenübers ab. Wichtig ist, dass sich beide wohlfühlen und man gemeinsame Erinnerungen schaffen kann.