28.10.2021 | Schock & Roll: So rockt ihr Halloween Let there be Schock: Die besten Horrorfilm-Klassiker im Stream und im TV

Ihr wollt euch an Halloween richtig schön vor den Fernseher packen und euch einen abgruseln? Dann hätten wir hier ein paar heiße Film-Tipps für euch!

An Halloween geht doch nichts über einen schönen Gruselstreifen - und da eine wilde Kostüm-Party nicht jedermanns Sache ist, ist es doch die beste Gelegenheit, sich vor den Fernseher zu packen und sich eine Gänsehaut zu besorgen... wenn man sich denn traut!

Doch keine Sorge, wir haben euch eine bunte Mischung aus Kult-Schockern, paranormalen Thrillern, blutigen Splattern und auch dem ein oder anderen Streifen zum Schmunzeln gesammelt, damit ihr euch einen perfekten Halloween-Filmabend planen könnt.

Diese neun Horror-Streifen gibt es an Halloween im Stream:

  • Insidious (Netflix)

    Foto: Wild Bunch Central Film

    Im Jahr 2010 erschienen, wurde „Insidious“ schnell zum Klassiker unter Horror-Fans – inzwischen sind sogar drei weitere Filme der Reihe erschienen. Nach einem Umzug hofft, die Familie Lambert auf ein friedliches Leben im neuen Einfamilienhaus. Doch schon bald passieren seltsame Phänomene, die nichts Gutes verheißen. Nichts für schwache Nerven!

  • Conjuring - Die Heimsuchung (Netflix)

    Geister, Dämonen, Paranormale Aktivitäten und ein Exorzismus - „Conjuring – Die Heimsuchung“ wird kein Gruselfaktor ausgelassen. Womöglich auch deshalb begeisterte der Streifen aus dem Jahr 2013 Horror-Fans weltweit, sodass inzwischen mit Fortsetzungen und Auskopplungen („The Nun“) ein ganzes Schock-Universum daraus entstanden ist.

  • Hostel (Netflix)

    Foto: Sony

    Diesen Streifen sollte man sich womöglich nicht direkt nach dem Essen antun – Eli Roth lässt in seinem Kult-Splatter wirklich keine Gewaltfantasie aus. Die beiden Backpacker Paxton und Josh machen Station in einem slowakischen Hostel, von dem es heißt, dort würden einheimische Frauen diverse Wünsche erfüllen. Bald stellen sie jedoch fest, dass es sich dort um ein Folterparadies für dubiose Millionäre handelt, die nach ahnungslosen Touristen Ausschau halten…

  • Planet Terror (Amazon Prime)

    Ein bisschen abgedrehte Zombie-Apokalypse gefällig? Dann seid ihr bei „Planet Terror“ genau richtig. Wegen eines irren Biochemikers werden alle Bewohner einer texanischen Kleinstadt zu Zombies – nur wenige können sich rechtzeitig retten, darunter die Stripperin Cherry, Krankenschwester Dakota und der merkwürdige El Wray. Gemeinsam ziehen sie los, um sich in Sicherheit zu retten, doch dann stoßen sie auf Lt. Muldoon und seine Männer – alle bereits vergiftet…

  • Blair Witch Project (Amazon Prime)

    Foto: Arthaus

    Kaum hat ein Film so mit der Vorstellungskraft der Zuschauer so gespielt wie „Blairwitch Project“ – denn eigentlich sieht man im gesamten Film nichts und malt sich dennoch die schlimmsten Bilder aus. Drei Studenten machen sich in einer abgeschiedenen Waldgegend auf die Suche nach der mysteriösen Blair-Hexe – doch bald stellen sie nicht nur fest, dass sie sich verlaufen haben… sondern, dass offenbar auch sie verfolgt werden. Für gerade einmal 60.000 US-Dollar stellten die beiden Filmstudenten Daniel Myrick und Eduardo Sánchez diesen Horrorstreifen auf die Beine und sorgten für einen absoluten Klassiker.

  • Halloween (Amazon Prime)

    Foto: Amazon

    Kein Halloween ohne Michael Myers, oder? Seit Halloween 1978 betreibt der mysteriöse Mann mit William Shatner-Maske seinen blutigen Amoklauf und ist in den seither elf Fortsetzungen nicht totzukriegen, im wahrsten Sinne des Wortes wohlgemerkt. Doch das Böse stirbt nie – und sorgt damit weiterhin für Kult-Stoff an Halloween!

  • Tucker & Dale vs. Evil (Amazon Prime)

    Foto: Magnolia Pictures

    Das Leben eines Aushängeschilds der Rock-Welt, kann kein Biograf festhalten – deswegen hat es Lemmy Kilmister höchstselbst übernommen. In seiner 40-jährigen Karriere hat der Mann mit dem Backenbart wohl nichts ausgelassen. Roadie von Jimi Hendrix, Basslehrer von Sid Vicious, tausende Groupies, noch mehr Drogen und eine Institution, die über seinen Tod hinaus weiterleben wird: Motörhead.

  • Zombieland (Netflix)

    Ein Zombievirus geht um und verwandelt die Vereinigten Staaten von Amerika in „Zombieland“ – doch wie überlebt man als vermeintlicher Softie in einer Welt, in der die Menschheit so gut wie ausgestorben ist? Indem man sich an seine Regeln hält! So schlägt sich besagter Softie ‚Columbus‘ durch die Gegend und trifft auf die ein oder anderen verrückten Gefährten und Gefährtinnen – wie zum Beispiel den hartgesottenen Tallahassee, der nur ein einziges Ziel hat: Verschollene Twinkie Snacks zu finden!

  • The Cabin in the Woods (Netflix)

    Drew Goddards „The Cabin in the Woods“ ist eigener Film und Parodie auf bekannte Horror-Filme zugleich – mit einer zünftig irren Auflösung der Geschehnisse. Fünf Freunde ziehen sich in ihren Ferien in eine abgelegene Hütte im Walr zurück: Curt, Marty, Holden, Dana und Jules. An einer Tankstelle werden sie noch gewarnt – aber vergebens: Im Keller der Hütte finden die Fünf diverse Fundstücke vergangener Zeiten (und Horror-Filme) – darunter ein mystisches Buch, das eine böse Macht heraufbeschwört…

Mehr Halloween-Spaß auf ROCK ANTENNE Hamburg: