08.07.2020 | Heimatklänge - der Podcast! Bowmen aus München - Das Heimatklänge Interview

Was kommt dabei raus, wenn drei Berufsmusiker mit jahrzehntelanger Erfahrung irgendwann entscheiden, einfach ihr eigenes Ding zu machen? Die Antwort: das Rock-Trio Bowmen und eine ganze Menge geiler Mukke. Den Sound aus der Heimat hört ihr immer mittwochs ab 20 Uhr und hier als Podcast – natürlich nur bei ROCK ANTENNE Hamburg.

Foto: Britta Möllmann v.l.n.r. Christian "Tilly" Klaus (Drums/Vocals), Markus Escher (Gitarre/Vocals), Stefan Pfaffinger (Bass/Vocals)

Markus, Christian alias "Tilly" und Stefan kennen sich schon eine ganze Weile und zwar aus der Studiomusiker-Szene. Gute Freunde ist man außerhalb der Arbeit auch schon ein paar Jährchen und so kam 2015 die Idee, doch einfach die musikalischen Kräfte zu vereinen und endlich was komplett Eigenes auf die Beine zu stellen.

Rausgekommen ist ihre gemeinsame Band Bowmen, die inzwischen alle anderen Projekte und Auftrags-Arbeiten aus dem Leben der drei Künstler verdrängt hat. Von jetzt an nur noch volle Pulle Bowmen - das ist das Mantra. In kompletter Eigenproduktion haben die erfahrenen Rocker 2018 dann ihre Debüt-Scheibe Mission 27°59'17''N 86°55'31''E auf den Markt gebracht.

Beim Namen der Scheibe handelt es sich um die Koordinaten des Mount Everest. "Weißt du eigentlich, wie schwer es ist einen Album-Titel zu finden? Genauso schwer wie den Mount Everest zu besteigen!" So scherzen Bowmen in unserem Interview, wenn es um den Namens-Ursprung geht. Tatsächlich hatten die drei am Ende der Produktion einfach das Gefühl, ein Projekt bewältigt zu haben, das dem Besteigen des höchsten Berges nahe kommt: Erschöpfung, viel Herzblut, aber vor allem Stolz!

Am 15. Mai diesen Jahres haben die Herren dann noch einen draufgesetzt: Mit Play Some Rawk ist Scheibe Nummer zwei erschienen und die schwankt klanglich von allem zwischen Psychedelic Blues Rock, bis zu Stoner / Groove Metal. Aber egal, wo Bowmen mit den einzelnen Songs auf dem Genre-Spektrum landen - sie treffen dabei fast immer ins Schwarze!

In dieser Folge der ROCK ANTENNE Hamburg Heimatklänge sprechen wir mit Markus (Gitarre / Vocals), Tilly (Drums / Vocals) und Stefan (Bass / Vocals) von Bowmen über ihren Wandel von Gast- und Studiomusikern zur eigenen Rock-Kombi, ihr aktuelles Album Play Some Rawk und warum man sie "die älteste Boyband Deutschlands" nennt. Viel Spaß beim Anhören!

Komplettes Interview zum Nachhören:

Bowmen im Netz:

Bowmen Live:

Aufgrund der andauernden Corona-Krise wurden leider alle Bowmen-Shows für 2020 gecancelt.

Sobald wieder was geht, findet ihr hier alle Termine.

Diskographie:

Bowmen haben sich 2015 gegründet und seitdem zwei Alben veröffentlicht. Ihr aktuelle Scheibe Play Some Rawk könnt ihr hier bestellen.

Reinhören:
Heimatklänge Podcast: Kostenlos abonnieren & keine Folge verpassen