12.08.2020 | Heimatklänge - der Podcast! Thomas Godoj aus Recklinghausen - Das Heimatklänge Interview

Castingshow-Stars ist nicht immer eine goldene Zukunft beschert - doch Star-Allüren hat Thomas Godoj auch gar nicht nötig. Er ist dem Rock treu geblieben und überzeugt weiterhin mit seiner Stimme. Den Sound aus der Heimat hört ihr immer mittwochs ab 20 Uhr und hier als Podcast – natürlich nur bei ROCK ANTENNE Hamburg.

Komplettes Interview zum Nachhören:

Die Story von Thomas Godoj

Was Lordi 2006 beim ESC geschafft haben, schaffte Thomas Godoj 2008 bei "Deutschland sucht den Superstar". Mit einer ordentlichen Portion Hard Rock dominierte er die Konkurrenz und sicherte sich den Sieg der fünften Staffel der Castingshow. Zwölf Jahre ist das inzwischen her - und Thomas Godoj ist seinen Weg weitergegangen.

Inzwischen kann der 42-Jährige auf sieben Studioalben zurückblicken, nahezu ununterbrochenes Touren, zwei Live-Alben und ein Akustikalbum. Macht anderen Casting-Stars gerne den Vorwurf, sie würden sich im Laufe der Jahre des Erfolges wegen verbiegen, so ist Thomas Godoj seinem Lieblings-Genre - ehrlichen, melodischen Hard Rock - stets treu und dabei bodenständig geblieben. Ob das an seinen Ruhrpott-Wurzeln liegt? Vielleicht!

Mit STOFF steht nun Album Nummer Acht in den Startlöchern und die ersten Singles "So weit kommen" und "Astronaut" lassen erahnen, dass Godoj weiterhin für eingängige Melodien, teils nachdenkliche Texte und hymnische Refrains steht. Er wird seinen Weg nach wie vor weitergehen.

In dieser Folge der ROCK ANTENNE Hamburg Heimatklänge sprechen wir mit Thomas Godoj über Eltern- und Künstlersorgen während der Corona-Krise, die Vorfreude auf die nächste Tour und wie Astronaut Alexander Gerst zu seinem Songwriting beigetragen hat... und vielleicht haben wir auch nochmal zum DSDS-Sieg 2008 gratuliert ;-)

Nach oben >>

Thomas Godoj im Netz:

Reinhören:

Heimatklänge Podcast: Kostenlos abonnieren & keine Folge verpassen