30.10.2019 | Heimatklänge - der Podcast! Youth Okay aus München - Das Heimatklänge Interview

Posaune und Trompete gehen nicht zusammen mit Alternative Rock? Falsch gedacht! Denn Youth Okay können das, wie noch keiner vor ihnen. Den Sound aus der Heimat hört ihr immer mittwochs ab 20 Uhr und hier als Podcast – natürlich nur bei ROCK ANTENNE Hamburg.

Foto: v.l.n.r. Jakob von Andrian (Bass), David Loebe (ROCK ANTENNE), Daniel Fahrländer (Gesang), Leonard Schulz (Posaune)

Der ein oder andere mag die Münchner Jungs vielleicht noch unter einem anderen Namen kennen. Seit 2010 hat man sich nämlich als "Naked SuperHero" schon eine kleine, aber feste Fanbase in der Gegend erspielt und auf über 300 Konzerten einiges an Live-Erfahrung gesammelt.

Ende 2018 dann der Neuanfang: zusammen lässt man die musikalische Vergangenheit hinter sich und gründet etwas ganz Neues - Youth Okay waren geboren. Zu verstehen ist der Name dabei als Frage: geht es der Jugend gut? Läuft gerade alles so, wie sich die junge Generation das wünschen würde?

Die Antwort liefern Youth Okay mit ihrer Musik. Denn hier geht es strikt um ernste und tiefgründige, aber gleichzeitig unglaublich wichtige Themen. Neben großen gesellschaftlichen Problemen wie dem Klimawandel oder dem allgemeinen Rechtsruck, behandelt man mit der Debüt-Scheibe Turns (VÖ: 04.10.2019) aber auch persönliche Tragödien und Tiefschläge.

Mit psychischen Störungen, vor allem manisch-depressiven Erkrankungen, beschäftigt sich Sänger Daniel in seinen Texten. Allerdings erzählt der 27-jährige ausgebildete Opernsänger nicht aus der Perspektive der Erkrankten selbst, sondern aus dem Blickwinkel der Betroffenen im nahen Umfeld derer, die unter diesen Krankheiten leiden. Das Ziel dabei: das gesellschaftliche Stigma bekämpfen, das nach wie vor gegen psychische Krankheiten existiert, sowie jenen Trost spenden, die in ähnlichen Situationen gefangen sind.

Aber nicht nur textlich liefern Youth Okay mit ihrem ersten Album ein richtig dickes Brett ab, auch musikalisch funktioniert es einfach. Selber bezeichnen sie ihre Musik als Alternative BrassFX - Alternative für den Alternative Rock, der die Basis ihrer Songs bildet, BrassFX für den besonderen Einsatz von Bläsern, den man so kaum irgendwo anders im Rock-Genre finden wird.

Denn Posaune und Trompete klingen hier nicht mal annähernd so, wie sie es normalerweise tun. Gedämpft, mit dem Mikrofon in der Röhre abgenommen, durch Effekt-Pedale gejagt und durch einen weiteren PC gespeist erinnert der Sound am Ende viel mehr Synthesizer, als an Bläser.

In dieser Folge der ROCK ANTENNE Hamburg Heimatklänge sprechen wir mit Daniel (Gesang), Leo (Posaune) und Jakob (Bass) über ihren musikalischen Neuanfang, den sie mit Youth Okay gefunden haben, ihren einzigartigen Bläser-Sound und natürlich ihr Debüt-Album Turns. Viel Spaß beim Anhören!

Komplettes Interview zum Nachhören:

Youth Okay im Netz:

Youth Okay "Turns" Tour 2019:

11.10. (FR) - Hamburg, Astra Stube
17.10. (DO) - Regensburg, Alte Mälzerei
25.10. (FR) - Leipzig, Naumanns
26.10. (SA) - Pforzheim, Kupferdächle
02.11. (SA) - München, Strom
07.11. (DO) - Passau, Zauberberg

Hier Tickets für Youth Okay Live sichern >

Diskographie:

2018 haben sich Youth Okay offiziell gegründet. Ihre Debüt-Scheibe Turns könnt ihr hier Online bestellen.

Reinhören:
Heimatklänge Podcast: Kostenlos abonnieren & keine Folge verpassen