13.11.2019 | Whole Lotta Talk: Interviews, die rocken! Whole Lotta Talk - Episode 39: Dustin Kensrue / Thrice

Hardcore der Extraklasse! Seit 21 Jahren machen Thrice schon ihre eigene Ladung an harter Musik mit tiefgründigen Texten. Gerade sind sie mit den Hardcore-Punks von Refused auf Co-Headline-Tour. Gründungsmitglied und Frontmann Dustin Kensrue hat sich backstage mit uns getroffen.

Foto: ROCK ANTENNE

Seit den späten 90ern mischt die Hardcore-Band Thrice in der Musikwelt mit. Und auch, wenn sie von 2012 bis 2015 eine Pause eingelegt haben, sind sie nicht zu stoppen.

Mit ihrem aktuellen Album Palms (2018) im Gepäck und der neuen EP Deeper Wells vom April 2019 sind die US-Amerikaner gerade auf Tour. Deeper Wells ist zwar neu für die Öffentlichkeit, aber altbekannt für Thrice. Die Songs sind aus den Überresten von den Aufnahmen zu Palms entstanden. Damit wird es abenteuerlicher und auch härter. Die Abwechslung und die Zusammengehörigkeit der beiden Scheiben macht's aber. 

Wie divers Thrice sein können, beweisen sie auch live. Zum Beispiel bei ihrem Auftritt in der Münchner TonHalle am 11. November. Bevor es für Dustin Kensrue und Co. aber auf die Bühne ging, haben wir uns den Frontmann backstage geschnappt und mit ihm bei Kaffee und Tee über neue Musik unterhalten. Die steht nämlich schon in den Startlöchern. 

Neues Material könnten wir vielleicht schon nächstes Jahr im Herbst erwarten, laut Dustin. 

Im ROCK ANTENNE Interview erzählt uns der Thrice-Frontmann über seine Pläne von neuer Musik, die Künstler, die ihn beeinflusst haben, was sein allererstes selbstgekauftes Rockalbum war und warum er es gleich zweimal kaufen musste. Aber es wird auch persönlicher... Wir lernen Dustin Kensrue von einer ganz anderen Seite kennen. 

Viel Spaß beim Anhören!

Episode 39 anhören:

Thrice live 2019 Tickets

Kostenlos abonnieren & keine Folge verpassen: