06.02.2020 | Whole Lotta Talk: Interviews, die rocken! Whole Lotta Talk: Ian D'Sa von Billy Talent

Worauf können sich Billy Talent-Fans freuen? Ein neues Album, eine neue Tour oder sogar eine Dokumentation über die Band? Die Antworten darauf gibt's von Gitarrist Ian D'Sa im ROCK ANTENNE Hamburg Interview. Viel Spaß beim Anhören!

Foto: Dustin Rabin

Nein, Billy Talent hatten nicht vor, einen Oscar zu holen! So viel kann man schon einmal sagen zu den aktuellen Plänen der kanadischen Rocker, obwohl es nicht überraschend gewesen wäre, wenn man sich das erste Kapitel des neuen Musikvideos zu "Forgiveness I+II" ansieht, das mindestens so episch daherkommt, wie die Doppel-Single selbst.

Auch wenn die Band wohl erst seit den frühen 2000er Jahren in den Plattenregalen vieler aufgetaucht ist, reicht die Geschichte von Billy Talent bis ins Jahr 1993 zurück. Damals gründeten sie sich unter dem Namen Pezz. Von Anfang an dabei: Gitarrist Ian D'Sa!

Man durchaus sagen, dass er hauptverantwortlich ist für den Erfolg der Jungs - seine Riffs, seine Harmonien und nicht zuletzt seine Effektpedale machen den einzigartigen Billy Talent-Sound aus. Ob es sich dabei um Kracher wie "This Is How It Goes", "Red Flag" oder "Devil In A Midnight Mass" handelt, oder um langsamere Stücke wie "Rusted From The Rain" und "Surrender".

Vier Jahre ist das letzte Album Afraid Of Heights inzwischen schon wieder her und nach den ersten beiden neuen Veröffentlichungen, sind die Hoffnungen der Fans durchaus berechtigt, dass da ein neues Album auf uns wartet - und wenn einer uns etwas dazu sagen kann, dann ja wohl Ian!

Im ROCK ANTENNE Hamburg Interview sprechen wir mit Ian D'Sa über die Album-Pläne von Billy Talent, die anstehende Festival-Tour, warum die Jungs ausgerechnet in Deutschland eine so große Fanbase haben und was die Beatsteaks damit zu tun haben. 

Viel Spaß beim Anhören!

Interview anhören: