Wetter- und Warnlage für Schleswig-Holstein und Hamburg

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Freitag, 20.05.22, 10:30 Uhr


Heute unbeständig und in der Südhälfte Starkregen, teils gewittrig, nach Abzug an der Küste Windböen

Wetter- und Warnlage:
Ein Gewittertief zieht heute von Frankreich nach Niedersachsen und am Sonnabend ostwärts ab. Es sorgt in Verbindung mit einer feuchtwarmen Luftmasse im späteren Tagesverlauf für teils kräftigen Regen mit einzelnen Gewittern. GEWITTER/STARKREGEN: Heute Abend von Südwesten gewittriger Starkregen, bis etwa Mitternacht nach Nordosten abziehend. Mit eher geringer Wahrscheinlichkeit Niederschlagsmengen von 20 bis 35 Liter in 6 Stundenmit Schwerpunkt zwischen Hamburger, Lauenburg und Lübeck. WIND: Ab dem frühen Sonnabend an der Küste einzelne Windböen um 55 km/h (7 Bft) aus West.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Mittag wolkig, aber auch Auflockerungen mit Sonnenschein und trocken, am Nachmittag Bewölkungsverdichtung und zum frühen Abend von der Elbe rasch aufkommender, kräftiger und teils schauerartiger oder gewittriger Regen. Tageshöchstwerte auf Helgoland 15, in Flensburg 19 und in Hamburg 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus westlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonnabend Durchzug von teils gewittrigem Regen, nachfolgend bei wechselnder Bewölkung örtlich Schauer. Tiefstwerte 10 bis 12 Grad. Mäßiger bis frischer westlicher Wind, an der Küste Windböen.

Am Sonnabend bei wechselnder Bewölkung über die erste Tageshälfte Schauer, längere freundliche Abschnitte an den Küsten wie auch am Nachmittag. Höchstwerte von Nord nach Süd 15 bis 18 Grad, auf Helgoland 14 Grad. Mäßiger bis frischer, an der See teils starker Westwind. In der Nacht zum Sonntag bei aufgelockerter Bewölkung meist trocken. Abkühlung auf 9 bis 11 Grad. Abflauender Westwind.

Am Sonntag anfangs wolkig, später größere Auflockerungen, meist trocken. Höchstwerte 16 bis 20 Grad. Schwachwindig. In der Nacht zum Montag meist aufklarend, später Nebelfelder. Tiefstwerte um 8 Grad. Schwachwindig.

Am Montag nach freundlichem Beginn zunehmend dichte Wolken, später erste Tropfen an Elbe und Nordsee. Maximal 20 bis 24 Grad. Schwacher bis mäßiger Südostwind. In der Nacht zum Dienstag dichte Wolken und Durchzug von Regen. Tiefstwerte 11 bis 13 Grad. Mäßiger bis frischer, auf West drehender Wind, an der See später Windböen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / jsk