Wetter- und Warnlage für Brandenburg und Berlin

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach
am Sonntag, 09.08.20, 10:30 Uhr


Ab dem Nachmittag ansteigende Gewitterneigung, heiß mit starker Wärmebelastung.

Wetter- und Warnlage:
Es ist heiße und zunehmend feuchte Luft für Brandenburg und Berlin wetterbestimmend. GEWITTER/STARKREGEN/STURM: Ab heute Nachmittag einzelne starke Gewitter mit Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) wahrscheinlich. HITZE: Am Sonntag starke Wärmebelastung. Hinweis: Aufgrund anhaltender Trockenheit herrscht verbreitet eine hohe bis sehr hohe Waldbrandgefahr.

Detaillierter Wetterablauf:
Heute Wechsel aus Quellwolken und Sonnenschein, die meiste Zeit trocken. Ab dem Nachmittag einzelne Hitzegewitter mit Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen bis 85 km/h wahrscheinlich. Höchsttemperatur zwischen 33 und 37 Grad. Schwacher Wind aus Nord bis Ost. In der Nacht zum Montag zunehmend stark bewölkt bis bedeckt, anfangs meist niederschlagsfrei, in der zweiten Nachthälfte lokal gewittrige Schauer. Tiefsttemperatur zwischen 22 und 18 Grad. Schwachwindig.

Am Montag aufgelockerte bis starke Quellbewölkung mit teils kräftigen Gewittern. Temperaturanstieg auf schwüle 31 bis 34 Grad. Schwacher, am Nachmittag teils mäßiger Nordost- bis Ostwind. In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt oder klar, niederschlagsfrei. Temperaturrückgang auf 20 bis 16 Grad. Schwacher Nordost- bis Ostwind.

Am Dienstag erst sonnig und trocken, später Quellwolken und örtlich geringes Schauer- oder Gewitterrisiko. Höchstwerte 30 bis 34 Grad. Schwacher Nordost- bis Ostwind. In der Nacht zum Mittwoch klar. Tiefstwerte zwischen 19 und 15 Grad. Schwacher Wind um Ost.

Am Mittwoch sonnig und trocken. Höchstwerte 29 bis 33 Grad. Schwacher Wind aus Nordost bis Ost. In der Nacht zum Donnerstag klar. Tiefstwerte 17 bis 14 Grad. Schwacher Ostwind.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, wt